Hat jemand ein einfaches Rezept für Apfel-Streusel-Kuchen?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von NicoAngel, 8. September 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    ich hab jetzt die Weiten des Internets durchforstet und finde irgendwie kein unkompliziertes Rezept für einen einfachen Apfel-Streusel-Kuchen (Hefeteig).

    Kann mir da jemand helfen?

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  2. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Hallo Ulla,

    Hefe-Teig: ( gibt 2 Bleche)
    600 g Mehl
    1 Päckchen, 42 g, Hefe
    gut 1/4 l warme Milch
    100 g Zucker
    90 g Margarine
    1 Prise Salz
    1 P. Vanillezucker
    1 Ei

    Kleiner Vorteig: Hefe in warmer Milch, in die Mehlmulde rühren, und 20 Minuten gehen lassen.
    Mit dem Handrührgerät (Kneter) rühren, bis sich der Teig von der Schüssel löst. ( entweder bissel Milch oder Mehl dazu )
    Dann den Teig abgedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

    Jetzt zum großen Rechteck auswellen, und Belag drauf.

    Belag für 1 Kuchen

    1 Becher süße Sahne
    Äpfel in Scheiben schneiden und der Reihe nach belegen.
    Zimt und Zucker drüberstreuen,
    eventuell Rosinen,

    Streusel:

    150 g Mehl
    75 g Zucker
    1 Pä. Vanillin-Zucker
    75 g Butter
    alles in eine höhere, enge Schüssel geben und mit dem Handrührer zu Streusel rühren (eventuell Mehl oder Butter zugeben), und über das Obst verteilen.

    bei 200 Grad, ca. 30 Minuten backen

    Guten Appetit. Schmeckt noch warm am Besten.

    LG Bruni
     
  3. Hallo Bruni,

    hmmm.... mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Vielen Dank für das Rezept. Ich werd mich gleich morgen an die Arbeit machen und melde mich dann wieder, ob ich den Kuchen hingekriegt habe :)

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo bruni...

    *maldummfrag* :oops: , die sahne ist doch für hinterher(nach dem backen) auf den kuchen drauf, oder?
    oder gehört die unter die äpfel?

    lg, :winke:
     
  5. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Hallo Tanja, ja unter die Äpfel gehört sie.
    Wer säuerlich liebt, nimmt Schmand oder saure Sahne.

    Ulla, das wird schon. :jaja:
    Ich back in diese Woche auch nochmal, weil ich immernoch Äpfel genug habe.

    LG Bruni
     
  6. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    ok, danke. das hätt ich nicht gewusst. :jaja:
    ich hab bis jetzt immer einfach nur äpfel auf den hefeteig gelegt u. dann gebacken.

    lg,
     
  7. Hallo Bruni und Lilly

    also gestern hab ich zuerst einmal den Käsekuchen (laut Rezept hier aus dem Forum) gebacken - der ohne Boden. War total einfach und hat superlecker geschmeckt. Da meine Schwester und ihre Kinder mitgegessen haben, ist der Kuchen alle und jetzt MUSS ich den Apfelstreusel probieren :-D

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  8. Hallo Bruni!

    Das ist natürlich schon fast der Merzedes der "einfachen" Apfelkuchen,

    auf jeden Fall so gut, und fast genau wie unser Rezept, deswegen hier nicht nochmal,

    aber Tipp

    wenns mal schnell gehen soll, macht es als Boden auch eine fertige Backmischung, (am besten eine billige, Dr. Oetcker ist reich genug)
    die Streusel sind zu einfach selbst herzustellen, um dafür mehr Geld auszugeben.

    Grüße aus Sachsen

    Jan
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...