handy-frage und pre-paid-karte

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von gretel, 23. Januar 2005.

  1. könnt ihr mir bitte mal tips geben. ich bin da etwas ahnungslos.:-?

    ich habe ein neue handy. mein altes möchte ich nun meiner mutter geben.
    die nun ist handy-unerfahren und will an sich auch keinen vertrag mit festen kosten o. überhaupt einer langfristigen vertragsbindung.

    nun habe ich mir gedacht, ich hol ihr einfach eine pre-paid-karte. da hat sie, was für ihre zwecke gut ist: sie kann hilfe rufen, wenn ihr unterwegs was passieren sollte und ist auch immer erreichbar.

    meine eigentlichen fragen:
    es ist ein sony ericsson, ich glaube T300. (steht leider nicht auf dem gerät)

    -kann man da einfach in den laden gehen, die karte holen?
    -ist dieses gerät überhaupt dazu tauglich o. nur best. handies?
    -ist dann da der neue pin für das gerät dabei (den bisherigen habe ich ja auf meiner sim-karte)?
    oder muss ich das extra dazu sagen?

    -kann man diese pre-paid-karten in jedem laden holen?
    -welche anbieter sind am besten o. ist das egal?
    -muss ich sonst was beachten?
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: handy-frage und pre-paid-karte

    Ich kann dir sagen wie es bei uns war, bei Umstellung von Vertrag auf Prepaid.

    -kann man da einfach in den laden gehen, die karte holen?
    Das muss vorher umgestellt werden und diese Umstellung kostet Geld.
    -ist dieses gerät überhaupt dazu tauglich o. nur best. handies?
    ich glaub das geht bei allen handys
    -ist dann da der neue pin für das gerät dabei (den bisherigen habe ich ja auf meiner sim-karte)? oder muss ich das extra dazu sagen?
    die simkarte bleibt ja drinnen und auch die bisherige pin bleibt. du kriegst im laden einen Zettel mit einem code, den gibst du ins handy ein und ein paar minuten später hast du dein guthaben drauf

    -kann man diese pre-paid-karten in jedem laden holen?
    ja
    -welche anbieter sind am besten o. ist das egal?
    das weiss ich nicht, wir haben weiterhin D1
    -muss ich sonst was beachten?
    glaub nicht
     
  3. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    AW: handy-frage und pre-paid-karte

    Ach ja?
    Wenn der Vertrag weiterlaufen soll - naemlich in einem neuen Handy von gretel, dann kauft man sich einfach nur eine Prepaid-Karte im Laden. Da muss nirgends was umgestellt werden!

    So wie ich Gretel verstanden habe, will sie ihre Sim-Karte ja behalten. Die PIN gehoert immer zur SIM-Karte. Beim Erwerb der Prepaid-Karte gibts dafuer dann natuerlich ne neue PIN.
    Apropos: Vielleicht kannst Du deiner Mutter einfach eine Zusatzkarte (bei D1 heisst die Combicard) zu deinem Vertrag geben. Die kostet dann keine Grundgebuehr, sondern hat z.B. nur einen geringen Mindestumsatz. Vorteil: Wenn sie mal telefoniert, kostet es Gespraechsgebuehren wie ein Vertrag, nicht die Horror-Prepaid-Preise

    Ich bin mit O2 ganz zufrieden. Und bei Loop-Kunden http://www.o2online.de/o2/interessenten/tarife/prepaid/index.html wird das Guthaben aufgeladen, wenn sie angerufen werden.
    Grosser Vorteil von O2: Wenn kein O2-Netz verfuegbar ist, bucht sich das Handy ins D1-Netz ein und man bleibt weiterhin erreichbar.

    Gruss,
    Ingo
     
  4. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: handy-frage und pre-paid-karte

    Hallo,

    -kann man da einfach in den laden gehen, die karte holen?
    Ja kannst Du, du holst ja eine neue Nummer für Deine Mutter und behältst deine bisherige selber, oder? Dann kriegst du dort einen Umschlag, wo ein bischen Papierkram und die neue Sim-Karte mit der Telefonnummer drin ist.
    -ist dieses gerät überhaupt dazu tauglich o. nur best. handies?
    eigentlich ist es egal was im Handy für eine Karte drin steckt
    -ist dann da der neue pin für das gerät dabei (den bisherigen habe ich ja auf meiner sim-karte)?
    ich glaube da ist ein neuer pin dabei.
    oder muss ich das extra dazu sagen?
    frag einfach im laden nach

    -kann man diese pre-paid-karten in jedem laden holen?
    ja - aufladkarten gibts fast überall, auch an der Tankstelle
    -welche anbieter sind am besten o. ist das egal?
    ist egal. evtl hat dein handy eine sperre, so daß du nur eine prepaid-karte vom gleichen Mobilfunkanbieter reintun kannst wie Dein Vertrag bisher ist.

    -muss ich sonst was beachten?
    nicht abtelefoniertes Guthaben verfällt nach einem Jahr, wenn Deine Mutter also nicht viel telefoniert, dann hol die billigste Karte.
     
  5. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: handy-frage und pre-paid-karte

    Hallo,

    will gleich noch was nachschreiben zu der Combikarte von D1:
    Da kriegst Du eine eigene Nummer für Deine Mutter, sie bekommt keine gesonderte Rechnung, das wird auf Deine Rechnung draufgemacht und sie hat einen Mindestumsatz von 5 Euro im Monat. Sie kriegt auch nach 2 Jahren kein neues Handy, wie zum Bsp. bei einem normalen Vertrag. (Hab grad meinen Mann gefragt)
    Er empfiehlt auf jedem Fall eine Prepaidkarte, die bei D1 nur noch 20 Euro kosten.

    Ich habe meinen damaligen D1-Vertrag ohne Probleme in eine Prepaidkarte von D1 umwandeln lassen, und bin super zufrieden. Habe übrigens mehr Empfang wie mein Bruder mit E-Plus.
     
  6. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    AW: handy-frage und pre-paid-karte

    Hi,

    dass ein Vertrags-Handy eine Sperre hat, ist mir bislang noch nie zu Ohren gekommen. Das ist nur bei den mit Prepaid-Karten gelieferten Handies ueblich.

    Loop von O2 kostet "alleine" auch nur 19,95 EUR und sie hat damit 2 Netze
    In Berlin ist das aber eh egal - da hat jedes Netz kompletten Ausbau.

    meint
    Ingo
     
  7. AW: handy-frage und pre-paid-karte

    oh danke schon mal. das ist aber auch verflixt.

    ja, ich will meine nummer behalten, dazu muss die sim-karte ja bei mir bleiben. dito auch mein pin.
    meine mutter wird mit sicherheit höchstens 3x im jahr telefonieren. z.b. wenn sie zu mir kommt und ich sie vom bahnhof abhole. (ich kenne sie.;-) )
    deswegen soll das möglichst wenig kosten.
     
  8. AW: handy-frage und pre-paid-karte

    Hallo Ingo,

    doch das gibt es leider wirklich. Ich musste mein Vertragshandy (Nokia mit D1 Vetrag damals) 2 Jahre unter Vertrag laufen lassen, oder vorher eine bestimmte Summe zahlen um es "frei zu kaufen" bevor ich PrePaid nutzen konnte. Ich bin dann 2 Jahre beim Vertrag geblieben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...