Getränk reklamieren - Sauerei oder normales Verhalten den Kunden gegenüber?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Zahlenzauber, 1. April 2014.

  1. Zahlenzauber

    Zahlenzauber Heisse Affäre

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Graz
    Homepage:
    Ah, ich liebe Kaffeeklatsch. Ich brauch Supervision.
    Sonntag waren ich und die kids in einer tollen Aussichtsbar und ich hab alk-fr Cocktais springen lassen. Der 5,60 Euro MILKY WAY schmeckte aber einfach nur nach Milch. :-(
    Voll fad.
    Hab ihn nach kurzem Überlegen, ob es dafür steht, reklamiert, und die Kellnerin fragte mich, ob sie einen neuen bringen soll.
    Ja bitte, sag ich und bekomme einen neuen, der ganz anders schmeckt, nämlich diesmal MIT Zutaten. Fein!
    Was gar nicht fein war: es wurden beide verrechnet, der fade erste und der gute zweite. Ich hab protestiert, keine Chance. Mein Fehler: ich habs dann gezahlt, weil ich nciht vor den Kids die "Ich will den Geschäftsführer sprechen"-Nummer abziehen wollte.

    Das ist doch VOLL BLÖD oder? Wenn eine Kundschaft was reklamiert, dann kann ich doch nicht beides zahlen lassen??? (bin keine Juristin)

    Was hättet ihr gemacht, bzw hilft Schreibtherapie in Form eines emails an das Lokal?

    MIr hängt das irgendwie noch nach, das mein Exmann mir immer wieder sagte, ich soll mich bitte nicht über etwas, was mir nicht passt, beschweren und es ist ja nicht so schlimm und lieber kein Aufsehen.... aber muss ich mich deshalb abzocken lassen? Hmmm?:piebts:

    danke für eure Ratschläge!
    die les ich morgen... gn8!
    Andrea
     
    #1 Zahlenzauber, 1. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2014
  2. Tiffi76

    Tiffi76 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    vor dem Berg
    AW: Getränk reklamieren - Sauerei oder normales Verhalten den Kunden gegenüber?

    Puh, das ist aber ganz schön dreist...
    Ich hätte genauso protestiert und wahrscheinlich sogar auf den Geschäftsführer bestanden, denn wahrscheinlich kann die Bedienung so etwas nicht entscheiden.
    Ich kann aber auch verstehen, das Du vor Deinen Kids nicht so einen Aufstand machen wolltest.
    Ich würde 2 Möglichkeiten in Betracht ziehen: entweder ich geh da nochmal hin und rede mit dem Geschäftsführer oder ich schreibe erstmal eine E-Mail und erkläre den Sachverhalt... und hoffe auf Verständnis und Entschädigung.
    Würde mir dieses Cafe gehören, würde ich mich freuen, wenn Kunden mit solchen Problemem zu mir kommen, denn nur so kann ich mein Personal gezielt schulen und werde auf Mißstände aufmerksam gemacht... also trau Dich ;-)
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Getränk reklamieren - Sauerei oder normales Verhalten den Kunden gegenüber?

    Alos ich hätte den nicht bezahlt!! Das hätte ich ruhig klar gemacht und zur Not den Chef verlangt!
     
  4. Zahlenzauber

    Zahlenzauber Heisse Affäre

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Graz
    Homepage:
    AW: Getränk reklamieren - Sauerei oder normales Verhalten den Kunden gegenüber?

    Ja, ich hab mich im Nachhinein eh geärgert dass ichs bezaht habe. Die Kellnerin war ganz schön streng. Habe jetzt ein mail an die GEschäftsführung geschrieben, dass ich hoffe, dass dieser Kundenumgang nur auf die LAune einer Kellnerin beruht und nci ht Hausgebrauch ist....

    Bin gespannt was da rauskommt. ISt auf jeden Fall eine gute Selbsterfahrung - um weniger als 6 Euro, das gönn ich mir! ;-) - -- man sieht, ich hab eine Coachingausbildung und bin Meisterin des Reframens...

    Bin ich müde!! Sommerzeit, go home!
    lg
    andrea
     
  5. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Getränk reklamieren - Sauerei oder normales Verhalten den Kunden gegenüber?

    Andrea, ich habe einmal einen Salat zwei Mal zurückgehen lassen, weil er knirschte. Angeblich waren das besondere Gewürze im Dressing, die da zwischen meinen Zähnen knirschten. Ja, klar :umfall:. Fazit: Ich musste keinen einzigen Salat bezahlen, habe aber mit dem Geschäftsführer vorher gesprochen. Du musst definitiv nichts, was Du zurückgehen lässt, bezahlen. Die Mail ist gut und wenn der Laden (also die Leitung) kulant ist, dann wird er Dir einen Gutschein o.Ä. schicken oder sich zumindest entschuldigen.

    Viel Glück!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...