Grusel/Halloweenbasteleien

Dieses Thema im Forum "Bastelideen" wurde erstellt von Lilienfrau, 5. Februar 2005.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Aus aktuellem Anlaß ;-) hier auch noch ein paar Deko- und Bastelideen für die Grusel- und Halloweenparty

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Grunddeko:

    Überlege Dir, wo die Party stattfinden soll. Gibt es Durchgangszimmer dorthin? `(zB Flur, Küche...) Dann müssen diese natürlich auch geschmückt werden!! Auch die Dekoration von Hauseingang, Treppenhaus etc sollte man nicht vergessen.

    Als Grunddeko ist klar - dunkel muß es sein. Um es möglichst gut hinzukriegen empfiehlt sich, schwarze Mülltüten zu zerschneiden und diese mit Reißzwecken an die Wände zu machen, so daß die Wände schonmal einheitlich schwarz sind. Natürlich dürfen Spinnweben nicht fehlen! Was auch gut ist - Möbelstücke mit alten weißen Bettlaken verhängen, sieht aus wie im Spukschloß UND - schützt Möbel, Sofa etc vor Flecken und Co :prima:

    Grablichter sind günstig, brennen lange und sehen supergruselig aus - vor allem auch draußen, auf der Treppe etc. Die sollten also nicht fehlen!

    Kerzen und Lichterketten sollten die einzigen Lichtquellen sein, also Fenster verhängen oder Jalousien runterlassen, je nach Möglichkeit. Elektrisches Licht sollte außer den Lichterketten bei der Gruselparty fehlen!

    Die restliche Deko obliegt dann natürlich dem Geschmack und Geschick der Partyausrichterin ;-)
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Geisterlaterne

    - Tonkarton in Weiß und Schwarz

    - Gelbes Transparentpapier

    - Einen Bogen mit gedruckten Katzen

    - Weißer, Schwarzer und Oranger Filzstift

    - Draht

    - Cutter

    - Schere

    - Kleber



    Alle Teile auf dem entsprechenden Karton aufmalen und ausschneiden.

    Das gelbe Transparentpapier hinter den Tonkarton kleben. Alle Ausschnitte bis auf das Gesicht orange ummalen. Das Gesicht schwarz umranden.

    Konturen der Fledermäuse aufmalen und diese dann aufkleben, genau wie die Katze.
    Draht um einen Stift wickeln abziehen und unter der Laterne durchstechen und befestigen - unten befestigt man dann noch eine Fledermaus.
    Fertig!
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Flattergespenst aus Müllbeuteln



    - kleiner weißer Luftballon

    - 2 weiße Müllbeutel

    - schwarzer Edding

    - Tesafilm

    - Schere



    Ballon aufblasen und verknoten. Mit dem Edding ein gruseliges Gesicht draufmalen.

    Einen der Müllbeutel über den Ballon stülpen und unterhalb des Ballons abbinden. Zum Aufhängen eine kleine Schlaufe auf dem Kopf festbinden.

    Damit das Gespensterkleid etwas üppiger wird, sollte man einen weiteren Müllbeutel hinzunehmen. Dafür beim zweiten Müllbeutel den Boden abschneiden und wie ein Cape umlegen. Dann unterhalb des Ballons ebenfalls festbinden. Sieht jetzt schon nach Gespenst aus!

    Nun werden beide Beutel von unten nach oben an je zwei Stellen nach eingeschnitten - nicht ganz bis zum Ballon. Nun kann man vom inneren Beutel die beiden Streifen durch die Schnitte des äußeren Beutels nach außen legen, so dass es etwas nach Armen aussieht. Unterhalb dieser Arme die Streifen des äußeren Beutels mit einem kleinen Stück Tesafilm zusammenkleben, damit die Arme nicht wieder reinrutschen.

    Anschließend alles noch ein wenig zippelig schneiden, indem man von den Rändern her Dreiecke wegschneidet.

    So aufhängen, dass es sich gut bewegen kann. Da es so leicht ist, flattert es bereits bei einem kleinen Windzug gruselig hin und her. Das kann man auf dem einen Bild sehr gut sehen.
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Geist aus Stoff



    - weißer Baumwollstoff

    - Steifmittel

    - Flasche

    - Stab

    - Window Color Farbe

    - Deko Faden



    Das Steifmittel wird in ein Marmeladenglas getan, der Stoff fransig ausgeschnitten und in dem Steifmittel eingeweicht. Dann etwas ausdrücken und über eine Sektflasche hängen.

    Eine Sektflasche hat einen schönen dicken Korken für die Kopfform. An der Flasche mit Klebeband einen Stab quer anbringen, damit die Seiten abstehen.

    Nach 10 min kann man den Geist anfangen zu formen. Wenn er am nächsten Tag gut durchgetrocknet ist, werden die Augen, Mund und Nase mit Window Color Farbe aufgemalt.
    Einen Deko Faden dran befestigen und aufhängen.
     
  6. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Hexenbuch



    - Buch (Klemmbinder)

    - Dekopaste

    - schwarze Farbe

    - goldene Farbe

    - Bleiband

    - Windradfolie

    - Abstands-Doppelklebeband

    - Glassteinchen

    - Auge

    - WindowColor Konturenfarbe silber



    Den "Rand" des Klemmbinders mit goldener Farbe streichen

    Die Rückseite komplett mit Dekopaste bedecken

    Trocknen lassen

    Schwarz anstreichen

    Trocknen lassen

    Mit einem Schwammpinsel mit wenigen schnellen Strichen in eine Richtung die goldene Farbe auftragen

    Trocknen lassen

    Ein Pentragramm in entsprechender Größe ausdrucken und zweimal aus Windradfolie zuschneiden

    Die beiden Pentagramme mit Abstands-Doppelklebeband übereinanderkleben

    Bleiband obendrauf kleben

    Auf die Spitzen des Pentagrammes die Glassteinchen mit dem Heißkleber anbringen

    Die Vorderseite des Klemmbinders komplett mit Dekopaste bedecken

    Das Pentragramm und das Auge in die feuchte Dekopaste drücken und wieder herausnehmen

    Trocknen lassen

    Schwarz anstreichen

    Trocknen lassen

    Mit einem Schwammpinsel mit wenigen schnellen Strichen in eine Richtung die goldene Farbe auftragen

    Trocknen lassen

    Mit dem Heißkleber das Pentragramm und das Auge aufkleben

    Die Ränder vom Pentragramm und des Auges mit silberner Konturenfarbe nachzeichnen

    ...fertig. Dann müssen nur noch Blätter mit den Zaubersprüchen, Kräuterrezepten etc. ins Buch geklemmt werden.
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Gespensterglocke

    • Blumentopf 12 cm Durchmesser,
    • Serviette “Gespenster” (Vielseidig Verlag),
    • Acrylfarben in weiß und nachtblau,
    • Serviettenkleber,
    • Gespensterrohling,
    • weicher Pinsel,
    • Bast in orange,
    • Spinnenweben.
    • evtl. wetterfester Klarlack
    Zuerst den Blumentopf und das Gespenst weiß anmalen.
    Während beide Teile trocknen, 2 Gespenster und 2 kleine Kürbisse aus der Serviette ausschneiden. Diese auf den Topf aufbringen und dann alles was noch weiß ist, mit nachtblauer Farbe betupfen.
    Beim Gespenst mit nachtblauer Farbe den schattierten Rand aufmalen. Wenn Sie die Glocke nach draußen hängen wollen, müssen beide Teile noch mit wetterfestem Klarlack besprüht werden.
    Nun aus dem Bast einen Aufhänger binden, in den Knoten ein passendes Stück Schaschlikspieß oder ähnliches stecken und durch das Loch der Glocke ziehen. Das Ende unter dem Knoten muss so lang bleiben, das einige Fäden noch unten aus dem Topf rausschauen. An einen dieser Fäden wird das Gespenst geknotet.
    Nun noch eine Schlaufe als Deko oben an den Topf kleben und die Spinnenweben darüber verteilen.
    Fertig ist eine schöne Deko für die Herbst-/Halloweenzeit.
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grusel/Halloweenbasteleien

    Satinierter Kerzenhalter

    • Olivenölflasche
    • Satiniermittel
    • schwarzer Filzstift wasserfest
    • schwarzer Moosgummi
    • oranges Seidenpapier
    • orange oder schwarze Kerze
    • Serviette Kürbis
    • Korkzapfen oder rundes Holzstück
    • Kerzennagel
    • Lackmalstift in weiss
    • Heissklebepistole
    • Servietten-Lack
    • evtl. Abstandpads
    Die Flasche 4 x mit dem Satiniermittel betupfen.
    Zwischen den Anstrichen jeweils einige Minuten warten bis es angetrocknet ist. Dann gemäss Herstellerangaben im Backofen einbrennen.
    Die oberste Lage der Serviette nehmen und die Kürbisse den Konturen nach ausschneiden.
    Den Korken oder das Holzstück zuschneiden bis es in die Flaschenöffnung passt. Dann mit der Leimpistole fixieren. Den Kerzennagel mittig im Kork/Holz einsetzen. Die Serviette im unteren Teil der Flasche aufkleben. Nun mit dem schwarzen Filzstift die Spinnennetze, sowie die Spinnen aufzeichnen.Mit dem weissen Lackmalstift die Spinnen und die Augen bzw. den Mund der Kürbisse etwas hervorheben.Nun die Fledermäuse aus dem schwarzen Moosgummi ausschneiden.
    Mit Abstandpads oder der Heissklebepistole die Fledermäuse an der Flasche befestigen. Zum Schluss das Seidenpapier im Flaschenhals einsetzen und mit der Kerze
    befestigen.

     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...