Haare kämmen

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Melanie, 9. September 2005.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo

    viele wissen ja das Vivien sehr viele Locken hat . Das Kämmen ist bei uns immer eine tägliche Protzedur.Vivien weint dabei immer und meckert :-(
    Es tut mir immer leid und Ich tröste Sie auch aber es muß ja nun mal sein.

    Ich weiß das man bei einem Kleinkind noch Keine Spülungen oder ähnliches benutzen soll, gibt es denn nichts pflanzliches oder so womit Ich erreiche das die Haare besser zu kämmen sind?
    Ich weiß mir echt nicht mehr zu helfen .
    Ich benutzte eine Bürste mit Naturhaarborsten .

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruß
    :blume:melanie
     
  2. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Auf dem Foto links siehst du leider nicht, wie Sveas Haare aussehen, aber sie hat richtige "Krause" drin, nicht nur Locken. Noch dazu sind die Haare total trocken. Ich hatte es erst mit Klettenwurzelöl probiert, aber das schmierte total, von Kur etc. wurde mir auch abgeraten.
    So mache ich es jetzt:
    Ich kämme die Harre mit einer speziellen Bürste (von Frisör, das ziept nicht so), und sprühe dann Bodylotion rein. Das ganze etwas einkneten, und mit einer normalen Bürste (ist dann kein Problem mehr) bürsten. Nebeneffekt ist, das durch das Spray richtig schöne Locken enstehen!
    Hoffe, das hilft dir etwas!
    LG Sanni
     
  3. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel

    Danke,

    was ist das denn für eine Bürste? Gibt es die nur beim Frisör?
    Und was für ein Spray nimmst Du?

    Ach noch eine Frage, Wo hast Du die Tips her ?

    Gruß
    :blume:melanie
     
  4. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich glaube, die gibt es nur beim Frisör, meine Schwägerin kam damit an, meine Nichte hat auch so krause Haare. Mit der Bürste "ziept" es nicht so beim Kämmen. Auf dem Stiel der Bürste steht "Roger Para".
    Ich hatte irgendwann hier im Forum mal gefragt, was man bei krausen Haaren machen kann, und irgendjemand schrieb, sie nimmt immer Creme für die Haare. Ich habe das dann mal bei Svea mit normaler BEBE Creme probiert. Der Effekt war ganz gut, aber irgendwie lag die teilweise "oben auf".Und dann fiel mir hier bei Rossmann eine Bodylotionen zum Sprühen (ISANA Bodyspray) in die Hand, die nehme ich seit dem.
    Aber, wie schon erwähnt, Svea hat total krause Haare, die auch sehr trocken sind. Das Spray gibt es auch in kleinen Probierpackungen.
    LG Sanni
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlene hat ziemlich feines Haar, sieht aber morgens aus, als würde sie ein Vogelnest auf dem Kopf spazieren tragen. :cool:
    Bisher habe ich ihr die Haare mit einem feuchten groben Kamm gekämmt, aber dazu hat sie oft nicht lang genug stillgehalten. Jetzt habe ich ihr bei WalMart (gibt's aber sicher auch anderswo) aus so einem kunterbunten Bade-Programm für Kinder ein Haar-Kämm-Spray gekauft. Das klappt fein und geht ziemlich flott.
    Ich denke, im Gegensatz zu einer Spülung ist das schon ok, weil das ja nur auf die Haare und nicht auf die Kopfhaut kommt.

    :winke:
     
  6. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,
    Kiana hat auch ziemlich "Zottel" die immer beim Kämmen verkletten. Sie mochte sich gar nicht mehr kämmen lassen. Ich hab jetzt das Kämmspaßspray von Penaten gekauft, ist speziell Kids und wahrscheinlich auch das was die Tulpe meint ;-) (pink, mit nem Comickamm drauf)
    Ist ganz gut, hilft bei uns. Ab und an mach ich ihr nen Klecks Spülung in die Haare nach dem Waschen, aber nur auf die Spitzen, nicht auf die Kopfhaut.
    Mittlerweile werden sie wieder fisseliger, da hilft wieder nur noch der Gang zum Friseur.

    LG
    Sonja

    P.S.: Ich hab auch ne recht heftige Krause und benutze ab und an Olivenöl vor dem Waschen. Für Kianas feines Haar wäre das aber zu schwer, aber sie hat auch nur leichte Löckchen/Wellen. Vielleicht würde das bei Deiner Kleinen helfen?
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    :jaja: ;)

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...