Hackbraten

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von RTA, 23. Juni 2004.

  1. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    heute möchte ich Euch mal mein Lieblingsrezept für Hackbraten verraten.

    Ich bin lange um diese Variante rumgeschlichen, weil sich die Kombi von Oliven, Kapern und Rosinen doch mehr als eigenartig anhört, aber ich kann Euch versichern, es schmeckt toll :jaja:

    Also, man nehme:

    2 TL Olivenöl
    1 Zwiebel, gewürfelt
    1 rote Paprika, gewürfelt
    4 Knobizehen, gehackt
    4 Tomaten, entkernt und gewürfelt
    100 g Rosinen
    120 g grüne Oliven, gehackt
    2 EL kleine Kapern
    1 1/2 TL Thymian
    1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
    1/4 TL Piment, gemahlen
    1/4 TL Zimt
    125 ml Chilisauce od. Ketchup
    1 Ei
    Salz und Pfeffer
    450 g Rinderhackfleisch
    450 g Schweinehackfleisch

    Den Ofen auf 180°C vorheizen.

    Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knobi und Paprika ca. 8 Min andünsten. Die Mischung in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

    Tomaten, Rosinen, Oliven, Kapern und die Gewürze zu der Paprikamischung geben.

    In einer separaten Schüssel das Ei etwas verquirlen und mit Chilisauce oder Ketchup mischen.

    Das gesamte Hackfleisch mit der Gemüsemischung vermengen und dann die Sauce dazu. Alles mit den Händen gut vermengen.

    Das Fleisch in eine passende Auflaufform geben (am besten aus Glas) und zu einem Laib formen.

    Auf mittlerer Schiene 1 Stund backen.
    Vopr dem Anschneiden 10 MIn ruhen lassen.

    Der HAckbraten schmeckt auch kalt lecker und man kann ihn prima einfreiren und vorbereiten .


    LG
    Regina
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Uih, Regina,

    das liest sich prima (und gar nicht gewoehnungsbeduerftig); fuer die naechste Party wird's ausprobiert :jaja:

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...