günstige Variante eines Sand"kastens"

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 1. April 2009.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zuammen! :winke:

    Mein Mann möchte unserem Sohn einen Sandkasten "bauen" ... damit meint er eher eine Grube! :hahaha:

    Er selber hatte einen Sandhaufen von insgesamt über 10 x 10 Meter ... er ist also Gigantisches gewohnt und will nun seinem Sprössling nicht so ein lächerliches Teil von 1,50 m hinstellen! :piebts:

    Nun grübeln wir schon die ganze Zeit, wie wir das wohl vernünftig anstellen! 10 x 10 Meter kommt mir natürlich nicht in den Garten :rolleyes:, aber so ein gekaufter Sandkasten ist 1. schon ziemlich teuer und 2. sind die alles irgendwie zu klein für meinen Mann. :roll:

    Einzige Lösung: Selber bauen/machen! Nur wie? Ich hab schon mal gegoogelt, aber vielleicht ist ja hier jemand von euch dabei, der mir DIE zündende Idee liefert.

    hilfesuchende Grüße
    von Katja
     
  2. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: günstige Variante eines Sand"kastens"

    wir haben unseren erst vor kurzem fertig gebaut.

    Solche Rundhölzer bei eb.ay ersteigert ( 40 Euro oderwarens 60 ?? ) und einen riesengrossen Kreis damit gemacht ( jedes Holz durchbohrt und ein Stahlseil durchgefädelt ).

    PVCboden drunter, etwas durchlöchert und Sand rein - sieht super aus!! und ist riesengross !
     
  3. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: günstige Variante eines Sand"kastens"

    Wir haben ein Loch gegraben, ca. 3.20 auf 1.60, etwa 30 cm tief, dort ein Vlies eingelegt (wasserdurchlässig, aber unkraut- und ameisenundurchlässig, rundherum mit Stellriemen eingefasst, eine Reihe Betonplatten drum herumgelegt und beim nächsten Kieswerk gereinigten Sand bestellt und reingeschüttet.

    Der wird intensiv bespielt, danebengegangener Sand wird einfach wieder hineingewischt, es kann gnadenlos bewässert werden, um richtigen Sandmatsch zu machen - es war eine Heidenarbeit, aber er bewährt sich.

    Irgendwo hier in der SF habe ich mal Bilder gezeigt, ich geh mal suchen...

    LG, Jac
     
  4. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: günstige Variante eines Sand"kastens"

    :bravo:

    Aujaaa ... Bilder! :bravo:
     
  5. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: günstige Variante eines Sand"kastens"

    Ähnlich haben wir es auch gemacht.
    Loch gebuddelt, Vlies rein, allerdings Holz drumrum und Sand rein.
    Wird auch hier heißgeliebt und jetzt bei dem Wetter täglic bespielt.
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: günstige Variante eines Sand"kastens"

    Was für ein Holz?
     
  7. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
  8. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: günstige Variante eines Sand"kastens"

    Vom Baum?!?

    Nee Quatsch so alte Verschalungsbretter von unserem Umbau.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...