Gewichtszunahme zu gering!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sommerbaby 2011, 13. April 2013.

  1. Sommerbaby 2011

    Sommerbaby 2011 Tourist

    Registriert seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr Lieben!:winke:

    War schon ewig nicht mehr hier! Hatte leider keine Zeit und wenn alles gut läuft...

    Bei mir hat sich einiges getan! Nico ist nun schon bald 22 Monate und mittlerweile hab ich wieder einen kleinen Wurm zu Hause: Noah!
    Soviel zum kurzen Update!:)

    Nun zu meinen Anliegen:

    Noah wurde am 25. Jänner geboren! Ich stille voll und bis zur 6-Wochen-Untersuchung war die Gewichtszunahme super! In den letzten Wochen aber stockt das Ganze und ich bin etwas ratlos! Er wirkt eigentlich ganz zufrieden, haben mittlerweile einen 3-h-Rythmus! In der Nacht schläft er bereits durch so bis 5 halb 6!
    Er spuckt bzw. speiht nach dem stillen relativ viel! Aber meistens kommt einen das ja mehr vor, als es wirklich ist!
    Ich glaube nicht, dass ich zuwenig Milch habe! Habe eher das Gefühl, er trinkt sie mir nicht "leer" zumal ich bereits mit einer Brustentzündung im Krankenhaus lag! Er trinkt so ca. 5 min, dann will er absolut nicht mehr auf dieser Seite und schreit die Brust an, wenn ich andrücke, spritzt es aber raus! Auf der 2. Seite trinkt er dann aber wieder! Er wirkt dann auch satt! Und er müsste sich doch melden, wenn er Hunger hätte und würde nicht durchschlafen, oder? Er ist ja eigentlich ein recht stattliches Kerlchen!
    Gewichtsentwicklung (Wiege wöchentlich zu Hause):
    Geburtsgew.: 4100g, 55cm
    Entlassungsgew.: 3990g
    2 Wochen alt: 4260g
    3 Wochen alt: 4700g
    4 " 4840g
    5 " 5120g
    6 " 5340g
    8 " 5440g Da hat er in 2 Wochen nur 100g zugenommen
    9 " 5520g
    10 " 5700g
    11 " 5720g Das war heute, nur 20g diese Woche!

    Was meint ihr? Warum nimmt er nicht zu? Muss ich mir Sorgen machen, bzw. mach ich mir die eh schon! Wäre über Tipps sehr dankbar!!!!
    Ach ja, habe meinen 1. Sohn 9 Monate gestillt, davon 5 voll! Bin also kein Stillneuling und hatte immer mehr als genug!

    Glg Inge
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    :winke:
    Kannst Du nicht Deine Hebi mal anrufen - die kann doch die ganze Stillzeit hindurch noch kommen....
    Alles Gute!!!
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    Isst du kalorienreich genug ? Die Milch muss ja auch gehaltvoll sein :) Schau mal hier auf Utes Seite.
     
  4. Sommerbaby 2011

    Sommerbaby 2011 Tourist

    Registriert seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    Ja, eigentlich schon! Ernähre mich nicht anders, als bei meinem 1. Kind!
    Ich hab eh vor morgen meine Hebamme anzurufen, wollte nur so auch ein paar Meinungen hören!
    Danke schon mal!
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    Jedes Kind is(s)t eben anders. Wenn die Gewichtszunahme hinkt deutet das schon auf zu wenig Kalorien in der Milch hin. Versuche doch etwas mehr über deine Ernährung zu machen.

    Was sagt denn deine Hebamme?

    Dass er nachts durchschläft muss nicht unbedingt heißen, dass er auch satt ist, sondern dass er eventuell auch nicht die Kraft fürs nächtliche Trinken hat und sich eher ausruht. Ute hatte das irgendwo mal schön beschrieben.

    Hast du eine Waage zu Hause? Mach doch mal die Stillprobe und wiege ihn vor und nach dem Stillen.
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    Wenn ich das mal ausrechne, ist die durchschnittliche Zunahme knapp 150 g/ Woche. Das ist zwar wenig, aber noch im grünen Bereich, würde ich meinen. Nur sollte es nicht weniger werden.
     
  7. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    Hmmm, wie gehts denn mit Nico? Der ist ja auch noch recct klein und Du muss sicher auch Zeit aufwenden und hast Stress. Schlaeft er dutch? Geht er in den Kindergarten? Vielleicht hast Du mehr Stress als beim ersten Kind und muesstest doch ander essen...hast Du Hilfe? Ist genug Ruhe bei Stillen...?

    Giada hat auch immer nur sehr wenig zugenommen und superschlecht getrunken...besser wurde es erst, als wir mit Milchbrei abends angefangen haben...da war sie gerade 5 Monate...irgendwie war ihr der Loeffel von Anfang an sympatischer...

    Nur mal ein par Denkanstoesse....

    Alles Gute!
     
    #7 ElliS, 14. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2013
  8. Sommerbaby 2011

    Sommerbaby 2011 Tourist

    Registriert seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gewichtszunahme zu gering!

    Mit Nico funktionierts eh gut! Er schläft durch, hab auch meine Eltern und meine Oma, also die Urlioma von Nico nebenan! Werde also gut unterstützt und Nico ist auch gern drüben!
    Etwas stressiger ist es schon, als mit nur 1 Kind, aber das ist doch normal! Wirklich Ruhe ist beim Stillen net, Nico tobt ja daneben herum! Hab aber net das Gefühl, dass es den Kleinen stört!
    Werd morgen mal zum Kinderarzt gehen, um eine Pylorusstenose auszuschließen, da er immer nach dem Stillen erbricht, dann aber wieder Hunger hat, weitertrinkt und wieder erbricht und natürlich schreit! Hab da irgendwie ein ungutes Gefühl! Wenn das hoffentlich ausgeschlossen wird, dann ruf ich die Hebamme an!
    Danke nochmal!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...