Halb-Blindes Meerschweinchen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Annette, 8. Februar 2012.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir haben am Samstag festgestellt, dass bei unserem neuen Meerschweinchen ein Auge "weg" ist. Da ist nur noch eine schwarze Fläche, sieht ein wenig komisch aus, aber das andere Auge scheint in Ordnung zu sein. Entweder hat sie sich wo angestoßen und dabei verletzt, oder sie hatte eine Auseinandersetzung mit dem anderen Meerschweinchen.

    Wir haben das Gefühl, dass das Tierlein ab und zu ein wenig desorientiert ist, aber sonst geht es ihr gut, sie frisst normal. Kennt das jemand von euch? Können die Meerschweinchen ganz normal leben wie die Tiere mit beiden Augen? Was sollte/muss ich jetzt beachten?

    Grüße
    Annette
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    ach herrje... ist da denn keine Wunde? Muss da nichts verheilen?
    Ich hab zwar keine Meeris, aber würde das mal nachschauen lassen?!?!

    Alles Gute dem Schweinchen!
     
  3. AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    Vielleicht wäre der Tierarzt der richtige Ansprechpartner. Ich mein, so ein Auge... ist ja schon was Größeres..
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    Ohne TA geht da nix. Ggf. hat es sich nur was ins Auge gepiekt, das hatten wir auch schon. Da sah das Auge ziemlich komisch aus, ich dachte auch das ist blind. Hat sich mit Augentropfen vom TA aber gut behandeln lassen.
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    Ich würde ganz schnell zum Tierarzt - beim Menschen zumindest ist es so, daß bei solchen Verletzungen auch die Erblindung des anderen Augen droht, wenn man nicht schnell eingreift. Außerdem ist es eine hervorragende Eintrittsstelle für Infektionen. In meinen Augen ist das durchaus ein Notfall...
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    Danke euch, dann muss ich mal schauen ob mein Mann morgen evtl. kurz Zeit hat um zum TA zu gehen.
    Sonna, eine Wunde ist es nicht, da ist alles trocken. Wenn das Innere nicht so komisch schwarz wäre wärs uns gar nicht aufgefallen.

    Grüße
    Annette
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    Und? War Dein Mann beim Tierarzt?
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Halb-Blindes Meerschweinchen

    Würde mich auch interessieren. Es ist nämlich, wie Anke schon sagt, eine sehr heikle Stelle, in die - wenn die Augenhöhle offen ist - sehr leicht Keime eindringen können.

    Ansonsten ist es für Schweinchen kein Problm, mit nur einem Auge zu leben - hatte meine Hannah ja auch (nach einer Augen-OP) und hat damit wunderbar noch zwei Jahre gelebt.


    Ich wünsch dem Schweinchen alles Gute!


    Drückegrüße

    Rosi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...