Haba Lauflernwagen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen-G, 7. November 2005.

  1. Wer hat so einen Wagen? Hat sich die Anschaffung gelohnt? Ich freu mich auf Eure Antworten.
    Gruß
    Carmen
     
  2. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wir benutzen unseren lauflernwagen von haba jetzt schon beim zweiten kind
    und sind sehr zufrieden damit.
    unsere große benutzt ihn heute noch zum spielzeugtransport
    und die kleine läuft den halben tag dahinter her und schiebt auch mal die große schwester rum
    von ikea gibts übrigens auch einen, natürlich nicht so toll verarbeitet
    aber deutlich günstiger...
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hi Carmen,
    wir haben den für Noah im Autodesign. Leider hätten wir dazu auch ne größere Wohnung gebraucht. Der Wagen hat ja kein "Drehgelenk" und man braucht Platz. Grade als Anfänger. Noah mag ihn sehr, aber nun steht er häufig einfach nur rum und versperrt ne Menge Platz. Im Keller ists mir zu feucht, als dass man den dort parken und draußen benutzen könnte. Und für 3. Stock treppauf und -ab ist der Wagen zu schwer.
    Ich find den toll, aber nochmals kaufen würd ich ihn nicht.
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Wir haben eine Kopie vom HABA-Wagen und er steht eigentlich nur in der Ecke rum. Anfangs sind die Kids drin rumgeklettert und dann ständig über die Schiebestange raus- und umgekippt. Beim IKEA-Wagen ist das nicht passiert und auch rum Rangieren war der deutlich einfacher - dafür war die Lebensdauer nicht so hoch, d.h. wir hatten erst einen uralten (den bunten, falls ihn jemand noch kennt), der war super, und dann den neuen hellblauen, der allerdings doch ziemlich windig verarbeitet war.

    Aber den Holzwagen von HABA würde ich mir nicht kaufen, ich finde ihn einfach zu teuer; übrigens haben Bekannte von uns das Original und hatten die gleichen Probleme mit dem Umkippen! Müßte ich nochmal entscheiden, würde ich gleich den IKEA nehmen und dann, wenn das Kind sicher läuft, einen Puppenbuggy anschaffen, den man mit raus nehmen und dann zur Not zusammengeklappt unten in den Kiwa legen kann oder vielleicht noch einen kleinen Nachziehwagen (gibt's als Set mit Sandspielzeug).

    LG, Bella :blume:
     
  5. Hallo
    der richtige LLW von Haba ist zwar grundsätzlich toll, aber ich habe ihn nach 4 Wochen verkauft. Meine Tochter hat viel lieber eine große Spielzeugkiste auf Rollen hin- und hergeschoben, weil sie bei ihr nicht das Problem hatte, sie am Ende eines Zimmers wenden zu müssen. Sie ist einfach drum herum gelaufen und hat sie wieder in die andere Richtung geschoben. Ich habe daraufhin den Wagen sofort verkauft, damit ich für das teure Teil wenigstens etwas bekomme. INzwischen (sie läuft seit März) schiebt sie am liebsten einen Buggy, den man auch in der Wohnung sehr gut nutzen kann, weil er sich eben leichter lenken läßt. Ich würde vom Kauf abraten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...