Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Bidu, 8. August 2008.

  1. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich denke es passt hier rein.Mein Problem ist dieses das ich seitdem ich abgestillt habe vor knapp fünf Monaten Haarausfall habe.Es hat so 2-3Wochen nach dem abstillen angefangen.Und es hört nicht auf.Ich verstehe es nicht.Es sind zwar keine Büschel die ich in der Hand habe aber überall fliegen Haare von mir herum.Wenn ich mir meine Haare Bürste oder wasche jedesmal hab ich Haare in der Hand.Brauche auch nur mit der Hand durch die Haare gehen und wieder einige Haare weniger.
    Ich hab schon dünne und wenig Haare und jetzt das noch weiss jemand Rat?Viell. was Homöophatisches?Oder was andres?
    Danke euch schon mal.Danke
     
  2. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Haarausfall

    Ich hatte das auch, so 5-6 Monate nach der Geburt.

    Viel probiert hab ich nichts, da ich gelesen hab, dass das normal ist durch die Hormonumstellun.

    Das vergeht nach ner Zeit wieder!:jaja:
     
  3. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Haarausfall

    Ich hatte das schon während der Schwangerschaft, und auch noch einige Zeit danach. Aber das verging auch wieder. Das ist die Hormonumstellung. Ich kann mir vorstellen, dass dies in Deinem Fall auch zutrifft.
     
  4. Monsy

    Monsy Agent Amour

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Haarausfall

    Schwieriges Thema, hatte da auch Probleme damit, nur dadurch, dass ich Hormonell sowieso ein Sonderfall bin, war das bei mir als Lara zwei war und da ziemlich lange. Meine Haare, fangen jetzt erst an sich halbwegs zu erhohlen.

    Meine Freundin hat da auch so Schwierigkeiten, die war beim Hautarzt und in Erlangen zum begutachten als es nicht besser wurde. Die bekommt jetzt ein Haarwasser.

    Lg. und ich denke dass hört auch wieder auf, sind wirklich die Hormone die sich umstellen.
     
  5. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Haarausfall

    Na gut dann also einfach aussitzen.Danke euch.
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Haarausfall

    Hattest du den denn nich auch direkt nach der Schwangerschaft?

    HEndrik hat mir mal erzählt das er gelesen hat, das in der Schwangerschaft die Haare "gehalten" werden (natürlich verliert man auch hier und da ein Haar) aber die Haare die nach der Geburt ausfallen sind die, die eigentlich sowieso ausgefallen wären, da sie aber gehalten wurden sinds eben so "viele" aufeinmal...+

    Hoffe ich erzähl jetzt keinen Müll... und ändern kann man es ja auch nicht... darauf freu ich mich jetzt schon *ironie* ...

    lg
     
  7. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Haarausfall

    Hallo Alina,

    also mir hat die Hebamme damals gesagt, dass die Schwangerschaft und die Stillzeit so an "Mutter" zehren, dass alle Reserven sozusagen leer sind. Sprich du brauchst jetzt Mineralstoffe und Vitamine.

    Mir haben damals die Curb Tabletten geholfen, sind rein pflanzlich, aber frag mich nicht, wo es die gibt. Ich hab sie damals über einen Bioladen kaufen können. Aber es gibt bestimmt auch was anderes.
    Mit den Tabletten habe ich auch meinen viel zu niedrigen Eisenwert nach kurzer Zeit wieder in den Normalbereich bekommen - hatte übrigens auch Haarausfall in der Stillzeit und das war mit den Tabletten schnell wieder weg.

    Eigentlich dachte ich, da ich viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte esse, kann das nicht passieren. Aber mir wurde dann von einem Ernährungsberater und auch vom einem Heilpraktiker erklärt, dass in unseren Lebensmitteln nicht mehr genug Mineralsstoffe und Vitamine drin wären, daher sollte man in Zeiten wie Schwangerschaft und Stillzeit ruhig den Körper unterstützen.
    Vitaminpräperate aus dem Supermarkt wären für mich allerdings nicht in Frage gekommen.

    Hoffe, ich konnte dir helfen,
     
  8. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Haarausfall

    Hm wir haben einen Bioladen in der nähe werd ich nächste Woche mal schauen.Danke.
    @Alina:Nein während der SS und der Stillzeit hatte ich kein Haarausfall.Das fing erst danach an.
    Bei Nick hatte ich das z.B. nicht oder nicht so schlimm.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...