Hand-Fuß-Mund-Exanthem

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Sonja_O, 27. November 2006.

  1. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Bingo ! Ich hab das große Los gezogen.
    Ich bin jetzt in der 36. SSW und hab ne Kinderkrankheit gegen die so gut wie nix gemacht werden kann. Ich hab wohl ne Salbe gegen die Minipusteln bekommen, aber das wars dann auch ...
    Hat hier jemand noch ne Idee was ich tun kann, denn es nervt. Die Pusteln/Bläschen jucken wie doof und wenn ich dran komm dann schmerzen sie.
    Aber meine größte Angst liegt eigentlich darin, dass ich meine Tochter damit anstecke. Denn überall steht dabei, dass es hochansteckend ist und in Einzelfällen (bei kindern unter 10 Jahren) zu Herzmuskel-Lungen- oder Hirnhautentzündung kommen kann ...
     
  2. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Das " Zeugs" geht bei uns im Kindegarten auch gerade wieder mal um .
    Die kleinen bekommen auch nur Creme nicht mehr.
    Ich hoffe nur das die kleine sich nicht ansteckt. Aber umgehen kannst du das wahrscheinlich nicht, denn du bist ja immer mit Ihr zusammen. Ich wünsche aber das es nicht so Eintritt!!!!!!!
    Wünsch dir trotzdem alles alles Gute.
     
  3. mickibr1

    mickibr1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Hallo,
    ich war damals mit meiner Tochter schwanger (38. SSW) als mein Sohn die Hand-Fuss-Mund-Krankheit hatte. Ich habe auch panische Angst gehabt wegen dem Baby, aber unser Kinderarzt sagte, dass Erwachsene sich nicht anstecken können (war dann auch so) und dass es auch dem Ungeborenen nicht schadet.
     
  4. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Huhu,

    Benjamin hatte das ungefähr 14 Tage vor meiner Entbindung mit Annika. Ich hatte damals im Kreißsaal extra angerufen. Die sagten mir, daß es eigentlich nicht problematisch sein sollte, allerdings sollte man es vor der Entbindung mit angeben, damit sie prophylaktisch irgendwas an Medizin bereithalten, falls es auf den Säugling übergeht, da wäre es dann nicht so unkompliziert, wenn es das Baby bekommen würde - geht allerdings nur draußen, innen ist es geschützt. Mach Dir aber bloß keine Gedanken, die sagten mir auch, daß das eher unwahrscheinlich ist ! Also frag auf alle Fälle mal Deinen Arzt !

    LG
    Sabine
     
  5. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Das ist so nicht richtig, als Benjamin es das erstemal hatte, hatten mein Mann und ich es extrem schlimm. Es ist auch nicht richtig, daß man es nur einmal bekommen kann, denn es gibt wohl verschiedene Arten davon - also Erreger. Benjamin hatte es nämlich bisher 2x gehabt...
    Richtig ist aber, daß es dem Ungeborenen nicht schadet :jaja:
     
  6. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Och, Sonja, nee!!
    Das fehlt einem ja jetzt gerade noch so. . .
    Also wirklich helfen kann ich dir auch nicht, aber Jarno hatte das auch schon einmal und wir haben uns alle nicht angesteckt.
    Klar, die normalen Hygienevorschriften für solche Krankheiten muss man schon genau beachten, von wg. Handtüchern und so, aber mach dir bloss nicht zu viele Gedanken.:tröst:
    Wird schon schiefgehen!

    Lieben Gruss
    Heike
     
  7. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Das war jetzt wichtig für mich zu lesen ;) Danke dafür !

    Ich hab auch keine Ahnung wo ich mir das geholt haben könnte ... Hier im Umkreis ist mir nichts bekannt und bis jetzt *toitoitoi* hab ich auch noch niemanden angesteckt. Auch Marina hat bisher keine Anzeichen. Ich mein, ich bin auch unheimlich pingelig mit der Hygiene und hoffe, da ja Inkubationszeit 1-3 Tage ist, das schlimmst nun vorbei ist.
     
  8. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hand-Fuß-Mund-Exanthem

    Ja, das ist bei uns auch so gewesen.

    Wir hatten es auch schon das zweite mal, vor 3 Wochen.

    Mein Mann und ich haben jeweils Aphten im Mund gehabt.

    Die Kiä macht da nichts weiter ausser Paracetamolsaft, wenn die Bläschen im Mund zu sehr schmerzen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 37.ssw hand mund fuss

    ,
  2. Hand Fuss Krankheit 32 ssw

    ,
  3. hand fuß krankheit 34 ssw

    ,
  4. hand fuß mund geburt,
  5. 37 ssw und hand mund fuss,
  6. 37 ssw 1. kind hat hand mund fuß ,
  7. 38 ssw und angesteckt mit hand fuss mund krankheit,
  8. hand mund fuß krankheit 38. ssw,
  9. geburt mit hand mund fuß krankheit,
  10. hand mund fuß krankheit bei geburt
Die Seite wird geladen...