Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von novembersteffi, 10. März 2007.

  1. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr lieben Gartenzwerge:)

    Ich möchte gerne ein paar schöne Blumen im Garten haben, die aber pflegeleicht sind.

    Einen grünen Daumen habe ich leider nicht und kenne mich null aus!!

    Gewußt hätte ich gerne:

    Was pflanze ich jetzt?
    Was darf in die Sonne, was in den Schatten?
    Und was muss dann irgendwann wieder raus?

    Könnt ihr mir helfen????
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    hmm,

    magst Du etwas mehrjähriges?
    Oder lieber einjähriges? Dann könntest Du jährlich neu pflanzen oder säen?

    Einjähriges kann in der Regel jetzt noch nicht raus, da diese Pflanzen den Frost nicht überstehen ;) im der Pflanzung dieser Blümchen würde ich frühestens Mitte/Ende Mai anfangen :)

    Mehrjährige Blumen kannst Du jetzt besorgen und raussetzen, da die erst mal noch Wurzelwerk bilden müssen um schön blühen zu können.

    Ob die Pflanzen Sonne oder Halbschatten/Schatten benötigen, steht meistens auf dem Schild an der Packung.

    Pflegeleicht, sind bei richtigem Standort übrigens auch Rosen :)
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    Rosen haben wir vorm Haus:) Die waren netterweise schon vor unserem Einzug da

    Und ich werde wohl mal im Gartencenter schauen müssen, was es so gibt.

    Björn hat irgendwas chinesisches gepflanzt. Bin ja gespannt, wie das dann aussieht.
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    Na klar kommt Frost noch! Wir hatten nochlange keine Eisheiligen und wir melden hier nachts auch immer Minusgrade. Heute morgen war unser Rasen wieder schön vereist!

    Nur das allein hindert mich am Aussäen *gg*!

    :winke:
     
  5. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    Huhu,

    am pflegeleichtesten sind Stauden :jaja:
    Die kommen jedes JAhr wieder, sie wachsen von allein, evtl. düngt man sie ab und an und Du mußt nur im Frühjahr die Reste runterschneiden.

    Einjährige kannst Du dann immer noch in die Lücken säen. ICh finde das ansonsten zu aufwändig und vor allem auch zu teuer.

    Wenn Du schön dicht pflanzt, dann hat auch das Unkraut zwischen den Pflanzen kaum noch Platz..also je weniger freie Erde man sieht, desto weniger Unkraut hat man auch.

    Stauden, die Du im Topf kaufst kannst Du immer pflanzen, wenn der Boden nicht gefroren ist.

    LG
    Regina :blume:
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    Stauden wäre eine gute Idee. Die könnte ich auch bei den Pallisaden hoch wachsen lassen:)

    Und, ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt noch so viel pflanzen muss.
    Irgendwie fängt der ganze Garten gerade an zu blühen.
    Ist wie ein Überraschungsei:hahaha:
     
  7. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    :) Dann würde ich an Deiner Stelle auch noch mal ein wenig warten und schauen, was da kommt, ob Du es magst und wie dicht das ganze wird.

    Bei mir ist jetzt auch noch ganz viel frei und ich bin sehr versucht in all diese Lücken neue Pflanzen reinzupacken, aber ich weiß genau, daß man im Sommer dort keinen Quadratzentimeter Erde mehr sehen wird :umfall:

    LG
    Regina :blume:
     
  8. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundkurs für Gartenlegasthenikerin?

    Meine einzige Gartenbarbeit besteht derzeit darin, das Laub weg zu haken und zu staunen, was da zum Vorschein kommt:)

    Nur ums Haus rum selber, wuchsen letztes Jahr diese orangenen Studentenblumen (Tangetes?), die unsere Vermieter extra noch für uns gepflanzt haben.

    War ja nett gemeint, aber ich finde die so omahaft:-?
    Die sind nun alle raus und haben hoffentlich nicht zu viele Samen gestreut.
    Dort sind nun so chinesische Blumenzwiebel drinnen, die man im Winter warm und feucht lagern musste. Keine Ahnung, wie die nun heißen:cool:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...