Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Silly, 10. März 2005.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    aus gegebenen Anlass :-?
    Meine Frage: hat hier noch jemand seine Milchzähne? Wenn ja wie pflegt ihr die? Und wie lange haben sie gehalten bzw. sind sie immer noch ganz ? Oder sind sie in irgendeiner Form anfälliger?



    LG Silly
    P.S: ich schließe mit dieser Frage, Kinder vor dem Zahnwechsel aus :zahn:
     
  2. AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    Meine Mum hat noch ein paar meiner Milchzähne, die liegen trocken in einem Kristalldöschen und sehen immer noch gut aus.
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    Klaas ist sieben und hat vier neue Zaehne, 2 Zahnlücken und 14 Milchzaehne. Sie sind alle in Schuss und werden "nur" 2x taeglich geputzt und (zu selten :oops: ) vom Zahnarzt kontrolliert und gereinigt.
    Lulu
     
  4. AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    Wenn ich es falsch verstanden haben sollte ;-)

    Mein Sohn ist 12 und hat noch ein paar Milchzähne, die werden regelmässig geputzt und sind noch unversehrt.
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    Mein Dad hat immer noch einen Milchzahn, der wird ganz normal geputzt und ist auch nicht schlechter als die zweiten Zähne!
    Mir haben sie meine letzten Milchzähne mit 15 rausgebrochen, damit die anderen nachwachsen konnten. Jetzt lagern sie irgendwo in einem Döschen...

    LG, Bella :blume:
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    :winke:

    sorry, vielleicht hab' ich mich nicht soooo klar ausgedrückt :-D

    Ich wollte eigentlich wissen - wie Belladonna richtig geantwortet hat, welche Erwachsenen hier noch einen oder mehrer Milchzähne statt bleibender Zähne haben :jaja:

    Es sieht nämlich so aus, daß Sebastian wohl nicht die Veranlagung für alle bleibenden Zähne hat- und somit mal mind. einen Milchzahn behalten muß - weil eben kein bleibender da ist :-?
    Bei ihm betrifft es einen mittleren Schneidezahn, unten ... der Zahn ist natürlich viel kleiner als die restlichen Zähne

    @ Lawxanna
    der war :prima:
     
  7. AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    Huhuu Silly,

    Du meinst also, dass dann kein "Bleibender" angelegt war??

    Ich war auch so ein Fall - bei mir wurde durch Röntgen auch festgestellt, dass kein Zahn mehr nachkommen wird.

    Den Zahn hab ich ganz normal weiter gepflegt mit 2mal täglich Zähneputzen.

    Irgendwann ist er mir aber dann doch ausgefallen (ziemlich spät mit 15 oder so).
    Seit dem hab ich neben dem Eckzahn eine Lücke, die mit einer Brücke geschlossen werden könnte, wenn ich wollte.

    Ansonsten wurde auf den Weisheitszahn gewartet, der dann sie Zähne ein wenig zusammenschiebt und daher die Lücke verkleinert.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat hier noch jemand seine Milchzähne?

    Hallo Sandy,

    das kein Bleibender angelegt ist, hat der Zahnarzt gesagt, eben nach dem Röngtenbild - die Wurzel des Zahnes sieht okay aus - ist ebenso groß/lang wie die Wurzel des neuen Zahnes daneben. Also ich denke - mit Ausfallen oder so, ist da nichts.
    Was der ZA noch meinte, daß Sebastian auf jeden Fall zum Kieferorthopäde müsse, da die "Gefahr" bestehe, daß die restlichen bleibenden Zähne diesen Zahn rausdrücken.
    Man müsse unbedingt versuchen, die Lücke zu erhalten um dann später eine entsprechende protethische Versorgung machen zu können. Auf die Sache mit den Weisheitszähne will ich da mal nicht hoffe, da mein Kiefer und auch der von GG so eng ist, daß da keine Weisheitszähne Raum haben. D.h. bei ihm und bei mir liegen die Weisheitszähne schräg im Kiefer.

    LG und Danke für Deine Auskunft
    Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...