Gutenachtgeschichten für Einjahrige gesucht

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von wichtel, 26. August 2002.

  1. Vielleicht kann jemand von Euch helfen und mir einen Tipp geben, welche Gutenachtgeschichten auch schon für Einjährige gibt. Wir schauen uns abends vor dem Essen zwar immer ein Bilderbuch an, aber ich möchte ein Ritual vor dem Zubettgehen einführen. Bei Amazon habe ich schon geschaut, da gibt es welche an 2 Jahre. Sind die vielleicht auch schon geeignet?
    Danke!
    Andrea
     
  2. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Hallo Namensvetterin. Ich bekomme seit der Geburt von Joel jeden Monat so Kinderbücher zugeschickt, die sind z. B. von Winnie Pooh und sowas. Ich denke, die könntest Du schon vorlesen. Ich finde die Bücher total süß. Ich glaube das ist Egmont Horizont Verlag oder so.
     
  3. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    wir haben auch erst vor kurzem damit angefangen. Es ist ziemlich schwierig, aber wir haben zur Geburt ein Buch von Ravensburger: "Meine ersten Gutenacht-Geschichten" von M. Scharff-Kniemeiyer und R. Künzler-Behncke geschenkt bekommen.
    [ISBN]3473306908[/ISBN]
    Ich denke, damit kann man langsam anfangen.
    Es sind große Bilder drin mit kurzen Geschichten und viiiiel zu gucken. Wiebke fand diesen Text mit Bildern von Tieren am besten und hat sich schlappgelacht:

    Die Kuh mach muh.
    Die Eule macht schuhuu.
    Die Ente mach quak.
    Das Huhn macht gack gack.
    Die Ziege macht bäh.
    Das Schaf macht mäh.
    Der Hund macht wau wau.
    Die Katze macht miau.
    Die Biene macht summ-summ.
    Und der Fisch? - Der ist stumm.

    Wir haben uns dabei die Tiere angeschaut und immer darauf gezeigt und die Stimmen richtig nachgemacht. Einfach süß.

    Es gibt aber auch von Coppenrath Liederbücher (Gutenachtlieder, Erste Kinderlieder, ...) mit tollen Bildern zu den Liedern. Wenn die Kinder auf dem Schoß sitzen sehen die Kinder das Bild und die Vorleser das Lied. Ganz praktisch.

    Vielleicht ist da auch wa für euch dabei.
    Liebe Grüße
     
    #3 Frauke, 27. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2005
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Andrea,
    ich liebe zwar Bücher sehr, aber für Fridolin hebe ich mir das für ein bißchen später auf. Was ich z.Z. statt dessen mache (und das kann man ja auch weitermachen, wenn Bücher dazukommen) ist, ihm noch einmal zu erzählen, was wir alles gemacht haben und was besonders schön war. Er schaut mich immer sehr aufmerksam und entspannt an.
    Wenn die Kinder größer werden, finde ich auch ganz wichtig, was eine Bekannte von mir jeden Abend macht: das Kind fragen, was heute am schönsten war. jetzt mache ich das ja noch für ihn, aber sehen zu können, daß es immer auch etwas Schönes gab, egal wie der Tag sonst war. Und wenn man viel Phantasie hat, kann man um dieses Ereignis herum ja dann immer selber eine Geschichte spinnen.
    Übrigens liegt bei mir auf dem Tisch gerade ein Büchlein herum, daß Fridolin von einem anderen Kind "geborgt" hat "In einer Wolkennacht" (Xenos): Ein ganz winziges Papp-Büchlein zum Thema Schlafengehen. Unkaputtbar und mit einigen Dingen zum Nachmachen (Windblasen z.B.) Vielleicht wär so was etwas?
    Liebe Grüße
    Katja
     
  5. Rudbeckia

    Rudbeckia Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hej!
    @ Frauke das Buch haben wir auch, Torben hat es damals von seiner Oma bekommen, und wir haben es lange Zeit abends angeschaut. Ich weis leider nicht mehr wie alt er da war. Aber es ist wirklich sehr schön.

    Schönen Abend noch
    :bravo:
    Sabine
     
  6. Danke für Eure Antworten! :? Ich habe gleich mal bei Amazon geschaut: das Buch mit den ersten Gutenacht-Geschichten gfefällt mir sehr gut, ich werde es wohl bestellen. Vielen Dank, Frauke! Wiebke hat sich ja ganz schön verändert! Ich kann mich noch an ein älteres Bild von ihr erinnern. Ich habe lange nicht bei Schnullerarm reingeschaut - da merkt man mal, wie die Zeit vergeht. Ich muß auch mal ein neues Bild reinstellen, inzwischen ist Sarah ja schon ein Jahr alt.
    Viele Grüße
    Andrea
     
  7. Hallo Andrea,

    wir haben zum Geburtstag ein sehr schönes Buch bekommen.
    Es heißt "WEnn du schläfst", ist aus dem Ravensburger Verlag und von Erich Hölle.
    [ISBN]347330882X[/ISBN]

    Die Bilder finde ich sehr schön, die Texte kurz und irgendwie beruhigend.
    Leider ist Vincent vor dem schlafen die totale Wühlmaus und es ist schwer ihn ruhig im Bett zu haben. Eine Zeit lang haben wir auch vor dem schlafen Kindergebete vorgelesen. Aber als es mit dem wühlen nicht besser wurde, fand ich das auch unpassend. Heute habe ich ihm auch versucht zu erzählen, wie der Tag war (waren auf dem Bauernhof Tiere angucken und streicheln). Aber ich denke das versteht er noch nicht. Mal sehn, vielleicht sollten wir das öfters tun. Ich finde das nämlich auch sehr schön.

    Liebe Grüße Kareen
     
    #7 Frühchenmama, 30. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...