Habe den Frauenarzt gewechselt

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von cloudybob, 18. August 2003.

  1. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Halloechen Ihr Lieben,

    nach der ganzen Vorgeschichte hab' ich mich am Wochenende entschieden den Frauenarzt zu wechseln (bisher war ich bei der Chefaerztin des Neuperlacher Krankenhauses, aber die hat fuer meine Begriffe einiges an Boecken geschossen und haette meine Schilddruesenwerte schon in der letzten Schwangerschaft nicht einfach ignorieren duerfen); eine Freundin aus dem Gospelchor ist auch gleichzeitig Assistenz-Aerztin (Gyn.) in der Geisenhofer Klinik hier in Muenchen und die hat mir fuer diesen Mittwoch einen Termin bei einem sehr guten Kollegen gemacht; hoffe, dass ich ich da gut aufgehoben fuehle.

    Das KH wechseln, in dem ich entbinden will, wollte ich eh, da Neuperlach keine Neonatalstation hat - und mit der Schilddruese auch eine Fruehgeburt nicht ausgeschlossen ist (was ich nicht hoffen will :o ) und die Geisenhofer Klinik ist super ausgestattet.
    Der Arzt, an den mich meine Freundin weiterempfohlen hat (sie hat heute morgen extra dort fuer mich angerufen, denn der Arzt hat eigentlich Patienten-Aufnahmestop) war vor seiner Niederlassung Oberarzt im Harlachinger KH und hat jetzt Belegbetten in der Geisenhofer.

    Drueckt mal Daeumchen, dass ich mich dort gut aufgehoben fuehle... aber es kann nur besser werden.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  2. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Hallo Claudia!
    ich drücke dir gaaanz fest die Daumen, dass du bei deinem neuen FA besser aufgehoben bist!
    Und die Geisenhofer Klinik hat ja einen wirklich sehr guten Ruf! Also, es kann eigentlich nur besser werden....

    Ganz liebe Grüße
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.855
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    :jaja: :jaja: :jaja:

    Yannick wurde auch in der Geisenhofer geboren. In der zweiten SS habe ich jetzt auch den Arzt gewechselt und bin jetzt bei dem Herrn Doktor der Yannick auf die Welt geholfen hat. Er heißt Dr. Zehrfeld, das ist er nicht zufällig, oder??????

    Ansonten war ich mit der Klinik zufrieden, das einzige was mich gestört hat war, das ich nicht gesehen habe, wo Yannick geschlafen hat die ersten zwei Nächte (er musste beobachtet werden, wegen Verfärbung des Fruchtwassers). Ich durfte nicht in das Babyzimmer. Würde mich aber jetzt durchsetzten, jawohl.

    Na ja, jetzt haben wir eh vor ambulant zu entbinden.

    LG,
    Su
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    @ Brigitte
    ... ja, kann nur besser werden - und von der Geisenhofer hab' ich schon viel Gutes gehoert.

    @ Su
    Nein, der isses nicht, es ist ein Dr. Tsoutsoulopoulos - der hat sich jetzt in Poing niedergelassen (war vorher Oberarzt in Harlaching).
    Denke, da bin ich in guten Haenden.
    Die Geisenhofer hat einen guten Ruf, was auch die Neonatalstation angeht; und in den ganz schwierigen Faellen arbeiten sie mit der Lachner Kinderklinik zusammen, so dass unser Kruemelchen optimalst versorgt waere, wuerde es sich tatsaechlich frueher als geplant auf den Weg machen (was ich nun wirklich nicht hoffe :-? )

    Ich wuensch' Dir uebrigens viel Glueck mit Deiner Maus - sag' ihr, sie soll sich nicht mehr so viel Zeit lassen, denn wir sind ganz neugierig... bei Jan-Luca hatte man damals die Geburt in der 38.SSW eingeleitet (aber der kleine Mann hat drauf gepfiffen und ist erst am naechsten Morgen zur Welt gekommen...

    Alles Liebe,
    Claudi & Co.
     
  5. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo Claudia,

    drücke dir die Daumen für deinen neuen Gyn :) ! Wird schon gut werden, bestimmt :jaja: ! Übrigens, ich wohne in Niedersachsen und sogar ich habe schon vom guten Ruf der Geisenhofer gehört :D !

    Wie geht es dir denn eigentlich so?

    Liebe Grüße, Dannie
     
  6. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hi Dannie,

    ich bin schon auf morgen gespannt; gestern abend hab' ich noch mit "meiner Hebamme" geredet (sie war beim 1. Teil von Jan-Lucas Geburt dabei und wir verstehen uns privat so toll, dass sie jetzt ab und an abends mal Jan-Luca babysittet, auch hat sie uns letztes Jahr in USA besucht). Katja meinte, dass ich auf alle Faelle dort gut aufgehoben waere - und sie gerne, wenn auch nur als Begleitperson, auch bei der Geburt dabei waere und auf alle Faelle natuerlich die Nachsorge beim Kruemelchen macht).

    Aber ich denk' mir, dass meine Freundin mir schon den "richtigen" Arzt rausgesucht hat; sie hat am Telefon gesagt, dass sie denkt, dass "die Chemie stimmt" - also, ich bin zuversichtlich :jaja:

    Gesundheitlich - so langsam greift das Medikament, die Blutzuckerwerte werden minimal besser; allerdings hat mich gestern eine Sommergrippe ereilt (ich hoffe zumindest, dass es eine ist und nicht eine Nebenwirkung des Schilddruesenpraeparates, denn da stehen auch Fieber, Hals- u. Rachenentzuendung als Nebenwirkung drin, weil dieses Propycil die weissen Blutkoerperchen reduziert)... wird bestimmt eine Grippe sein und in ein paar Tagen hoert auch hoffentlich der Hals wieder auf zu brennen und zu kratzen.

    Liebe Gruesse und streichle mir Dein Baeuchlein,
    Claudi & Co.
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Claudi,

    ich drück alle Daumen dass Du mit dem neuen Doc prima zurecht kommst und vor allem er die Diagnose plus Therapie begleitend zus SS voll im Überblick hat.

    Ich bin grundsätzlich geneigt mich und meine Familie eher den (ehemaligen) Oberärzten hinzugeben als den Chefs persönlich. Oberärzte sind um ihrer Profilierung Willen meist mehr auf Fortbildungen und stehen im höheren kollegialen Konkurrenzdruck alles richtig zu machen als die Chefs.

    Denk fest an dich :bussi:

    ute
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ach Mensch Claudi,
    da wird mir erst klar wie gesegnet ich mit 2 problemlosen Schwangerschaften war. Bei der 1. hatte ich keine FA, der zuerst aufgesuchte war blöd, die 2. der Volltreffer vor dem Herrn, eine so liebe (und sorgfältige) Frau, keine 10 Fahrradminuten von mir entfernt. Bei der 2. Schwangerschaft war ich nur beim Hebammenteam zur Vorsorge - eine kommt dann mit ins KH und entbindet das Kind. So einfach wäre das bei Problemen nicht gelaufen...
    Viel Glück! Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...