Handy-Akkuleistung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Semmel, 27. Juni 2007.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    nachdem mein Vertrag abgelaufen ist und sich die Akkulaufzeit deutlich reduziert hatte ( 1 mal in der Wo. aufladen ) und mich das nervte, habe ich den vertrag verlängert und mir ein neues Handy bestellt.

    Dieses neue Handy ist nun so supertoll, das ich es 2 mal in der Wo. aufladen muß.

    Mein Freund hat auch ein neues Handy bekommen, dieses darf er noch öfter als ich aufladen.

    Ein Bekannter hat auch eines, das darf er auch alle 3 tage laden.

    Alle handys sind von verschiedenen Anbietern und haben furchtbar kurze Laufzeiten.
    Kann mir hier jemand mal erklären, wieso das so ist?
     
  2. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Handy-Akkuleistung

    Das kann unterschiedliche Gründe haben.

    Zum einen herstellerspezifisch - es gibt einfach Akkus, die länger durchhalten und andere eben nicht. Ausserdem kann es am Umfeld liegen - wie weit ist es bis zum nächsten Sendemast, wie stark ist die Wohnung abgeschirmt, welches Netz wird überhaupt genutzt...

    Bei euch wird es aber vor allem einen weiteren Grund haben: Die Handyfunktionen. Neuere Handies haben haufenweise Funktionen, die Strom verbrauchen - und die teilweise bei neuen Geräten bereits eingeschaltet sind. Dazu gehört z.B. Bluetooth, wenn es aktiviert ist, oder auch GPRS. Letzteres kann mit ein bisschen Pech sogar noch Kosten verursachen, wenn es aktiv ist, auch wenn es gar nicht genutzt wird. Aber auch andere Lautsprecher, Mikrofone, Klingeltöne, Displaybeleuchtung können mehr Strom zehren als vorher.

    Übrigens: Ich hatte früher ein Handy, welches jede NACHT aufgeladen werden musste ;-)

    Tobias
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Handy-Akkuleistung

    Also ich denke erstens kommt es darauf an, wieviel das Handy benutzt wird.

    Dann kommt es darauf an, wie gut der Empfang ist. Befindet es sich die meiste Zeit an Orten, an denen kein guter Empfang ist, sucht es mehr Netz...verbraucht somit mehr Saft.

    Dann lese ich mir vor dem Handykauf immer die Akkuzeiten durch.

    Persönlich hab ich jetzt die Erfahrung gemacht, daß mein Sony Ericsson wesentlich längere Akkuzeit hat, als all meine Nokias bisher.

    Mein Sohn zockt fast jeden abend, ich höre tagsüber Musik und lade es ca. 1x die Woche auf.

    Meine Nokias mußte ich alle paar Tage laden, OHNE daß ich Musik gehört oder Spiele darauf gehört habe.
     
  4. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Handy-Akkuleistung

    Doofe Frage,
    warum bauen die dann nicht einfach leistungsstärkere Akkus?
    Da kann doch keiner so richtig glücklich mit sein.

    Soweit ich weiß, habe ich sämtliche Internetfunktionen außer Gefecht gesetzt.
    Geholfen hat das leider nicht.

    Da hab ich schon extra kein Kartentelefon weil ich immer schiß hab, das ein notfall eintritt und ich kein Guthaben mehr drauf habe.
    Dafür hab ich jetzt ein telefon bei dem ich nachsehen
    muß ob ich evtl. anrufen kann und der Akku voll ist.
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Handy-Akkuleistung

    Ich hatte mal ein Motorola, das war sowas von grausam! :umfall: nach spätestens 36 Ruhezustand war es leer, nach einem Telefonat sowieso. Auch ein neuer Akku hat nur ein paar Stunden mehr gebracht. Seitdem bin ich wieder den guten alten Nokias treu, da lade ich so ca. alle 10 Tage auf.
     
  6. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Handy-Akkuleistung

    Ich habe jetzt Nokia, mein Freund Sony Ericsson.
    Beide gleich schlecht.
    Obwohl beide für uns "gute Laufzeiten" in den Beschreibungen hatten.

    Mit meinem alten nokia war ich eigentlich echt glücklich als der Akku noch 2-3 Wo. hielt.
    Empfang ist immer der gleiche, unsere Aufenthaltsorte haben sich nicht geändert und unser "Telefonverhalten" auch nicht.
     
  7. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Handy-Akkuleistung

    Hallo,

    ich habe meine Accu Zeit dadurch verlängert, dass ich es jeden Abend um die gleiche Zeit ausschalten lasse.
    Ich bin nicht auf ein Handy in der Nacht angewiesen und muss auch nicht morgens direkt erreichbar sein.
    So muss ich mein Handy einmal die Woche aufladen

    LG
    Eva
     
  8. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Handy-Akkuleistung

    - sind teurer
    - sind oft größer

    Zwei Argumente, die dazu führen, dass sie von den Kunden nicht gekauft werden...

    Notrufnummern (110, 112 - also wenn es wirkliche Notfälle sind) können auch von Handies geführt werden, die kein Guthaben oder noch nicht mal eine SIM Karte haben.

    Wenn die Akkus länger halten, ist aber auch die Gefahr grösser, dass man vergisst sie zu laden. Leer sind auch die irgendwann!

    Übrigens, bezüglich der Notfälle: Lasst eure Rufnummern kostenlos bei der Björn-Steiger-Stiftung registrieren und für die Ortung freischalten. Das kann in jedem Vodafone Shop erfolgen (auch wenn man kein Vodafone Kunde ist). Dadurch kann bei einem Anruf auf den Notrufnummern euer Standort ermittelt werden und ihr werdet gleich zur zuständigen Notrufzentrale vor Ort durchgestellt - was in einem Notfall Leben retten kann!

    Tobias
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...