Glen hat es nicht so mit der Beikost ??!! Bitte Hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Frau Maus, 27. September 2003.

  1. Liebe Experten,
    auf Anraten von Euch habe ich jetzt seit 3 Wochen Glen mittags immer Gläschen angeboten, ganz vorschriftsmäßig Karotte, dann Karotte mit Kartoffeln und jetzt hinterher wg. Stuhl noch ein bißchen Birne. Ich komme aber über 1/2 Glas nicht hinweg, dann dreht sich Glen weg und fängt auch an zu meckern. Ich will es ihm aber auch nicht reinstopfen. Hinterher gibt es natürlich noch Milch ( Humana Babyfit 1 ), von der er 4 x tägl. 250 ml. trinkt. Soll ich einfach noch Geduld haben oder zu einem späteteren Zeitpunkt nochmal anfangen ? Er ist jetzt 7 Mon+1 Wo ? Und könnte es sein, daß er von der Milchmenge ansich nicht mehr satt wird. Die 250 ml. trinkt er bestimmt schon seit 3 Monaten. Soll ich ihm einfach mal mehr anbieten? Er ist bei der U5 Anfang September 9500 gr. gewesen, bei 71 cm. Laut Doc ist er aber nicht dick, nur schwer. Naja, die Eltern sind auch gerade Fliegengewichte ? Er bekommt seine Mahlzeiten in einem relativ sicheren 4 Std. Rhythmus, weint aber manchmal hinterher bis das Bäuerchen sich gemeldet hat. Ich weiß, er trinkt recht ordentlich, aber die Menge selber hat sich ja seit Monaten nicht nach oben bewegt ? Oh, mann Fragen über Fragen. Ich freue mich schon sehr auf Eure Antworten und wünsche Euch und Euren Familien noch ein schönes WE !
     
  2. hallo frau maus,

    ich würde ihn nicht zum essen zwingen, aber auch keine milch hinterher geben. wenn er sich mit hunger meldet, dann bekommt er die zweite hälfte seines gemüsegläschen. er wird schnell verstehen, dass er mittags nichts anderes bekommt. und es muss kein essen alle 4 stunden sein, phasenweise kann er auch alle 2 stunden essen, wenn es so besser klappt. ich würde sogar abends milchbrei einführen, damit er besser im löffelnübung ist, hinterher darf er eine milchflasche vor dem schlafen bekommen. bald wäre es an die zeit, OG einzuführen (--> weniger milch am tag), also du must etwas anderes probieren. kennst du das hier? www.babyernaehrung.de/essensplan.htm

    liebe grüsse,
    gabriela

    p.s. und noch etwas: vielleicht muss er ein bäucherchen machen zwischendurch, das brauchen viele babys auch nach dem brei.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Danke Gabriela!

    Ein Hinweis noch Frau Maus :-D
    Wenn Karotten beim Mäuschen stopfen sollten sie weggelassen werden. Kein Birnenmus hinterher. Das ist Stuhlkosmetik und veranlasst die lieben Kleinen das Gemüse zu bestreiken weil sie auf das süße Obstmus warten.
    Wechsle auf ein anderes Gläschen wie z.B.

    • Kohlrabicreme
      Pastinake
      Kürbis
      Rahmspinat

    Über www.babyernaehrung.de findest du den Amorebio-Banner. Er führt sehr gute Babygläschen die auch Karottenfrei sind.

    www.babyernaehrung.de/verstopfung.htm wehret den Anfängen!

    Grüßle Ute :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...