Gibt es Alternative zu Milchbrei ???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tamara, 10. September 2003.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    :winke:
    so, ich mal wieder :) ! Leon bekommt ja abends Milchbrei und seitdem er den regelmäßig bekommt, hat er wieder Verdauungsprobleme (hart) :( ! Ich mische schon stuhlauflockerndes Obst drunter, aber es nützt nix... Seit letzter Woche bekommt er ja auch keine MuMi mehr und ich wollte mal wissen, ob es etwas anderes als Milchbrei für abends gibt oder ob es jetzt die Umstellung ist (keine MuMi mehr). Soll ich erst mal wieder aussetzen mit Milchbrei oder darauf hoffen das es sich einpendelt ???
    Bin für jeden Tip dankbar...

    Lieben Grüße
    Tami70

    P.S.: Am Mittagsgemüse kanns nicht liegen, da habe ich noch nichts umgestellt.
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Tami,
    wie wäre es denn, wenn Du den Milchbrei aus Milumil 2 und Flocken anrührst? Ist vielleicht nicht ganz so sättigend wie Fertigbrei (obwohl ich da bei Christina nie einen Unterschied feststellen konnte... :) ), aber dann hättest Du nochmal den prebiotischen Effekt dabei! Wenn Leon jetzt dann 6 Monate alt wird, kannst Du auch mit glutenhaltigen Flocken anfangen - Haferflocken sind meines Wissens auch gut für die Verdauung! Reisflocken dagegen stopfen eher, die würde ich nicht nehmen.
    Du könntest auch etwas Apfel- oder Birnenmus unter den Brei rühren, wirkt auch stuhlauflockernd. (Aber bitte keinen frischgeriebenen Apfel, der stopft nämlich auch!)
    Oder Du rührst den Brei insgesamt mit etwas mehr Wasser an, damit Leon mehr Flüssigkeit bekommt, solange er noch nicht soviel dazu trinkt.

    Ich wünsch' Euch alles Gute,
    LG, Bella :blume:
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Liebe Bella,
    danke für die Tips, mit Milumil 2 anrühren ist sicher eine gute Idee und werde ich morgen gleich machen. Was für Flocken nehme ich denn dazu *ganzdummfrag* ??? Apfel- und Birnenmus (aus dem Gläschen) rühre ich schon immer drunter, aber das hat nichts gebracht, außer das Leon sich darüber freut, er liebt Obst :) Mit mehr Wasser habe ich schon probiert, aber wenn es zu flüssig ist, will mein Kind nicht löffeln :-? !
    Wäre lieb wenn Du mir noch schreibst welche Flocken ich am besten nehme, dann werde ich das machen !

    Danke Dir
    :bussi:
    Tami70
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Tami,
    wenn Du den Brei noch glutenfrei machen willst, kannst Du entweder Reisflocken nehmen (die stopfen halt, von daher vielleicht nicht so sinnvoll) oder Hirseflocken. Die gibt es im Reformhaus oder bei der dm-Drogerie von Alnatura. Letztere habe ich und finde sie sehr gut; von Alnatura gibt es mittlerweile auch einen Hirse-Milchbrei, den man nur noch mit Wasser anrühren muß. Den bekommt Johannes im Moment, weil uns der Miluvit am Wochenende ausgegangen ist, und er scheint ihm gut zu schmecken, obwohl er längst nicht so süß ist wie der Miluvit - aber das nur nebenbei.

    Ich würde mit den Hirseflocken anfangen und wenn Du dann auf glutenhaltige Flocken umsteigst, würde ich mit Haferflocken weitermachen (Alnatura, Holle oder auch Milupa). Ich meine, von Milupa gibt es auch einen Grießbrei, den man mit Folgemilch anrühren kann, aber der ist auch aus Weizengrieß, also glutenhaltig.

    LG, Bella :blume:
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Liebe Bella,
    :herz: -lichen Dank für Deine schnelle Antwort. Werde mir morgen im Reformhaus Hirseflocken besorgen und sie Leon anbieten. Schätze mit einem bißchen Obst drunter, wird er schon essen :jaja:
    Ob die Essens-Sorgen auch irgendwann mal wieder aufhören :eek: :? :eek: ??? Ständig was neues :)

    Liebe Grüße
    Tami70
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Aufhören wird's wohl nie, es wird nur anders... :eek: :)

    Gut's Nächtle,
    Bella :blume:
     
  7. Hallo :D , ich will auch noch meinen senf dazu geben kurz.
    Ich nehme für Alicia, die ja nun nicht so der Milchbreifan ist, die HAFERFLOCKEN von Milupa (gut eisenhaltig sind Haferflocken) und auch die DINKEL-BANANE-FLOCKEN von Hipp.
    Diese beiden Breie mag inzwischen sogar meine Mäkelliese.

    Aufhören werden die Essensfragen bestimmt nicht, aber hier wird uns ja so fein geholfen :jaja: .
    Ich wünsch Euch einen schönen Tag
    Liebe Grüße Nadine und die Mädels :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...