Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Onni, 23. August 2008.

  1. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    ich komme im Moment irgendwie nicht dazu mich richtig am Forenleben zu beteiligen...es läuft zwar alles gut hier zu Hause( außer dem üblichen Streß mit nem Säugling ;)) aber dennoch plagen mich ein paar Sorgen...

    Also: Mit dem Stillen klappte es von Anfang an eigentlich super. Regelmäßige Stillzeiten, kein Milchstau o.ä. und wie ich finde auch genug Milch.Das einzige was ich etwas seltsam finde ist, das sie immer sehr kurz trinkt (höchtens 5 Min pro Brust) und bei der zweiten Brust auch immer wieder mal los läßt. D.h. sie saugt nicht so regelmäßig und stark.Außerdem pennt sie oft beim Trinken ein- und kriegt dann noch weniger.Und ich hab Angst das sie nicht genug kriegt.

    Jetzt habe ich auf Utes Seiten mal die Gewichtsentwicklung bei Säuglingen angeschaut und festgestellt, das wir ein bißchen drunter liegen wie ich finde.

    Jetzt mach ich mir doch wohl Sorgen, obwohl sie super drauf ist. Sie lacht, brabbelt, schläft normal viel....und macht vor allem einen fitten und wachen Eindruck. Und auch Speckröllchen hat sie an den Beinen ;)

    Hier unsere Gewichtsentwicklung:

    Geburt . - 4070g
    28.06. - 4330 g
    07.07. - 4740 g
    19.07. - 4910 g
    26.07. - 5200 g
    09.08. - 5460 g
    16.08. - 5490 g
    23.08. - 5560 g


    Meint ihr das reicht? Die wöchentliche Zunahme erreichen wir so nicht, oder?
     
    #1 Onni, 23. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2016
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    Onni, bin auf dem Sprung, ich schau später mal drüber, ja?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    Ja, vielen Dank :)
     
  4. Fynny

    Fynny Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bottrop
    AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    Sorry , darf man sich hier auch als "LAIE " melden ?

    Ich finde für zwei Monate ist das doch nen tolles Gewicht , darf ich mal fragen , warum Du bei einen Säugling mit einem Geburtsgewicht von über 4000gr wöchentlich wiegst und aufschreibst ?
     
  5. Fynny

    Fynny Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bottrop
    AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    ,.............was ja auch das Richtige ist .

    Volle Windeln , Du merkst doch auch wie sie "schluckt " oder ?

    Würde mir nicht son Streß machen ,zumal sie ja nen Bombenausgangsgewicht hatte ..........
     
  6. AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    *vollbeiFynnyunterschreib*

    Auf dein Gefühl zu hören ist das absolut Richtige :prima: Mag sein, dass du Still-Laie bist, aber auf jeden Fall bist du DIE Expertin für dein Kind :bussi:
     
  7. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    Huhu,

    also mit dem kurz-trinken, da kann ich dich zumindest beruhigen. Habe Jasmin 6,5 Monate voll gestillt, beide Seiten zusammen haben nie länger als 10 Minuten gedauert. Sie hat halt schnell und effektiv getrunken. Sei was das angeht einfach froh, manche Babys brauchen pro Seite eine Stunde, das stell ich mir schwer vor, gerade nachts :)

    Und solange sie Speckröllchen hat und gut drauf ist, ist das, so denke ich, ein gutes Zeichen. Jasmin hat die ersten Wochen übersurchschnitlich zugenommen, aber sie hatte bei der GEburt nicht annäherungsweise so viwl vielleicht nimmt man mehr zu, wenn man noch mehr zum "ansetzen" hat...
     
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewichtsentwicklung bei Milla- speziell @Ute und Kim

    Also ich würde auch sagen, das sie gut zugenommen hat. Es ist mal mehr mal weniger, gerade so, wie die Schübe sind. Meine Töchter haben übrigens auch nie sehr lange getrunken und haben immer gut zugenommen. Du würdest auch an deiner Brust merken, wenn sie weniger trinkt, denn dann würde die Brust ziemlich spannen. Hör auf deinen Bauch und bei dem Gewicht brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen ;-)

    LG Nats
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...