gries in der Milch???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von trudith, 4. Oktober 2010.

  1. Hallöchen ihr lieben...


    also mein sohn melwin ist süße 2 monate alt...er wog bei der geburt stolze 4490 gr. bei einer größe von 51 cm...die ersten 4 wochen haben wir ihm überhaupt nicht satt bekommen, jede stunde wollte er was trinken...leider konnte ich nicht stillen da ich 9 tage nach der geburt keine milch mehr hatte :trotz:
    man bekommt ihm auch jetzt schwer satt... meine mutti meinte ich könnte etwas gries in ne milch mischen...hmm aber ehrlich gesagt weiss ich nicht ob ich das wirklich machen soll...was denkt ihr??? möchte auch nichts falsch machen bei meinen sonnenschein...
     
    #1 trudith, 4. Oktober 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Oktober 2010
  2. AW: gries in der Milch???

    nehme die milumil pre von milupa...
    meine hebamme meinte, wenn ich ihm wirklich nicht satt bekomme soll ich umsteigen auf de einser milch, doch viele freundinnen raten mir davon ab da dadurch die babys dick werden und von der pre kann der kleine wohl soviel trinken wie er will, ohne das ich bedenken haben brauch das er zu dick wird...deswegen habe und werde ich nicht umsteigen und gebe ihm die flasche wann immer er will...ich meine nachts geht es mit ihm, wir geben ihm um halb acht die letzte flasche und bringen ihm ins bett...er schläft auch innerhalb von 20 minuten ein und kommt dann erst so gegen zwölf...aber am tage ist das manchmal echt extrem mit seinen hunger bzw durst... :achtung:
     
  3. haasie2412

    haasie2412 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    lübbenau/Spreewald
    Homepage:
    AW: gries in der Milch???


    ich würd dann aber auch umsteigen, ganz ehrlich ob er nun vom grieß dick würd oder von der flasche an sich. lach aber ich kann da aus erfahrung reden meine sind alle ohne pre groß geworden und sind nicht wirklich dick, is normal das sie ein wenig babyspeck ansetzten das rennen sich sich aber auch schnell ab, ansonsten höre auf dein gefühl. mein Krümel hat mit 2 monaten Möhren in die flasche bekommen oder mal so ein löffelchen mit 3 monaten hat er mit kartoffeln und möhren begonnen, mein kinderarzt fand es okay und hatte auch nie probleme damit gehabt.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: gries in der Milch???

    Hallo,
    Bevor Du Grieß in die Flasche gibst, stell lieber auf eine 1er Milch um. Auch davon kannst Du nach Bedarf geben.
    1. Grieß enthält viel Stärke, die kann ein Baby mit 8 Wochen noch gar nicht verdauen - Bauchweh ist die Folge.
    2. Milch ist zum Trinken da, Brei (und dazu gehört der Grieß letztlich) zum Löffeln. Wenn Du jetzt schon anfängst, beides zu vermischen, kann es passieren, daß das Löffeln später schlecht akzeptiert wird (weil man ja auch von der Brei-Flasche satt werden könnte).
    3. Grieß enthält Gluten - wegen der möglichen Unverträglichkeit sollte glutenhaltiges Getreide erst ab dem 7. Lebensmonat gegeben werden.
    4. Auch Möhren, Obst etc. haben in der Flasche nichts zu suchen, auch wenn unsere Eltern das teilweise noch so gemacht haben und es uns angeblich nichts geschadet hat.

    Wenn Du 1er-Milch nach Anleitung zubereitest (also auch die nicht mit mehr Pulver als angegeben pro Wasservolumen), nehmen die Kinder davon nicht mehr zu als üblich. Ein bißchen (mehr oder weniger) Babyspeck ist normal, gehört ans Kind und wird entweder durch mehr Bewegung im zweiten Lebenshalbjahr schon weniger oder dient auch schon mal als Krankheitsreserve.

    So, ich verschiebe Deine Anfrage jetzt mal ins Babyernährung-Unterforum, wo es hingehört - vielleicht schreibt Dir Ute auch noch was dazu. Dazu wäre es ganz hilfreich, zu wissen, wieviel Dein Schätzchen überhaupt insgesamt pro Tag jetzt getrunken hat (zehn Flaschen zu je 80 ml sind was anderes als fünf Flaschen mit 250 ml...).

    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: gries in der Milch???

    Ich danke euch sehr über diese zahlreichen Informationen...
    Melwin trinkt so seine 9 flaschen je 120 ml ungefähr, wenn er gut ist... gibt auch mal tage wo er weniger trinkt...
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: gries in der Milch???

    .... dann lies mal hier http://www.babyernaehrung.de/Erste-Hilfe/trinkprobleme vielleicht kennst du das Verhalten wieder?

    Bei kleinen, häufigen Trinkmengen macht die 1er meist keinen Sinn ...... weil ein Baby dann noch schneller satt ist, weniger trinkt und nach kurzer Zeit Nachschub braucht wie bei Pre.

    Ansonsten wie Anke schrieb :winke:

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...