gesund grillen ;-) einige Rezepte

Dieses Thema im Forum "Leicht & Lecker" wurde erstellt von Brini, 2. Juni 2004.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    ich wurde gefragt was ich denn so auf dem Grill alles brutzle und da ich alles handgelenk mal pi mache, versuchte ich mal einige Rezepte zusammen zu stellen. Ich liebe Hüttenkäse, deswegen haben einige Rezepte Hüttenkäse drin :-D

    Hier nun meine lieblings-grillrezepte:

    gefüllte Paprika

    Eine Paprika der mitte nach längs aufschneiden
    entkernen und waschen (zur seite stellen)

    ein viertel bis halbe Paprika (eine neue!)
    in mittlere Stücke schneiden, in ein hohes gefäss geben.

    3-4 Esslöffel Hüttenkäse dazu geben. (wenn möglich erst den saft rauspressen!)
    Das geht ganz gut, wenn man ihn in die Hand nimmt und einfach drückt :-D

    eine halbe Zwiebel (je nachdem wie pikant es sein darf) in stücke schneiden und dazu geben

    1-2 knoblauchzehen ebenfalls ins gefäss

    würzen nach geschmack (in nehme Aromat, Pfeffer, Paprika streuwürze und Maggi)

    Nun pürierst du alles darin und füllst damit die Paprikahälften.

    Das ganze in eine Aluschale und etwas geriebenen Käse darüber.

    Nach 15-20 minuten auf dem Grill ist es fertig :hamm:


    Gefüllte Tomaten:

    pro Person eine Tomate

    Deckel abschneiden und die Tomate aushöhlen

    Das Tomatenmark in einer Schüssel sammeln

    Ein Esslöffel Hüttenkäse (pro Tomate) zum Tomatenmark geben

    Russischer Salat dazu (echt lecker! :jaja: )

    Nach belieben Würzen (ich mach wieder wie bei der Paprika mit Aromat, Paprika streuwürze, Pfeffer und Maggi)

    Die Tomaten füllen, etwas geriebenere Käse darüber streuen und auf der Alufolie 15 min auf den Grill


    Gemüseplatte:

    Eine Aluschale mit Parika Streifen, Zucchini, Fenchel, Karottenstreifen, und was man sonst noch so mag belgen. mit Salz und Pfeffer würzen und fertig für den Grill :-D (statt immer nur Salat als Beilage :wink: )


    Strubelfux:

    SEHR ZU EMPFEHLEN!!!

    eine grosse Zucchini oder zwei kleine
    schälen (muss nicht sein)
    und dann grob raspeln.

    Kartoffeln (ca. 3 grosse oder 5 kleine)
    ebenfalls schälen und grob raspeln.

    Nun das ganze untereinander mischen und ca. eine halbe Stunden stehn lassen.

    Danach eine zweite Schüsseln nehmen und die geraspelten Zucchini und Kartoffeln gut ausdrücken damit möglichst viel Saft weg geht.


    Zwei Hühnereier dazu schlagen, würzen mit pfeffer etwas Knoblauch und Salz (Oregano Salatkräuter oder was auch immer ihr gerne habt) Dann etwas Mehl (und/oder Haferflocken) damit es schön zusammen pappt.

    Für den Grill:

    Ein niedriges Wähenblech oder auch Aluminium Schale dünn mit öl bestreichen und so kleine portionen formen (möglichst flach!)

    gut grillieren (ca. 15-20minuten) bis sie goldgelb gebraten sind



    Viel spass beim ausprobieren wünscht Sabrina
     
  2. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Brini,

    danke für Deine Rezepte! Ich werde die Paprika am Samstag machen und auch die Gemüsestix auf dem Grill. Aber was ist denn Russen Salat bei den Tomaten? Das sagt mir nichts!

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...