Globuli für Husten?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Madame Brischid, 16. Dezember 2004.

  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hallo!

    Niklas und ich haben in letzter Zeit immer mal wieder Husten und Schnupfen. Was gibt es denn da so als "Grundmittel"?

    Ich hab mich schon ein bisschen informiert und für Schnupfen Luffa gefunden.
    Aber was kann man denn am besten für Husten nehmen? In meinem schlauen Büchlein stehen so viele Mittel drin. Aber ich weiss nicht, was am besten zutrifft.

    Für Tipps bin ich euch sehr dankbar!
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Globuli für Husten?

    Hallochen,

    ist der Husten verschleimt? Dann würde ich Dir Bronchi Plantago von Wala empfehlen :prima:
    Das ist eine Kombination aus versch. Mitteln - den Kids und mir hilft das immer super.

    LG Silly
     
  3. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    AW: Globuli für Husten?

    Naja, so ein kleines bisschen verschleimt.

    Ist das ein Saft? Saft nehme ich für mich immer Bronchikum und für Niklas Prospan.

    Ich dachte da wirklich eher an Kügelchen, die ich länger lagern kann. Weiss da jemand was?
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Globuli für Husten?

    Madam Brischiiiieeed,
    Du brauchst keine zwei Kuegelchen, eines fuer Husten und Schnupfen, sondern DAS EINE Kuegelchen, das auf die komplette Symptomatik Deines Sohns passt. Es gibt sooo viele Globuli, die bei akuten Erkaeltungskrankheiten eingesetzt werden, das es ohne mehr zu wissen unmoeglich ist, das richtige Mittel zu finden...
    Lulu
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Globuli für Husten?


    Das sind Globuli :jaja:
     
  6. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    AW: Globuli für Husten?

    Ups, Sorry Silly, das hat sich so nach Hustensaft oder anderem Zeugs angehört.... Tut mir leid. :bussi:

    @lulu: Naja, niklas' Nase läuft fast ständig. Meist mit grünlichem Schleim, der dann auch mal an der Nase verkrustet - aber nicht sehr oft. Zum Schlafen gebe ich ihm dann einen Tropfen Nasentropfen in jedes Nasenloch. Ich weiss jetzt grad nicht aus dem Kopf, welche Dosierung von Luffa das war, das dazu passt. Da gab's doch D4, D6 und D12 oder so. Muss nochmal nachlesen.
    Beim Husten war er anfangs bei Niklas trocken (bei mir jetzt auch) und löst sich langsam mit etwas Schleim, aber nicht viel. Wie der aussieht, konnte ich bei Niklas nicht gucken. Er spuckt ihn nicht aus. Sein Husten ist jetzt schon besser, dank Prospan und Bricanyl-Saft. Ich hab jetzt immer diesen Bronchicum genommen.

    Was ist mit diesem Bryonia? Stimmt das? Hab grad die Bücher nicht bei mir und bin zu fual zum hoen *schäm* Aber vielleicht stimmt das ja. Aber ich bin kein Arzt und konnte die Symptome einfach nicht immer hundertprozentig den Beschreibungen im Buch zuordnen. Oder muss ich einfach das nehmen, das am besten passt? Hab übrigens diese beiden Bücher hier:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3774232237/qid=1103376694/ref=pd_ka_0/302-3790677-7626406
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3774261385/ref=pd_sim_dp_1/302-3790677-7626406
     
  7. BS

    BS

    AW: Globuli für Husten?

    Hi,

    ich meld mich nach längerer Zeit auch mal wieder zu Wort. Also ...

    Fr. Stadlmann hat mir auf ihrem Seminar Drosera und Rumex empfohlen und zwar abwechselnd jeweils 5 Globuli (D12), das hilft angeblich in 80% bei Reizhusten.

    Mein Kinderarzt wiederum hat mir Pneumodoron 2 von Weleda verschrieben, das sind Tropfen - die hab ich Magdalena einfach in den Tee gegeben. Allein schmecken sie ja uuuurks, ist ja auch Alkohol drin.

    Ihr Husten, man muss dazu sagen, sie hatte anfallsartigen Husten und spuckte auch Schleim war binnen einer Woche weg - juhuu. Sie hatte die ersten Tage auch hohes Fieber und da hab ich ihr abwechselnd Belladonna und Pneumodoron 2 gegeben. Als das Fieber weg war statt Belladonna Ferrum Phosphoricum comp.

    Hoffe es geht bald besser,
    lG, Brigitte
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Globuli für Husten?

    Bryonia ist schon ein gutes Hustenglobuli. Ein Hauptmerkmal waere, dass Bewegung aller Art den Husten verschlimmert...
    Zu dem gruenen Schnupfen passen eher Mittelchen, die im spaeten Infektionsstadium gut helfen (Hepar sulph, Mecurius sind zB solche), aber ob es die bei Euch gerade treffen, weiss ich nicht :-?. Ich habe jetzt auch nicht wirklich Zeit mich laenger damit zu beschaeftigen :-?.
    Gute Besserung trotzdem, Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...