gibt es eine Hefe-allergie??????????

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von juline2001, 23. November 2002.

  1. hallochen an alle,

    wir haben seit gestern das problem,das jessy sich abends im bett(meißtens gegen 10) übergiebt.
    sie hatte gestern bei ihrer oma am nachmittag ein stück zuckerkuchen gegessen und heut noch so nebenbei zum frühstück stolle.und in beiden ist hefe.
    so....nun kann sie aber brötchen essen ,ohne das irgendwas passiert.und da ist doch auch hefe drin. 8O
    ich kann jetzt nur erst mal daruaf achten,das sie "DAS" erst mal nicht mehr ißt,aber vielleicht habt ihr ja nch nen paar tipps,was es noch sein kann,sie ißt sonst alles,wir hatten noch nie probleme,was das angeht.

    ich war ziehmlich überrascht,das das heut noch mal vorkam,hatte gedacht das es gestern vielleicht daran lag,weil sie nochmal aufstoßen mußte,weil sie seeeeehhr viel trinkt.aber das es heut noch mal vorkam,macht mich unsicher.

    liebe grüße
    sonja
     
  2. hallo sonja,

    es kursiert ein ziemlich grässlicher darmvirus, könnte das in frage kommen? es gibt schon hefeallergie, aber die (so viel ich weiss) bezieht sich eher auf die pilze die in der hefe enthalten sind. ich würde aber nicht darauf tippen nach 2x erbrechen, eher auf das süsse zeug - kann sein dass sie zu viel genascht hat? :eek:

    gute besserung,
    gabriela
     
  3. hallo Gabriela,

    nein so süßkram nascht sie eigentlich weniger,ganz selten.
    es war eh ein wunder,das sie kuchen gegessen hat,sie ist sonst eher der "bockwurst-fan" und für herzhafteres :D .das mit dem darm-virus wäre auch eine logische erklärung. :(


    ich werd jetzt mal die nacht abwarten und wenn es dann wieder passiert,werd ich morgen gleich zum arzt gehen. :???:

    liebe grüße

    sonja
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    und, wie war die letzte Nacht?
    Hast du kürzlich über Hefeallergie gelesen, oder wie kommst du darauf?Ich halte es nämlich übrigens auch für unwahrscheinlich.

    Gute Besserung wünscht
    Petra :ute:
     
  5. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das mut der Hefeallergie scheint mir auch komisch. Vielleicht doch eher zuviel oder ein vorübergehender Zusand.

    Aber es gibt sie, die Hefeallergie. - Ich habe eine. - Bei Brot ist es nicht ganz so schlimm, kommt auch auf die Frische des Brotes an. Je frischer, desto schlimmer. Kuchen ist schon problematischer, aber gaaaaaaaaaaaaanz ätzend ist Bier. Da reagiere ich sofort mit Pickeln, Übelkeit und Blähungen. Da sehe ich aus, wie kurz vor der Entbindung. Seit ich das weiß, meide ich Hefeprodukte je nach Gesamtverfassung mehr oder weniger.

    LG
     
  6. hallochen,

    wollte mich wieder zurück melden,war eine magen-darm-grippe :p ,die uns dann alle erwischt hatte. :-? :heul:
    woher es allerdings die kleine hatte,weiß ich nicht,sie geht ja noch nicht in den kindergarten.aber soetwas geht ja heut zu tage sowieso schneller als man gucken kann.

    naja jedenfalls geht es uns allen jetzt wieder gut :-D und es bleibt auch alles drin.... :bravo:

    man macht sich halt so seine gedanken......(wegen der hefe)*gggg*

    liebe grüße

    sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...