Gesucht: Rezept für Silvesterkarpfen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Sally, 11. Dezember 2003.

  1. Hallo Leute,

    hat jemand von euch ein gutes Karpfenrezept´(möglichst mit 100%iger Gelinggarantie :) ). Ich habe noch nie einen Karpfen gemacht, habe also Null Ahnung. Da wir dieses Jahr zu Silvester Besuch bekommen, würde ich gern mal einen machen. Reicht ein Karpfen für 4 Erwachsene?

    Oder was macht ihr Silvester zu Essen? Wisst ihr das schon?
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Frag mal Sonjas Mann, der geht auf Karpfen. Bei uns kommen die nicht ins Haus :)
    Ansonsten schau mal bei www.anglerrezepte.de Vielleicht ist da was dabei!
     
  3. Danke Susa, werde Sonja mal anfunken... ;-)

    Danke auch für die Internetseite, aber ich hätte lieber Rezepte, wo ich genau weiß, dass sie gelingen und auch gut schmecken.

    Hat denn niemand was für mich? Oder seid ihr alle nur zu faul zum abtippen :-D :weghier: ?
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    ich als fränkin kenn karpfen nur gebacken o. blau(*schüttel* :o ).
    und bei uns rechnet man einen halben karpfen pro mann.

    lg, :)
     
  5. Hallo Tanja,

    wie machst du den gebackenen Karpfen? Kannst du mir eine kurze Anleitung geben?

    Danke schon mal.

    Liebe Grüße
     
  6. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    ähm :oops: , ich hab noch nie einen gemacht. ich mag karpfen eigentlich auch nicht so besonders(zu viele gräten :) ).
    aber meine mama u. eigentlich aller wirtschaften bei uns machen ihn alle gebacken :jaja: .
    soviel ich weiß wird der halt in der mitte, so das beide teile eine hälfte der schwanzflosse haben(also die schwanzflosse auch durchtrennen), durchgeschnitten. ich hoff du weißt wie ich meine :eek: :? ?! dann wird er abgewaschen u. die schuppen entfernt. dann gesalzen u. in grieß(bin mir da aber jetzt nicht ganz sicher :???: , aber semmelbrösel sinds glaub ich nicht) gewendet. dann in der friteuse gebacken. wie lange der braucht zum backen weiß ich leider nicht. aber nicht allzu lange.

    lg, :winke:
     
  7. Hallo Tanja,

    danke für die Anleitung. In der Zwischenzeit habe ich nun auch meine Mama gefragt, (weil ja hier scheinbar kein anderer Ahnung hat vom Fisch zubereiten :-> ) die hat mir auch vom Karpfen abgeraten.
    Nun werde ich doch Forelle machen. Einfach würzen und in Alufolie in den Backofen. Das hatte ich schonmal gemacht und war eigentlich ganz lecker.
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Ich wollte dir auch gerade den Vorschlag machen, Forellen zu nehmen! Einfach Pfeffer, Salz und mit etwas Öl bestreichen und dann auf dem Backblech backen, da wir die Haut auch schön knusprig. Dazu Mandelbutter - mmmh, schleck, vergiss den ollen Karpfen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...