Globuli bei Milcheiweißallergie

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Hidimaus, 14. März 2009.

  1. Hallo!
    Bei meinem 7 Monate alten Sohn wurde Milcheiweißallergie festgestellt. Ich finde jetzt keine Informationen ob ich ihm noch Globuli geben darf.
    Globuli sind doch aus Milchzucker - heißt das dann automatisch auch mit Milcheiweiß? Mein Apotheker hat gemeint er kennt sich mit dem Thema nicht aus, aber er denkt Globuli sind kein Problem. Auf der HP von Ute hab ich aber genau das Gegenteil gelesen.
    Bin sehr verunsichert. Gebe/gab ihm Globuli gegen Schnupfen und Bronchitis, haben ihm eigentlich super geholfen. Die Osanit-Kügelchen gegen Zahnweh vertragen wir nicht (kommen sofort wieder hoch).
    Bin noch ganz neu in dieser Materie und über jegliche Info dankbar!
    Danke - schönen Abend
    Hidimaus
     
  2. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. AW: Globuli bei Milcheiweißallergie

    Danke für die rasche Antwort.
    Habe aufgrund deines Tipps noch mal in einer anderen Apotheke bei uns in Österreich nachgefragt und man höre und staune die von uns verwendeten Globuli der Fa. DHU (aus Karlsruhe) sind mit Saccharose! Also unproblematisch!
    Danke auf jeden Fall.
    LG Hidimaus
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...