gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Mausel, 1. April 2010.

  1. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo in die Runde, :winke:

    da es bei mir schon ganz gut losgeht mit "Heuschnupfen" würde mich mal interessieren mit welchen Mitteln ihr so gegen die unangenehmen Symptome wie Gaumenjucken, Nasenkitzeln und Augenjucken bis hin zu Bronchialen Beschwerden ankämpft.
    Von der DHU das Heuschnupfenmittel hilft nicht mehr und die Tropfen gegen Heuschnupfen von Klosterfrau sind auch nicht der Bringer :(

    Wer hat den ultimativen Tipp damit ich ganz besonders nachts wieder gescheit schlafen kann?

    Liebe Grüße, Heike
     
  2. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    Hallo Heike,
    meinst du was rezeptfreies? Die Mittel, die du aufgeschrieben hast, reichen bei meinem Heuschnupfen leider nicht aus.

    Ich nehme Tabletten, die heißen Aerius (Antihistaminikum) und sind leider ganz schön teuer. Kann sein, dass manche Ärzte sie deshalb nicht verschreiben. Sie helfen mir ganz gut.
    Trotzdem hatte ich mich zu einer Desensibilisierung entschlossen, die ich im letzten Herbst abgeschlossen habe. Im letzten Sommer habe ich schon einige Besserung gespürt, ich bin schon sehr gespannt wie es diesen Sommer sein wird!!

    Meine Mom nimmt übrigens Ceritizin-Tabletten, das ist auch ein Antihistaminikum und ist relativ günstig. Ich glaube, die gibt es sogar rezeptfrei.
     
  3. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    Ich nehme auch Cetirizin oder Xusal. Sind beide gut. Wenn du was natürliches suchst, empfehle ich Schwarzkümmelöl - dann aber regelmäßig und nicht nur nach Bedarf.
     
  4. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    Wenns ganz heftig kommt, nehme ich auch Cetirizin. Das hilft mir eigentlich ganz gut. Ist auch rezeptfrei zu bekommen.

    @ Océanne: Das Xusal ist doch rezeptpflichtig, oder?? Das finde ich eigentlich noch besser. Oder habe ich was verprennt :???:
     
  5. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    Ja, es ist rezeptpflichtig.
     
  6. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    Meine Mama und mein Bruder habe auh immer heftig damit zu tun.
    Die nehmen immer Zolim. Sie sagen das es bis jetzt das Beste sei:jaja:
     
  7. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    okay, danke Euch!

    Diese Nacht war glücklicherweise nichts, denn hier ist alles buckelfest zugefroren.

    Werde mit meinem Arzt über die Medis reden und entscheiden welches das Beste :mrgreen: für mich ist.

    Liebe Grüße Heike
     
  8. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: gut wirksames Heuschnupfenmittel gesucht.

    Ja, ja der Heuschnupfen. Bei mir gehts jetzt auch wieder los.

    ich probiere im Moment Calzium Sondoz aus. Muss aber das teure sein, wegen dem Calzium carbonat - das fehlt bei den billigen Produkten.

    Ansonsten nehme die die bereits genannten Medikamente

    Lg
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...