(Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Micky, 29. Juni 2009.

  1. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Jaaaa............... :oops: an Spießigkeit kaum zu überbieten, finde ich, aber ich werd mich heut mal erkundigen, ob/wo/für wieviel Geld es hier Kleingärten gibt.
    Gestern hatte GG nen Kater ;-) und ich war irgendwie auch nicht ganz fit - da haben die Mädels zum ersten Mal total lange draußen /unten im Hof gespielt. Dieser Hof ist aber nicht wirklich einladend, außerdem versteht jeder Hausbewohner hier jedes Wort der beiden, weil es so hallt und wenn was ist, müssen sie immer hoch und runter rennen.
    Da war er wieder mal groß, der Wunsch nach nem eigenene Garten, nur sind GG und ich derartige Stadtmenschen, dass wir uns einfach nicht überwinden können, aufs Land zu ziehen :ochne:

    Jetzt würd mich mal interessieren, was Ihr so zahlt. Und wieviel qm habt Ihr??
     
  2. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    Ohhhh wir haben nen wiiiinzigen Kleingarten (etwa 200 qm oder etwas mehr) aber nur gepachtet ..... wir zahlen knapp 100 € im Jahr mit allem drum und dran (Wasser, Pacht, Mitgliedsbeitrag, Arbeitsstunden ......) aber uns reicht der Garten und wir möchten ihn nicht mehr missen
     
  3. AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    Wir hatten bis voriges Jahr einen Garten gepachtet, aber für Lau. Wir sollten ihn nur in Ordnung halten. Es waren so ca. 200 qm. Nur ne Laube drauf sonst nichts. Also keine Toilette und kein Wasser.

    Bekannte von uns haben einen in einer Siedlung. Mit Wasser + WC, die bezahlen 30 Euro Pacht im Jahr und Strom und Wasser extra. Bei denen sind das ca. 300 qm.

    Ganz ohne Garten wollte ich aber nicht sein, deshalb haben wir uns damals das Gartenstück geholt, weil wir einfach am WE raus wollten.

    Ich drücke Euch die Daumen, das Ihr was findet.

    Seit wir jetzt das Haus mit großem Garten haben, brachen wir das nicht mehr. Nun kann ich die Jungs grad aus der Terrasse schicken und seh sie den ganzen Mittag nicht mehr ;-) und jetzt wo der Pool und das Trampolin steht, ist es perfekt.
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    Meine Eltern wohnen in HH und zahlen in einer Top Kleingartenkollonie 300€ Pacht im Jahr für ca 600qm. Was da an Nebenkosten bei ist und ob überhaupt was enthalten ist, weiß ich nicht.
     
  5. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    Wir zahlen für unseren Garten knappe 100€ im Jahr.

    Da sind Pacht, Strom, Wasser, Arbeitsstunden, Mitgliedsbeitrag usw. alles einberechnet.

    LG
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    :winke: für die Kinder wäre es toll, ich mag unseres auch nicht mehr missen obeowhl wir nur in einer Kleinstadt wohnen.
    wir haben ein 600m² Erholungsgrunstück mit kleiner Blockhütte, ist aber unser Eigenes (also gekauft). Wir zahlen Steuer, Wasser und Stromverbrauch pro Jahr sonst nix.
    :bussi:
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    Oh, wir haben leider keinen . Ich dachte das kostet jede Menge Geld im Jahr. Scheint doch recht tragbar zu sein. :jaja:
     
  8. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: (Groß)städter: was kostet ein Kleingarten in Eurer Stadt???

    So, für mich kommt hier nur eine Kolonie in Frage, weil die in Fußnähe ist - lt Internetseite sind die aktuellen Bewerberlisten geschlossen :( Am Donnerstag vormittag ist deren Büro aber geöffnet, da werd ich trotzdem mal persönlich vorsprechen :jaja:
    Drückt Ihr die Daumen??
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was kostet pacht kleingarten

Die Seite wird geladen...