Glutenunverträglichkeit??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 26. August 2009.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Das Fröschlein bekommt seit einigen Tagen Abends einen Fertig-Milchbrei bzw. Babygrieß!
    Angefangen habe ich mit Babygrieß ab dem 4. Monat. Den hat sie auch super vertragen und sie mag ihn sogar gerne (bisher auch das einzig breiige).

    Als die Packung dann leer war hab ich mich im Nachschub irgendwie vergriffen.
    Es war wohl (glaube ich :???:) der selbe Hersteller, ebenfalls Babygrieß aber ab dem 6. Monat und mit GLUTEN.

    Anfangs bin ich Idiot gar nicht drauf gekommen. Die Nächte waren der Horror. Mein armes Fröschlein hat teils stundenlang geschrien wie am Spieß. Am Montag in der Stillgruppe haben wir dann drüber gesprochen und ich hab gleich auf die Packung geschaut...

    und das einzige was eben wie gesagt anders war war das GLUTEN enthalten ist/war.
    Ich hab dann am Montag Abend ein Probepäckchen Birne+irgendwas-Milchbrei ohne Gluten gegeben und die Nacht war besser. Dienstag hab ich dann Brei ohne Gluten gekauft...und die Nacht drauf war wieder fast normal.

    Kann es sein dass die Maus Gluten NOCH nicht verarbeiten kann oder kann es sein dass sich da schon eine Glutenunverträglichkeit raussignalisiert??
     
    #1 Babuu, 26. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Glutenunverträglichkeit??

    Bea, da eine Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) keine erworbene, sondern eine genetisch bedingte Erkrankung ist, hat es nichts damit zu tun, ob sie es "noch nicht" verarbeiten könnte. Entweder man hat es oder man hat es nicht - daß man Gluten erst ab vollendetem 6. Monat geben soll, hat damit zu tun, daß die sich einstellenden Symptome bei vorhandener Erkrankung ein halbjähriges Kind nicht so schnell stark schädigen können wie ein z.B. viermonatiges. Die Kinder sind einfach kräftiger.

    Wenn Du den Verdacht hast, frag den Kinderarzt. Man kann im Blut erste Anzeichen finden - und wenn man die zusätzlich zu den beschriebenen Anzeichen findet, müßte mittels Darmschleimhautprobe das ganze gesichert werden.

    Bevor es geklärt ist, würde ich weiter glutenfrei ernähren, noch ist es ja recht einfach.

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Glutenunverträglichkeit??

    Dankeschön :bussi: ...

    ich hoffe wir finden Gehör bei unserem Kinderarzt :umfall: ...
     
  4. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Glutenunverträglichkeit??

    Stillst Du?

    Wenn ja, vielleicht verträgt sie auch den fertigen Milchbrei einfach nicht. Versuche es doch mal mit reinen Getreideflocken plus Milchpulver. Ohne Obst.

    Falls Du nicht mehr stillst, rühre reine Getreideflocken ( z.B. Milupa reisschleim, Hirseflocken, Alnatura reisflocken) in ihre gewohnte Milchnahrung.

    Ich persönlich finde die fertigen Milchbreie einfach zu süß.

    Wenn sie wirklich eine Glutenunverträglichkeit hätte, würde man sie jetzt noch nicht testen. Die Kinder müssen eine gewisse Zeit glutenhaltig ernährt werden. Und die Wahrscheinlichkeit, daß sie einfach nur den Brei nicht vertragen hat, ist wohl größer. Versuche einfach zu beobachten, was Du ihr gibst und worauf sie reagiert.

    Bei uns steht das Thema auch immer mal wieder im Raum, da ich selbst an Zöliakie leide und Benedikt ab und an Symptome zeigt. Will ihn aber noch nciht testen lassen, bisher entwickelt er sich prima und da wollen wir erstmal abwarten.

    lg Martina
    ----------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  5. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Glutenunverträglichkeit??

    Danke Martina,

    ich stille noch....

    und dass sie den fertigen Brei an sich nicht verträgt kam mir nicht in den Sinn...einfach weil sie die erste Packung super vertragen hat.
    Ich hab mich, wie gesagt, in der Folgepackung dann vergriffen. Der erste war Babygrieß nach dem 4.Monat ohne Gluten und der 2. für Babies ab dem 6. Monat mit Gluten. An sich aber selber Brei, selber Hersteller....

    naja, mal schauen...
    wir sind jetzt bei einem anderen Hersteller, ebenfalls Milchbrei Grieß ohne Gluten und den scheint sie wieder super zu vertragen :jaja: ...
     
  6. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Glutenunverträglichkeit??

    :winke:

    Dann drück ich Euch mal ganz fest die Daumen, daß es wirklich nur am Brei lag :). Eine Glutenfreie Ernährung auf Lebenszeit ist nämlich ziemlich doof.:bruddel:

    Lg Martina
    -----------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  7. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Glutenunverträglichkeit??


    ...glaub ich dir aufs Wort....ich hab Probleme mit Fructose :rolleyes:
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Glutenunverträglichkeit??

    Bea, ist in dem Brei ab dem 6.Monat nicht auch mehr Stärke drin? Denn vielleicht war es das, was die Maus so gestört hat.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...