Handy in der Schule

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Elchen, 20. November 2007.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Gestern kam Eileen von der Schule nach Hause und sagte mir dass ich doch bitte am Mittwoch ihr Handy bei der Lehrerin abholen soll. Morgen muss ich eh zur Schule und am liebsten möchte ich der guten Frau sagen, dass sie es noch 2 Wochen behalten soll. Was meint ihr? Soll ich es tun oder soll ich es mir aushändigen lassen?
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Handy in der Schule

    Hmmm, wenn du nich möchtest daß deine Tochter ein Handy besitzt, warum hat sie dann eines?
    Bzw. wenn du nicht möchtest daß sie es mit in die Schule nimmt, warum unterbindest du es nicht?

    sorry...die Fragen stellen sich mir mal so spontan.

    Es liest sich, als würdest du nicht wollen daß deine Tochter ein Handy besitzt, wenn die Lehrerin es noch 2 wochen behalten soll.
     
  3. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Handy in der Schule

    :winke:

    Die Fragen stellen sich mir auch... Und, warum hat deine Tochter das Handy mit? Warum ist´s jetzt bei der Lehrerin? Wie alt ist deine Tochter?

    Möchtest Du das sie das Handy zum "Notfall-Telefonieren mithat oder hat sie´s "heimlich" mitgenommen...

    Hm..

    heut mal fragende Grüße...
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Handy in der Schule

    bei uns in der weiterführenden Schule darf man zwar ein Handy haben, aber nur wenn es ausgeschaltet ist - erst wenn man das Schulgelände verlässt darf man es anmachen. Eine Zuwiderhandlung wird mit Entzug des Telefons bestraft, was ich auch korrekt finde.
    Ein Handy hat in der Schule nix verloren. Im Notfall kann man sein Kind über das Sekretariat erreichen ;) und wenn das Kind ein Notfall hat, kann es immer noch beim Lehrer um eine Ausnahme bitten.

    LG Silly
     
  5. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Handy in der Schule

    Im Grunde habe ich nix gegen Handy. Nur Eileen, sie ist 14 Jahre alt, übertreibt es in letzter Zeit. In den letzten 6 Wochen hat sie 120€ verSMSt. In der Schule darf sie es eig. auch nicht anhaben und sie hat angeblich auch "nur" in der Pause Musik gehört. Sie hat es auch nur mit, falls sie mal den Bus verpasst und danach hat sie keine Möglichkeit mehr nach Hause zu kommen. Zuhause haben wir es jetzt so, dass es abends ab 20 Uhr aus ist. Sie kriegte nämlich leider in der Vergangenheit auch spät abends oder nachts SMS .
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Handy in der Schule

    120€ !!!!!!!!???????????? :entsetzt:



    ähm sorry, aber da wäre meine Tochter SOFORT OHNE HANDY!!!


    Meine ist 15

    Sie hat monatlich 50 SMS zur verfügung, die sind inkl. und 20min (Vertrag bei Mobilcom) das kostet mich :???: 15€ im Monat.

    Bisher ist es EINMAL passiert, daß sie 20 sms oder so drüber war.

    Da hab ich ihr erklärt, wenn das nochmal passiert, ist das Handy weg! Sie kann sich strichliste führen, und somit im Auge haben wieviele SMS sie schon verschickt hat.

    Das tut sie seither auch!


    Vielleicht solltest du deiner TOchter eine PrePaid Karte besorgen, wenn sie noch nicht damit umgehen kann? Wenn das guthaben verbraucht ist, ist sie immer noch erreichbar, kann halt nur selbst nicht raustelefonieren.

    Ich glaub du müßtest das bissi konsequenter sein und nicht darauf hoffen, daß die Lehrerin das Handy so lange als möglich einbehält...
     
  7. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Handy in der Schule

    Sie hat eine PrePaid-Karte. Gibt aber ihr ganzes Taschengeld und was sie sonst so hatte für Karten aus. ( Hatte im Sept. geb.)Jetzt ist sie pleite und die Karte seit 2 Wochen leer. Wegen meiner bleibt sie es auch. Und ich habe Oma und Papa verboten das handy neu zu laden.
     
  8. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Handy in der Schule

    :winke:

    O.k. Das war also eigenes Verschulden..Was mich dazu verleiten würde das Handy bei der Lehrerin zu belassen.. :mrgreen:

    Ansonsten wünsch ich dir in diesem Falle gute Nerven... Bei mir steht´s noch aus, meine ist ja erst 11 aber soooo langsam wird´s doch mehr mit sms und Tele..

    Wobei mein Vater (also Opa) derjenige ist der mal eben 25 €ronen auf´s Handy lädt.. Find ich schon viel zuviel zumal es ja nur für den "Notfall" sein soll..
     
    #8 Casi, 20. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...