Getreidebrei am Nachmittag

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nicolsche, 16. März 2005.

  1. Hallo Ute, hallo Kim und natürlich alle anderen;)

    wir sind gerade dabei den Nachmittagsgetreidebrei einzuführen;)

    Und haben natürlich gleich eine Frage....

    Erstmal unser Speiseplan:

    Morgens: Milumil 2 ~250ml (7Löffel)
    Mittags 1-1 1/2 Gläßchen GKF+Öl und hinterher etwas Obst
    Nachmittags noch Milumil 2 ~250ml (7Löffel)
    Abends 1 Portion Miluvit mit Griesbrei nach Anleitung und evtl. noch Flasche
    (meistens nur er;)))

    Ist doch ok, oder?!

    Nun zu Nachmittags: mein Sohnemann ißt überhaupt keinen Getreidebrei!!!
    Die Süße versucht es zumindest...
    Wir haben alles immer eine Weile probiert - über 7Korn, Dinkel, Hafer - mit Gläßchen Obst, frisches Obst - es wird alles wieder ausgespuckt, damit gespielt aber so richtig angeekelt etc.

    Ich habe früher gefüttert, später gefüttert usw.

    Mein Sohn ißt sowieso nicht so gerne Obst, immer nur so 2-4 Löffel nach dem Mittagessen. Vielleicht ist er aber auch danach einfach zu satt.

    FRAGE: Ute lehnt ja die Getreidegläßchen ab?! Es gibt aber auch z.B. von
    Alete Früchte mit Vollkorn Apfel mit Karotte.
    Wäre es möglich so ein Gläßchen in einen angerührten Brei zu geben oder wäre das dann zuviel Getreide und zu wenig Obst.
    Oder habt Ihr evtl. Rezeptvorschläge für solche Fälle?

    Eine Bekannte von mir füttert Nachmittags nur Obstgläßchen?
    Reicht das denn??
    Ich glaube, meine beiden haben Nachmittags auch nicht so viel Hunger. Stehen sowieso gut im Futter.;)))

    Also wäre super wenn ihr mir helfen könnt.

    Vielen lieben Dank und liebe Grüsse
    Nicolsche
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo nicolsche,

    die ogb-gläschen würde ich nicht unterrühren, weil papp-süß ---> süßtrimmung.

    wenn deine kleinen das obst ablehnen, kannst du aus dem ogb auch einen g (gemüse)gb machen und 100g karotte/ pastinake und co unterrühren.

    wie siehts mit der konsistenz aus?
    sind die breie glatt gerührt, keine klüpmchen? hast dus schon mal versucht, sie flüssiger zu machen?

    emil konnte ich mit dem zwieback-brei überzeugen (muss aber hundert prozent stückchenfrei sein ;-) ) und hirse ist auch prima angekommen. http://www.babyernaehrung.de/obst_getreide.htm

    machts du öl oder butter an den ogb?
    vielleicht wird die kombi öl -süß auch abgelehnt.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Nachmittags GGB statt OGB?

    Hi Kim,

    vielen Dank für deine Antwort;))

    Dachte ich mir schon, dass das zu süß wird.

    Ich habe über glatt gerührt über Klümpchen, von zähflüssig bis flüssig alles probiert.
    Es schmeckt ihm einfach nicht - er würgt richtig.

    Heute versuche ich es mal mit Karotte-Gries.

    Und Obst kann ich dann Nachmittags einfach ganz weglassen??

    Danke trotzdem

    Liebe Grüsse
    Nicolsche
     
    #3 Nicolsche, 17. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. März 2005
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ja, wenn du dafür eine geliebte Gemüsesorte nimmst :jaja:

    Grüßle Ute
     
  5. Hallo nochmal,

    also ich habe es probiert - alles vergebens ;(

    Emelie ißt ihren Brei, aber Enno verweigert.

    NUR.....er will gar nichts, er hat einfach keinen HUNGER....
    Denn nachdem der Brei heute mit Gezische und Gewürge verweigert wurde, es ein Heulgeschrei gab, habe ich doch eine Flasche gemacht.
    40ml hat er getrunken und dann die Flasche weggeschubst.
    Gestern hatte er 3 Löffel gegessen. Ich hatte gewartet, er wollte nix. Hat auch bis zum Abendessen nicht gequengelt und war gut drauf.

    Was soll ich davon halten? Er will nix. Abends ißt er wieder normal.

    Er muss aber doch was Essen. Er trinkt (Wasser) dafür "etwas" mehr, aber nicht die Welt.

    Habt ihr einen Tipp und wie lange kann/soll ich mir das anschauen??

    Vielen lieben Dank
    und liebe Grüsse
    Nicole
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo nicole,

    war er nicht der kleine mann, der vor kurzem erst gefuttert hat was das zeug hält?

    du machst das schon richtig so: anbieten, anbieten, anbieten.
    vielleicht hat er im moment wirklich einfach eine phase, in der er weniger braucht.

    die schwester wird ihm sicherlich den mund noch wässrig machen :wink:

    wie schauts aus mit zähnchen?
    meiner hat meist zu einer bestimmten tageszeit probleme damit und daurch auch meist mit der gleichen mahlzeit.

    das wird, wenn du ihm jeden tag aufs neue zeigst: ich möchte, dass du den ogb isst.
    er hat dir ja bisher ganz gut gezeigt wieviel er braucht, dann ist es phasenweise auch okay wenn eine mahlzeit mal etwas weniger ausfällt.

    liebe grüße
    kim
     
  7. Danke Kim,

    ja, erst frißt er mir die Haare vom Kopf und jetzt so *kopf-schüttel*

    Also, mal schauen was als nächstes kommt. Ist halt doch ein Bub *lach*

    Zähnchen?! Keine Ahnung, er ist ansonsten sehr lieb, ruhig und ausgeglichen. Deshalb wundert es mich ja so, er hat einfach keinen Hunger.

    Ist das Ernährungstechnisch kein Problem (wg. Nährstoffen etc.) das er z.Zt. keinen Nachmittagsbrei ißt???

    Bis bald
    Nicolsche
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ja, für eine kurze zeit ist es okay..... ein paar löffel isst er ja.

    liebe grüße und *esistnureinephase* :)

    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...