Habt ihr impfen lassen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nats, 7. April 2005.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also nicht das "normale", sondern gegen Pneumokokken und Meningokokken C ?
    Nike wurde bei der heutigen U3 nicht geimpft. Erst sollen wir entscheiden, ob wir auch diese 2 Sorten impfen lassen wollen. Das ganze für 72€ :verdutz:
    Wenn wir jetzt impfen lassen, dann sind es 3 Impfungen und wenn wir sie erst impfen lassen, wenn sie 1 Jahr ist, dann wäre es nur 1 Impfung.
    Sind diese Impfungen sinnvoll?
    Mein Doc sagt, das diese Sachen in Amerika standartmässig mitgeimpft werden. Wenn sie doch wichtig sind, wieso zahlt die Kasse nicht?
    Ganz ehrlich: Werden hier Klassenunterschiede gemacht?
    Wer zahlen kann, wird geimpft. Wer es nicht kann hat Pech gehabt :-?
     
  2. Vor dieser Entscheidung stehe ich auch noch.Felix hatte vor 4 Wochen die 6fach Impfung und ich soll mir bis nächstes Mal überlegen ob ich mich für die Pneumokokken Imfung entscheide.Also mein KIA sagte das sind 4mal 75Euro.Das ist sehr heftig.Ich möchte natürlich nur das Beste für mein Kind, aber ich denke wenn dies unbedingt notig wäre würde es von der Krankenkasse bezahlt werden.Ach ich weiss auch nicht.Wenn man es jetzt nicht tut und irgend etwas passiert macht man sich später Vorwürfe.Es ist sehr schwierig :verdutz: :verdutz: :verdutz: :verdutz:
    Liebe Grüsse :farben:
     
  3. Luisa hat die Pneumokokken-Impfung. Die wurde uns aber bezahlt. Da die Beihilfe nur Impfungen übernimmt, die auch von den ges. Kassen abgesegnet sind, wundere ich mich, dass Du diese Impfung selbst zahlen sollst.
    Luisas Infekte haben sich übrigens seit der Impfung deutlich verringert.
     
  4. Ich glaube bei Frühchen und Immungeschwächten Babys zahlt die Kasse.Glaub ich????? Weil diese Kinder besonders gefährdet sind eine Pneumokokkeninfektion zu bekommen.Bin mir aber wirklich nicht sicher.
    Liebe Grüsse :dreirad:
     
  5. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So isses. :jaja:

    Ich habe beide Kinder gegen Pneumokokken impfen lassen und selbst bezahlt. Ich habe mich damals vom Kinderarzt beraten lassen und mir die Merkblätter dazu durchgelesen und finde diese Impfung sinnvoll. Die meisten Kinder in unserem Umfeld sind aber nicht dagegen geimpft.

    LG Steffi
     
  6. Die Pneumokokkenimpfung wird selbstverständlich von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

    Diesen Satz habe ich eben auf einer medizinischen Website gefunden.

    Ich habe mich auch schon 2x impfen lassen, bekam es bezahlt und ich bin nicht immungeschwächt.
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Komisch, nach Pneumokokken bin ich noch nie gefragt worden. *grübel*

    Ariane ist normal nach Impfplan geimpft, Fabienne darf momentan gar nicht geimpft werden.
     
  8. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wir haben unsere zwei gegen Pneumokokken impfen lassen. Die Kosten für diese Impfung wurde übernommen, weil sie zu einer Risikogruppe gehören. Ich habe die beiden aber erst nach dem 7. Monat impfen lassen, weil dann nur noch zwei Impfungen notwendig sind. Meningokokken habe ich erstmal nach hinten rausgeschoben, bzw. jetzt dagegen entschieden, weil die Umstände gerade unpassend sind. Ich bin aber noch am überlegen.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...