gewalt auf dem spielplatz, was kann man tun

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von kleiner hase, 18. August 2005.

  1. kleiner hase

    kleiner hase Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo leute,

    ich weiss nicht ob das in dies unterforum passt...jedenfalls ist folgendes passiert- einfach nur zum aufrefgen-gestern auf dem spieli-ein kleiner junge ca 1 1/2 j. sitzt in der sandkiste als ein kleines mädchen ca. 2, ihm eine schaufel wegnimmt und ihm wohl irgendwie wehtut- das hab ich nicht so genau gesehn, er hat ein bißchen krakehlt. aber nicht geschrien oder geheult. auf einmal, kommt seine mutter angesprungen und reisst das mädel weg von ihm- ganz grob, am oberarm gepackt. reisst ihm ebenso grob die schaufel aus der hand. UND haut dem mädchen mit dieser schaufel einen auf den po!!!! also so sprachlos war ich!!!

    die mutter und ne freundin kam natürlich sofoert her, nahm esrtmal ihre weinenede kleine auf und fuhr dann die mutter des jungen an, die aber meinte das sei richtig so! sie hätte halt aufpassen müssen! die kleine hätte ihren jungen ja auch gehauen! halooo? das ist doch ein kind...die mutter des jungen war sowieso sehr aggressiv und die beiden muttis kamen gar nicht zu wort... ich bin auch noch hin, hab gesagt dass man das auch anzeigen kann...aber das hat diese person nicht interessiert...mich hat sie dann lieber auch noch beschimpft...zitat"was kann ich dafür wenn hier so asoziale mütter rumhängen" und dann meinte sie noch "das war doch nur ein klaps." war es aber nicht und selbst wenn.

    sagt mal kann man in so einem fall eigentlich echt die polizei rufen? ich meine,würden die kommen? oder ist sowas ne lappalie. weiss das jemand. ich habe das gefühl man hätte da noch irgendwas machen müssen! *ärger*

    danke fürs lesen
     
  2. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hm, ich hätts veilleicht eher in den Erfahrungsaustausch gepackt....weiß natürlich nicht wie die anderen hier das sehen.

    Also ich find das schon sehr krass, wenn ich überleg, wie oft meine Kleine anderen Kindern das Spielzeug wegnimmt, wenn sie da jedesmal eine kassieren würde von den Müttern der Kinder, das mag ich mir gar nicht ausmalen.

    Ob die Polizei wegen so etwas rausrückt kann ich nicht sagen. Aber es scheint ja leider so zu sein, dass die Mutter öfter so reagiert. Bist du denn häufiger auf dem Spielplatz? Ich würds denk ich beobachten und wenn so etwas noch mal vorkommt und die Mutter nicht mit sich reden lässt, wirklich die Polizei rufen. Es klingt ja auch sehr danach als würde die Mutter mit ihrem eigenen Kind ähnlich verfahren, wenn sie Schläge als Erziehungsmittel als gerechtfertigt ansieht.

    Im Übrigen find ich es sowieso nicht gut wenn sich in solche Streitereien gleich immer die Mütter einmisachen, Kinder können sowas oft sehr gut alleine klären hab ich beobachtet.

    Ich hab vor 2 Tagen leider folgendes erlebt: Spielplatz, meine Tochter 1,5 Jahre und 2 Geschwister, 2,5 und 6 Jahre. Gina nimmt sich ein herumstehendes Auto, das andere 2,5 jährige Mädhen will es ihr wenehmen. Gina brüllt los und zieht, verliert aber. Der große Bruder der Kleinen nimmt seiner Schwester das Spielzeug weg und gibt es Gina mit den Worten, dass sie ja noch viel kleiner ist und seine Schwester gar nicht damit gespielt hätte - fand ich ja klasse! Das Mädchen brüllte los und die Mutter, wie eine Furie, nimmt den Großen, schreit ihn an, dass er nicht über das Spielzeug zu entscheiden hätte und was das denn solle usw. Gina hat dann das Auto zurück gegeben und der Junge musste die restliche Zeit heulend auf dem Schoß seiner Mutter sitzen bleiben. Ich bin dann nach 10 Minuten gegangen da mit denen echt nicht gut Kirschen essen war und das Mädchen eine totale Zicke war.
    Leider fiel mir in dem Moment auch nix passenedes ein was ich hätte sagen können.

    LG Brini
     
  3. mann o mann.

    egal, was da vorher war. die kann doch nicht einfach ein fremdes kind hauen. und dann noch mit schippe. die hat ja wohl gar keine hemmungen.

    tja, klar. eigentlich schon anrufen. aber ob die komme`n? dann ist die mutter schon weg? man müsste eher herausfinden, wer das ist, wo die wohnt. zeugen notieren und anzeigen. ;-)

    wenn sie sich noch nicht mal entschuldigt hat. dass es quasi im affekt war o. so. (selbst dann nicht entschuldbar. aber zumindest ein einsehen einer unrechthandlung.)
     
  4. brini: ich hätte aber was gesagt. mir tut grad der junge leid. denn der hat gut gehandelt. :-?
     
  5. Sicher binich mir auch nicht, aber es gibt meiner Meinung nach ein (neues) Gesetzt wo Kinder selbst vor Ohrfeugen geschützt sind. Selbst wenn diese von der eigenen Mutter kommen. Einfach mal bei der Polizei nachfragen. Ich würde so ne Faru anzeigen wenn die mein Kind schlagen sollte. Allein weil der Gedanke was die dann wohl mit ihren macht? Wenn du Zeugen hast und diese nennen kannst nehmen die es sicher auf!
     
  6. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Ich würd auf jeden Fall jede Person anzeigen, die mein Kind schlägt- aber das muss wohl die Mutter/der Vater selbst tun.
     
  7. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    @Gretel: Das seh ich genauso wie du, aber mir fallen immer erst hinterher die sachen ein die ich hätte sagen können - leider! Denn ich fand auch dass der Junge gut gehandelt hat, die Mutter dachte aber anscheinend, das Gina so alt wäre wie ihre Tochter...

    @Silke: Mit dem Gesetz hast du völlig recht, das ist relativ neu und besagt, dass alle Kinder das recht auf eine gewaltfreie Erziehung haben und dass sogar Ohrfeigen strafbar sind.

    LG Brini
     
  8. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Hallo, also bei sowas fehlen mir echt die Worte. Das kanns ja wohl nicht sein...auch wenn die Kleine gezergert oder gehauen hat. Sie hat ja so wie ich es verstanden hab nicht richtig zugeschlagen und der Kurze hat auch nicht geweint also kann man die Kinder ruhig mal lassen sie waren ja ungefähr im selben Alter.

    Ja man kann für sowas die Polizei rufen und die müssen kommen. Sowas gibt ne richtige Anzeige. Da hat eine erwachsene Frau ein Kind gehauen (mag es auch noch so leicht auf die Windel gewesen sein) was fast noch ein Baby ist.

    Was meint ihr denn was ich mit der Ollen gemacht hätte? Wenn sich so ne Schnepfe erdreisten würde mein Kind so grob anzufassen und es sogar noch zu hauen. Der hätte ich so dermaßen eine rein gehauen, dass die nie wieder ein Kind anfasst. Solche Leute haben es nicht anders verdient. Tut mir leid aber das ist meine Meinung. Denn mal ehrlich die Polizei muss zwar kommen aber bis die da sind iss die blöde Kuh doch schon längst weg. Die sucht doch das Weite sobald man anruft und bekommt nie ihre Strafe dafür.

    Ich bin zwar ein friedliebender Mensch, aber bei sowas würde mir echt ne Sicherung durchbrennen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...