Gläßchen ab dem 4. Monat - wie lange?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sfanie, 23. August 2005.

  1. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    mein Mico ißt nun seit ca. 2 Monaten Gläßchen und Brei. Am 26.08. wird er 8 Monate alt. Nun meine Frage: er ißt nur Gläßchen ab dem 4. Monat. Gläßchen ab dem 6. Monat mag er nicht. Ich denke, weil diese nicht so flüssig sind, sie enthalten sogenannte "Batzen" die er nicht mag. Aber irgendwann muß er doch auch einmal das Kauen lernen, wie lange bzw. wann soll ich anfangen ihm ein Gläßchen zu geben was für seine Altersstufe gerecht ist? Gibt es auch Gläßchen ab dem 6. bzw. 8. Monat welche noch etwas flüssiger sind? Das gleiche ist mit dem Milupa Brei. Den Grießbrei ab 4 Monate ißt er, den ab 6 Monate verweigert er. Bei dein Fruchtgläßchen hab ich es noch nicht ausprobiert, allerdings hat er heute ein Gläßchen ab dem 7. Monat gegessen: Joghurt mit Aprikose, das hat er genommen. Und noch eine Frage: was bedeutet "gluten"? Vielleicht könnt Ihr mir ja ein paar Tipps geben. Danke

    Liebe Grüße


    Sfanie mit Mico :engel:
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo

    also antonia wird in 2 tagen 10 monate und momentan isst sie nur 4 monatsgläschen.ist ne phase denke ich.nimm dir doch mal ein 6 bzw, 8monatsgl. und drücke den inhalt noch ein bischen.vielleicht bekommt er auch zähne?antonia hat nämlich die 8monatsgl.immer weggeputzt, aber momentan streikt sie.achte nur darauf, dass dein kleiner auf seine tagesmenge kommt.lies am besten mal in ute´s ernährungsseiten.

    gruss petra
     
  3. Hallo Sfanie ,

    mein Kleiner wird am Sonnabend 9 Monate alt und ißt auch noch die Gläschen nach dem 4. Monat. Ich habe nur die Menge gesteigert, da ihm die 190g oft nicht ausreichen.
    Allerdings ißt Adrian auch die 6 Monatsgläschen, muß sie nur warm genug machen, dann werden die auch schön weich (zumindest die von Alete).

    Was Gluten ist, habe ich Dir mal von Utes Babyernährunsgseite kopiert:

    Zitat:
    "Was ist Gluten und was bewirkt es?

    Gluten ist ein Eiweiß, welches für die Backfähigkeit von Mehlen zuständig ist. Demzufolge ist es auch in Weizen, Roggen, Hafer etc. zu finden. Diese Mehle kleben gut, deshalb wird Gluten auch als Klebereiweiß bezeichnet.

    Es gibt eine Erkrankung mit dem Namen Zöliakie. Diese Zöliakie wird vererbt, ist keine Allergie, macht aber ähnlich Symptome. Zöliakie - Patienten können keine Produkte aus Weizen, Hafer und Roggen verdauen. Früher, als die Haferschleim-Flasche noch als normale Babykost galt, hatten die Eltern und Ärzte große Schwierigkeiten die Ernährungsprobleme ihres Babys zu erkennen. Die Kinder gediehen nicht, aber es blieb oft lange unklar woran es lag. (Spezialanbieter für glutenfreie Ernährung Firma Hammermühle www.hammermuehle.de)

    Die DGE empfiehlt heute glutenfreie Milchnahrungen und man darf mit beginnendem 5. Monat Weizen etc. als Milchbreibasis einführen. Daher gibt es im 4 Monats-Segment auch glutenhaltige Breie."

    Vielleicht hilft das ja.

    Adrian ißt Abends auch noch Miluvit 4. Monat. Habe ihm auch mal kurz den 6. Monat gegeben, aber da mußte er so viel aufstoßen. Erhöhe doch einfach die Menge, ich nehme derzeit 60 g Miliuvit mit und 150 ml Wasser + etwas Obst, das putzt der Kleine weg und kommt dann über die Nacht. Auf der Packung steht ja auch: Bis ins Kleinkindalter. Was spricht also dagegen ?

    Die 8. Monatsgläschen fand Adrian bisher auch doof, ich biete sie ihm immer wieder an, aber er würgt ganz schön und läßt dann einfach den Mund zu.
    Allerdings hat er mir gestern das erste Glas abgenommen, Spaghetti Bolognese, die Nudeln waren so schön weich.
     
  4. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Mein Sohn hat mit 8 Monaten auch keine Gläschen ab 8. Monat genommen!!!
    Irgendwann will er es schon mit denn Stückchen glaube mir!!Biete es ihm immerr mal wieder an!!!!
    Ne Freundin von mir hat immer hälfte hälfte gemacht mit denn Gläschen dann waren net sovielStücke und der kleine konnte sich langsam dran gewöhnen!!!!
    Aber es ist nicht schlimm wenn dein kleiner mit nem Jahr immernoch 4.Monatsgläschen ist!!
    Und wenn man merkt er wird nicht Satt muss man halt Gläschen füttern oder 1 1/2 Gläschen!!!
     
  5. Friederike ist ja nun mittlerweile 20 (!) Monate alt und ißt immer noch 4.Monatsgläschen :nix:
    Sie futtert zwar mittlerweile auch Brötchen, Dinkelstangen, Äpfel usw, usw, aber Gläschen mag sie nach wie vor nur GANZ fein püriert. Solange Dein Sohn also früher oder später auch "Stückiges" probiert, warum ihm dann etwas aufzwingen, was er nicht mag?
     
  6. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    noah ist auch noch die 4 bzw. 6 monatsgläschen, die 8er mag er nicht. aber sag mal, was sind denn "Batzen"? hab ich noch nie gehört.

    lg mel
     
  7. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg

    Huhu..damit meint sie wohl das "Stückigere" an den Gläsern für die Größeren. Also Reiskörner, Nudeln oder so etwas...

    Mareike gebe ich beim Obst auch noch die 4. Monatsgläser, weil es die Apfel-Banane Mischungen ja eh nicht für die Größeren gibt.
    Oooder? hhhmm..grübel..doch, ich glaub, ich habe da mal ein Gläschen mit Apfelstückchen gesehen.

    Ansonsten isst sie zZt. die 6.Monatsgläser mit 220g Inhalt und die verputzt sie meistens auch komplett. Sie hat gern "Batzen" im Mund und guckt ganz komisch, wenn ich ihr sowas ganz doll püriertes "unterjubeln" will...
    Pahh..was für Babys, hihi :nix:

    LG
    Sabine
     
  8. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Als "Batzen" verstehe ich die etwas härteren Stücke die da drin sind. Mein Patenkind mag auch keine Batzen, er ist nur Froop-Joghurt, ein anderes kommt ihm nicht in die Tüte. Deshalb dieses Wort, meine Schwester hat mich darauf gebracht, dass es vielleicht daran liegt.

    Aber dann bin ich ja beruhigt, dass Ihr auch noch die 4-Monats Gläßchen füttert obwohl Eure Kleinen schon um einiges älter sind als mein Sohn. Zur Zeit hat er nur mal wieder so eine Phase, dass er gerade mal ein halbes Gläschen ißt. Entweder erwisch ich immer eines was er nicht mag oder er hat grad wieder mal keinen Hunger!! :rolleyes:

    LG

    Sfanie mit Mico
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...