Haarewaschen und Abendflasche

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Reni, 13. September 2006.

  1. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    Emily-Sophie ist ja nun fast 14 Monate alt und trinkt abends vor dem Einschlafen immer noch eine Flasche. Wie sind eure Erfahrungen, hört das irgendwann von allein auf oder sollte ich sie ihr irgendwann abgewöhnen? Sie isst abends ungefähr eine Scheibe Graubrot mit Wurst, Gurke oder Tomate und meist noch einen Joghurt dazu,trinkt Wasser oder ungesüßten Tee dazu, trotzdem die Flasche.

    Und dann das leidige Thema Haare waschen. Wie macht ihr das bei euren Kleinen? Wenn Emily schon das Geräusch von der Brause hört, steht sie schon ängstlich auf und klammert sich bei mir fest, also versuche ich den Schaum mit der Hand im Sitzen zu entfernen, denn in meinem Arm hinlegen mag sie sich auch nicht mehr.

    Danke für euer Antworten und Anregungen
    liebe Grüße
    Doreen
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Haarewaschen und Abendflasche

    Flasche vor dem Zähneputzen! Mehr kann ich mangels Erfahrung nicht sagen.

    Haare waschen: Unsere bekommen heute noch kein Haarshampoo - Ariane hat bei den ersten Versuchen mit Kindershampoo sofort mit Schuppen reagiert, wir haben es also wieder gelassen und waschen mit klarem Wasser. Unsere Mäuse legen sich gern in der Wanne hin zum Haare waschen. Brause haben sie in dem Alter ebenso gehasst wie duschen selbst - das spritzende Wasser machte Angst.
     
  3. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: Haarewaschen und Abendflasche

    Huhu Doreen,
    unsere Amélie trinkt auch jeden Morgen und jeden Abend ihr Fläschchen. Ich finds eigentlich OK. Ich hab schon ein paar mal versucht ihr Abends eine Flasche mit Kakao statt der Folgemilch anzubieten, jedoch gibt es da von ihrer Seite schweren Protest :) Unser KiÄrztin hat gesagt, ich solls ihr ruhig weitergeben, so lange sie es verlangt.

    Das Problem mit dem Haarewaschen hatten wir auch... Amélie bekommt da regelrecht "Panik" wenn ich nur den Wasserhahn bzw. die Brause aufdrehe. Die letzten beiden Male habe ich mich mit ihr in die Wanne gesetzt und ihr -während sie mit ihrem Badespielzeug spielt- ganz vorsichtig die Haare mit ihrer kleinen Gießkanne abgespült. Das hat sie glaub ich nicht mal bemerkt *fg*

    Liebe Grüße :winke:
    Mariana
     
  4. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Haarewaschen und Abendflasche


    Ja das mit der Flasche nach dem Zähne putzen fand ich schon seit dem sie Zähne hat nicht so toll, mal schauen wie wir das morgen hinbekommen, denn sie nimmt die Flasche als Einschlafritual.
    Shampoo gibts auch nur wenn sie sich was in die Haare geschmiert hat, wenn sie abends arg müde ist, also schon beim Abendbrot, reibt sie sich immer die Ohren und wühlt in den Haaren rum, und da sie ja schon selber mal ihr Brot in die Hand nimmt :nix:

    Liebe Grüße
    Doreen
     
  5. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Haarewaschen und Abendflasche


    Wenn Enrico zuhause ist dann geht auch immer einer von uns mit in die Wanne, aber auch dann ist es so, das sie sofort aufsteht und aus der Wanne will, sobald wir zum Beispiel mit einer lehren Badezusatzflasche mit der sie immer in der Wanne spielt ( anderes Spielzeug nimmt sie gar nicht) anfangen sie im Spiel am Bauch oder so nass zu machen. Hab ja schon überlegt ob ich ihr so einen Ring kaufe den es bei Baby-Walz gibt.

    Liebe Grüße
    Doreen
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Haarewaschen und Abendflasche

    :jaja: Tu das! :jaja:

    Ich hab für meine Jungs diesen Ring und bis auf eine zwei, dreiwöchige Phase von David NULL Probs beim Haarewaschen! :)

    Was die Flasche angeht:
    David ist nun 3,5 Jahre und Dylan 2... Ich hab vor ein, zwei Wöchelchen sozusagen "mit Gewalt" Flasche entwöhnt... Ging nicht anders...

    Also statt der Folgemilch Kakao zu geben (Mariana??) kann ich dir nicht empfehlen!
    :-? Ich weiß es, weil ich diesen "Fehler" ebenso gemacht hab und David mit Sicherheit auch deshalb länger an der Flasche hatte! :roll:

    Vielleicht die Milch statt aus der Flasche aus einem Aventbecher mit diesem Trinkventil dran anbieten?
    Im Anschluß Zähne putzen und gut...

    Viel Glück!

    :bussi:
     
  7. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.910
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Haarewaschen und Abendflasche

    Hallo,

    Anna hat sich eher versehentlich vor ein paar Tagen die Abendflasche "abgewöhnt" Sie hatte relativ gut gegessen und war so stehend k.o., dass wir sie nach dem Waschen einfach so ins Bett gelegt haben. Seitdem kriegt sie abends keine Milch mehr und hat auch noch nicht danach verlangt. Morgens schon!

    Das wird schon. Anna trinkt ihre Milch übrigens seit gut einem Jahr aus dem Aventbecher mit dem größtduchlässigen Schnabel.

    LG,
     
  8. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.910
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Haarewaschen und Abendflasche

    Ach Haarewaschen... gibt bei uns mal mehr, mal weniger Theater. Wir machen es nur beim Baden, ohne Brause. Sie muss sich also hinlegen. Das geht leider nicht immer ganz ohne sanfte Gewalt ab (die ich nur anwende wenn sie nur halbherzig protestiert).

    Ich rede halt während dem spülen ununterbrochen auf sie ein dass ich sie ganz fest halte und nix passieren kann, und wie toll sie das macht und dass es gleich vorbei ist - und ich pass höllisch auf dass sie keine Tropfen ins Gesicht kriegt!

    LG,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...