Grauer Zahn

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Corina, 13. Februar 2005.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Gestern habe ich entdeckt, dass bei Fabian ein Zahn (Schaufel) leicht gräulich ist:verdutz: . Er ist (wie wahrscheinlich viele Kinder) schon mehrmals gegen irgendewelche Kanten geschlagen. Leider auch 2-3x mit den Zähnen voran. Einmal war ich deswegen auch beim Zahnarzt, weil er oberhalb der Schaufeln stark geblutet hat. Das war allerdings vor ca. 1 1/2 Jahren.
    Vor 4 Monaten hat ihm ein Mädchen in der Waldspielgruppe (unabsichtlich) mit einer Schaufel unter die Nase gehauen. Es hat äusserlich stark geblutet und man sieht immer noch eine Narbe. Ich habe daraufhin auch den Zahnarzt angerufen. Die Helferin meint, die 2. Zähne seien durch die Knochen geschützt und es sollte eigentlich nichts passieren.
    Und nun wird ein Zahn gräulich. Kennt das jemand von Euch? Ich muss am Freitag zur Kiä wegen der grossen Kontrolle (3 1/2 Jahre). Natürlich werde ich sie darauf ansprechen.

    Liebe Grüsse

    Corina
     
  2. AW: Grauer Zahn

    Wenn der Zahn gräulich ist wird er bestimmt nicht mehr mit Blut versorgt - der Schlag hat da bestimmt doch mehr angerichtet.
    Wenn es noch ein Milchzahn ist, wovon ich mal ausgehe, ist das aber nicht so schlimm - daß die "zweiten" Zähne auch was abbekommen haben ist dann aber doch unwahrscheinlich.
    Ich kenn das nur, wenn der Zahnarzt bei einem Zahn den Nerv entfernen muß, wird auch oft die Blutversorgung unterbrochen und der entsprechende Zahn wird grau.

    LG Doreen
     
  3. AW: Grauer Zahn

    Ich denke auch, dass da der Nerv bzw. die "Durchblutung" was abbekommen haben.

    Je nach Zahnarzt wird dies unterschiedlich behandelt.

    Bei Justy ist der Zahn gleich überkront worden.

    Entweder man lässt ihn so, wenn er keine anderen Beschädigungen vorweist und wartet, bis er normal ausfällt und die bleibenden Beisser kommen.
    Wenn die Gefahr für Karies oder ähnliches gegeben ist, wird sicher mehr unternommen.

    Ich würde auch erst mal den KiA fragen (der dich dann vermutlich zum Zahnarzt schickt).

    Alles Liebe
    Sandy
     
  4. AW: Grauer Zahn

    Der Zahn ist höchstwahrscheinlich abgestorben. Bei Anita ist einer der oberen Schneidezähne ebenfalls gräulich verfärbt, weil sie mit ca. 2 Jahren mal aufs Gesicht gefallen ist. Der Zahnarzt hat sie dann untersucht und diese Diagnose gestellt. Das ist bei einem Milchzahn nicht weiter schlimm und schadet auch dem nachfolgenden bleibenden Zahn nicht. Man sollte diese toten Zähne auch nicht entfernen, damit sich das Gebiss nicht verschiebt (sagt mein ZA).

    Liebe Grüße
     
  5. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Grauer Zahn

    Oh je mine, so etwas habe ich mir fast gedacht:-( .

    Jetzt mache ich mir natürlich Vorwürfe, dass ich nach dem "Schaufelschlag" nicht zum Arzt gegangen bin. Ich hoffe, dass der "Schaden" trotzdem von der Versicherung (resp. Krankenkasse) übernommen wird.

    Danke für Eure Antworten
    Corina
     
  6. AW: Grauer Zahn

    Hallo Carina,

    Wart mal ab, was Euer Arzt sagt , aber Vorwürfe brauchst du Dir auf keinen Fall zu machen. Ich bin mir fast sicher, auch wenn Du sofort zum Zahnarzt gegangen wärst, hätte er bestimmt nichts weiter machen können.

    LG Doreen
     
  7. AW: Grauer Zahn

    Hallo Carina

    der Zahnarzt hätte nichts gemacht, wenn du gleich gegangen wärst, ausser zu sagen abwarten was passiert.
    Tjark hat auch einen toten Zahn wegen eines Sturzes. Da wird gar nichts gemacht. Einzige Ausnahme, wenn sich oberhalb des Zahnes am Zahnfleisch ein Bläschen (Zyste) bildet muss ich hin und dann wird der Zahn gezogen.... Aber bei uns ist das schon seit 1,5 Jahren so und der Zahn wird nur grauer und sonst nichts. Ich gehe ja sowieso mit den Kindern zweimal jährlich zum Zahnarzt und dann guckt der drauf.
    Warum sollte die KK nicht bezahlen? Du kannst nichts dafür und dein kleiner ist noch ein Kind. Was meinst du wieviele Kinder das haben und wo kämen wir daq hin, wenn die KK dann die Zahnbehandlung verweigern würde?

    LG und Kopf hoch- halb so schlimm...
     
  8. AW: Grauer Zahn

    Hallo Corina,

    als felix noch Milchzähne hatte ist mal etwas ähnliches passiert: ein oberer Schneidezahn färbte sich dunklelgrau nach einem Sturz oder Hieb (weiß gar nicht mehr genau ;-) )
    Der zahnarzt sagte mir damals, das wäre Blut und ginge wieder weg - :) tatsächlich wurde der Zahn wieder weiß!!

    Liebe Grüße Ela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. grauer milchzahn wieder weiß

    ,
  2. Milchzahn grau

    ,
  3. grauer zahn wieder weiß

Die Seite wird geladen...