Hab Aua-Hand und ne Frage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Janine83, 2. März 2008.

  1. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    Morgen,ihr lieben. :winke:
    Hätte da mal ne Frage,dazu ne kurze Schote von gestern. :umfall:

    Wie ich ja schonmal sagte,bin ich momentan unsere Obst-Gemüse-Tussi im Laden.
    Nach dem einräumen schiebe ich also den Rest-Rollcontainer ins Kühlhaus...okay,ich versuche es. Und nehme eine doofe Unebenheit im Boden mit,worauf mir der Rolli entgegenkippt.
    Was macht Frau also? Weil man ja keine Lust hat, geschätzte 5000 Äpfel vom Boden aufzusammeln,versucht man den Rolli aufzufangen.
    Gesagt,getan,dagegengeschmissen. Passte auch,bis..ja,bis der Rolli doch nachgab und mir entgegenfiel. Besser gesagt die ganzen Kisten und sehr schmerzhaft auf meine rechte Hand knallen. *autsch*

    Wild fluchend (aber diesmal nicht tretend - ich suche ja nix.:heilisch: ) gehe ich ins Büro zum kühlen. Unsere Kassenaufsicht schaut sich meinen demolierten Arm an und meint direkt "ab zum Arzt -arbeitsunfall". Nun gut,Bestellung noch schnell gemacht und dann ins Krankenhaus.
    3 Stunden durfte ich dort warten (ich hatte währenddessen schon Feierabend...als ob ich sonst nix zu tun hätte :umfall: ).
    Untersucht,geröngt,Diagnose: Kein Bruch,wir müssen nicht operieren oder amputieren, aber ne ordentliche Prellung und ein schöner Bluterguss innen.

    Voltaren-Salben-Verband bis fast zum Ellebogen, Happy-Pillen und die Ansage: ruhig hoch lagern und kühlen.
    Dann wieder zur Arbeit,dort bescheid gesagt und die Privat-Nummer von Chefin bekommen. Falls ich Montag nicht kommen sollte,soll ich heute anrufen,damit sie schnell was drehen kann. Schließlich stehe ich morgen um 6 wieder im Laden-also etwas doof wenn ich morgen früh anrufen sollte.

    Und nun die Frage: was mache ich? Hab gestern abend noch ne Tablette genommen,half auch. Bis heut nacht um drei, da war die Nacht zu Ende. Werde gleich noch eine nehmen,weil der Arm pocht und zieht. Stefan (hab hier natürlich die rund-um-versorgung gebucht *nerv*) meint,ich soll morgen zum Arzt gehen und nen gelben nehmen.

    Tja,aber ich ticke da immer etwas anders. Ich bin da nicht wie meine Kolleginnen,die für ne Verstopfung erstmal daheim bleiben.
    Dazu muß ich sagen,das ich Montags immer eine Kollegin zur Hilfe habe,weils sonst zuviel Ware ist. Diese wrde morgen also komplett alleine sein. Mein Chef kommt heute Nacht erst aus dem Urlaub wieder und wird morgen früh sicher nicht in der Lage sein,da was zu machen.
    Dazu kommt noch,das ich nächste Woche Urlaub habe (mein erster dort) und ich es doof finde,dann noch ein paar Tage davor zu fehlen.
    So,nun hab ich mir folgendes überlegt: Montags werden ja die Preise umgestellt,mit allem was dazu gehört. Wollte also meine Chefin nacher anrufen und ihr vorschlagen,das ich versuche einzuräumen,aber hauptsächlich im Büro bin um dort die ganzen Dinge wie Änderungen und Bestellung zu übernehmen,was also quasi bedeutet,das meine Kollegin die Zeit hat die Ware zu übernehmen.

    Oder belieb ich doch ganz zu hause? Ach,ich weiß nicht. Sagt ihr doch mal was,bitte. Gibts überhaupt jemanden,der mich verstehen kann? Mein Umfeld kann es scheinbar nicht. :ochne:

    Langes Posting,aber ich hatte ja die halbe nacht Zeit zum grübeln.:zeitung:
     
  2. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Hab Aua-Hand und ne Frage

    Ich kann Dich verstehen.

    Habe mir letztes Jahr den Fuss gebrochen. Gerade mal ein halbes Jahr bei der Firma, mitten im Überstundenfrei und eine Woche vor nem 2 wöchigem Urlaub.
    War also nix mit Route fahren ( arbeite im Ambulantem Pflegedienst ). Die erste Woche, hatte ich Gips, war ich krankgeschrieben. Danach wurde mein Fuss getapet und ich habe mir eine Bescheinigung ausstellen lassen, dass ichin der Lage bin, 4 h Täglich sitzende Tätigkeiten auszuführen.
    Somit habe ich für 4 Wochen Bürodienst gemacht.
    Ich wollte meine Kollegen, die ja nun auch noch meine Dienste mit auffangen mussten, nicht so kurz vor der Re-Zertifizierung ( Din Iso ) hängen lassen und habe dann im Büro alle "Nebentätigkeiten", die kontrolliert werden mussten, übernommen.

    Allerdings hatte ich auch kaum Schmerzen.

    Wenn Deine Schmerzen noch so stark sind, dass sie Dich um Deine Nachtruhe bringen, dann solltest Du die Hand npch weiter schonen und kühlen. Dann ist noch nix mit wieder arbeiten. Weil selbst wenn Du "nur" Bürodienst machst, sitzt Du mit Sicherheit nicht so still, dass Du den Unterarm auf einem Kissen lagern kannst, gelle.

    Ich wünsche Dir auf alle Fälle gute Besserung und reib schön weiter mit Sälbchen ein. Im übrigen, Voltaren hilft zwar Klasse gegen SChmerzen, aber zur besseren "Auflösung" des Hämatomes, hilft Heparin Salbe. Frei verkäuflich in 15.000 iE / 30.000 iE.

    Lieben Gruß und schönen Sonntag noch, Monika
     
  3. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Hab Aua-Hand und ne Frage

    Danke schön! Vielen Dank! :bussi:
    Von allen Seiten bekomm ich zu hören "du bist bekloppt! Reisst dir da den hintern auf,machst Überstunden,da achtet auch keiner drauf".
    Ja,stimmt schon...aber ich bin da anders. Ich sitze dann morgen hier (bzw. beim Arzt) und denke "Mist,kommt die jetzt klar? Die muss uuunbedingt das und das machen". Ach,keine Ahnung.

    Ich glaube,ich biete es ihr an,mit der Option,wenns nicht geht,geh ich zum Arzt.
    Wenns nicht dieser doofe,stressige Montag ist wäre. :umfall:
    Zumal es ja nur noch Montag und Dienstag ist,am Obst...danach gehts bis Samstag in den Kassen-Dienst. Ach Mensch. :ochne:

    Edit: Stefan hat gestern abend Heparin draufgemacht,beim neu-verbinden. Bisher merk ich noch keinen Unterschied.
     
  4. Sane

    Sane Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo ich mich wohl fühle
    Homepage:
    AW: Hab Aua-Hand und ne Frage

    :jaja: ich versteh dich und warne dich auch den ich hab mit Prellung gearbeitet und ich muß sagen die Hand tut immer noch weh :umfall: obwohl mein Unfall auch schon fast 4 Wochen her ist.
    Ich würde tatsächlich arbeiten gehen und du merkst ja selber wie es geht wenn es zu sehr schmerzt gehst du wieder heim und du brauchst dann kein schlechtes Gewissen zu haben denn du hast ja probiert.

    Gute Besserung und lass dich weiterhin verwöhnen.

    :winke:
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Hab Aua-Hand und ne Frage

    Eben darum gehts mir ja...das die nicht denken,ach jetzt zieht sie richtig. Die erste Frage von meinen Kolleginnen "Und? Krankenschein?"..nee,keine Angst. IHR braucht keine Überstunden für mich zu machen. :ochne:

    Und verwöhnen: Naja...ehrlich gesagt warte ich darauf,das ich heut abend nen Katheder bekomme,weil der Weg zum Klo so weit ist.:umfall:
    Ich hasse es rumzuliegen und betüddelt zu werden.:piebts:
     
  6. AW: Hab Aua-Hand und ne Frage

    Hallo Janine,
    ich kann dich auch verstehen bin auch so,wenn es um KS geht.Damals habe ich mir meinen KS mal verkürzen lassen als es mir nach 2-3 Tagen besser ging,damit ich nicht so lange fehle auf der Arbeit und Exchef keinen Nervenzusammenbruch kriegt.Der Arzt hat mir gesagt das dass bei Ihm noch nie vorkam.

    VG Sandra
     
  7. Heike F

    Heike F Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Hab Aua-Hand und ne Frage

    Ich würde arbeiten gehen, aber nur den Bürokram machen.
    Dann muß deine Hilfe alleine klar kommen. Ich würde solange da bleiben bis du defenitiv nicht mehr kannst bzw. wenn eine andere Kollegin kommt.


    LG Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...