großes Fragezeichen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Mara, 18. Februar 2007.

  1. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    Ich habe mal eine Frage an mit älteren Kindern....

    Es geht darum, Sophie ist im Moment teilweise unerträglich.

    Früher war es kein Problem, sie ging ohne weiteres in den Kindergarten und auch zu anderen. Auch längere Zeit.

    Seit einiger Zeit ist sie aber verändert. Ich musste sie schon mehrmals abholen, weil sie regelrecht gebrüllt hat und zu mir wollte.
    Sie lies sich auch nicht so ohne weiteres beruhigen. Als ich dann eintraf um sie abzuholen, war alles wieder in Ordnung.
    Sie weint eh im Moment viel und macht sich über alles und jeden Gedanken.
    Essen tut sie auch ganz schlecht und sie jammert das sie immer so viel Speichel im Mund hat.

    Da sie ja jetzt das Alter hat, habe ich die Vermutung, dass es evtl etwas mit den Zähnen zu tun hat.
    Gibt es das überhaupt, dass sich das Kommen der zweiten Zähne sich auswirkt.
    Sie hat ja bis dato noch alle Milchzähne und die waren schon eine Qual weil sie sehr schnell alle hintereinander gekommen sind.
     
  2. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: großes Fragezeichen?

    Hallo,
    deine Idee mit den Zähnen könnte natürlich ein Ansatz sein. Geh doch mit ihr zum Zahnarzt und lass die Zähne durchchecken. - Der Speichelfluss kann natürlich für Zahnprobleme sprechen.

    Ansonsten könntest du ihr Verhalten genau beobachten. Was passiert bevor sie schreit und was beruhigt sie? Hat es etwas mit deinem oder ihrem Verhalten zu tun?
    Liebe Grüße
    Frauke
     
  3. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: großes Fragezeichen?

    Hallo!

    Also Jonathan ist ja nur etwas jünger und er bekommt gerade alle vier Backenzähne. Er kaut dauernd auf seinen Fingern und auf Spielzeug herum und ißt ganz ganz schlecht. Eine Zeitlang hatte er auch Schmerzen beim essen. Wir dachten erst, er hätte Karies, aber die Zahnärztin entdeckte dann, daß er zahnt. Seitdem erzählt er stolz, daß er ein "Frühzahner" ist und der Schmerz lässt sich leichter aushalten.

    Kann also gut sein, daß sie Backenzähne bekommt. Laß doch mal den Zahnarzt reinschauen.

    Viele Grüße, Maren
     
  4. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    AW: großes Fragezeichen?

    Termin habe ich schon.

    Selbst habe ich es ja noch nie mitbekommen. Nach ihren Erzählungen, wurde sie entweder durch ein anderes Kind geärgert oder sie hat sich angeblich irgendwie weh getan.
    Aber es kann doch so nicht weitergehen. ich arbeite Vollzeit und kann doch nicht immer sofort loshetzen, weil sie brüllt wie am Spieß.
    Was anderes wäre es ja, wenn ich erst angefangen hätte wieder zu arbeiten, aber sie kennt es ja nicht anders.

    Im Moment bin ich echt verzweifelt. Als hätte ich nicht genug um die Ohren. :(
     
  5. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: großes Fragezeichen?

    Dann hast du dich doch schon entschieden, oder?

    Sei konsequent - überleg dir, was du ändern kannst. Die ärzliche Seite klärst du noch ab. Und entscheid dich für einen Weg.
    Lies die das Posting zur Punktekarte doch mal durch. Vielleicht ist das ja etwas für dich.

    Was macht ihr denn nach deiner Arbeit und nach dem Kiga? Hast du dann Zeit für sie? - Vielleicht hat sich bei euch einfach eine Routine eingeschlichen, die ihr mal wieder durchbrechen müsst. - Sie macht den Anfang, doch wie es weitergeht, das kannst du ganz gut lenken. Bring es auf eine positive Bahn.
    Zeig ihr, dass du stolz auf das große Mädchen im Kiga bist. Sie kann da ganz toll alleine bleiben. 5 Tage - dann macht ihr etwas ganz tolles zusammen... ;)
     
  6. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    AW: großes Fragezeichen?

    Meine Freie Zeit gehört eh so gut wie immer ihr, bis auf gaaaanz wenige Ausnahmen.

    Ich mache Schichtdienst. Heißt 70% sind fest mit 12 h Tag und 12 h Nacht, dann 3 Tage frei.
    Die Restlichen 30% muß kurzfristig auf die Freien Tage verteilt werden.
     
  7. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: großes Fragezeichen?

    Ich denke es ist nicht die Menge der Zeit, sondern das, was man in der Zeit tut.
    Die Qualität zählt. - (Jetzt nicht persönlich nehmen.)
    Aber vielleicht will sie einfach Grenzen austesten. ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...