Gesetze in den Usa

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von Silke1110, 22. Juli 2004.

  1. Was so alles in amerikanischen Gesetzen steht:
    ---------------------------------------------------------------------------
    ALABAMA: Männer dürfen ihre Frauen nur verprügeln, wenn sie einen Stock dazu benützen, der nicht länger ist als ihr Daumen.

    ALABAMA(das bekannt ist für Schwule und Stiere): Hier kann der lokale Richter die Todesstrafe aussprechen, wenn man eine Prise Salz auf Eisenbahnschienen streut.

    ARIZONA: In Nogales ist es verboten, in der Öffentlichkeit Hosenträger zu tragen.

    ARKANSAS: Ein Mann darf seine Frau verprügeln, solange er dies nicht öfter als einmal im Monat tut.

    COLORADO: In Denver darf ein Hundefänger nur dann seinem Handwerk nachgehen, wenn er die Hunde durch Plakatanschläge in öffentlichen Parks ausdrücklich auf die drohende Gefahr hingewiesen hat.

    CONNECTICUT: Da kostet es Strafe, eine USA-Flagge flattern zu lassen, die nicht die korrekte Anzahl Stars & Stripes trägt.

    DELAWARE: Es ist gegen das Gesetz, seine Frau mit Schimpfwörtern zu belegen.

    FLORIDA: Das Pfeifen unter Wasser ist verboten.

    GEORGIA: Während eines Picknicks dürfen keine Feuerwaffen benutzt werden.

    HAWAII: Wer sich Pennies ins Ohr steckt, macht sich strafbar.

    IDAHO: Es ist ausdrücklich verboten, Forellen zu fischen, während man auf einer Giraffe sitzt.

    ILLINOIS: Eine Frau, die mehr als 90 Kilo wiegt, darf nicht in Shorts reiten. In Chicago darf man Alkohol nicht im Stehen trinken.

    ILLINOIS: Ein Mann darf keine Pudel mit in Opernhäuser bringen .

    ILLINOIS: In Joliet wird das falsche Aussprechen des Namens der Stadt ebenso bestraft wie das Suppeschlürfen in Tranton (New Jersey).

    INDIANA: In Spades ist es verboten, Kon- servendosen aufzuschießen, wenn man den Büchsenöffner vergessen hat.

    INDIANA: Theaterbesuchern ist in Gary 4 Stunden vor einem Theaterbesuch der Verzehr von Knoblauch untersagt.

    IOWA: In Cedar Rapids ist es verboten, Fremde zu küssen.

    KALIFORNIEN: Wer in Kalifornien eine Mausefalle aufstellt, benötigt eine Jagdlizenz.

    KANSAS: In Wichita sind Filme, in denen jemand K.O. geschlagen wird, illegal.

    KENTUCKY: Nur Frauen, die mit einem Knüppel bewaffnet oder von zwei Polizeibeamten begleitet werden, dürfen sich im Badeanzug einem Highway nähern.

    LOUISIANA: In New Orleans müssen Feuerwehrautos auch dann bei Rotlicht halten, wenn sie auf dem Weg zu einem Brand sind.

    MAINE: Es ist illegal mit herunterhängenden Schnürsenkeln öffentliche Straßen zu betreten.

    MARYLAND: In Halethorpe darf ein Kuss nicht länger als 1 Sekunde dauern.

    MASSACHUSETTS: In Boston dürfen Wannenbäder nur auf Rezept genommen werden.

    MASSACHUSETTS: Seit 1659 gilt Weihnachten als ungesetzlich, weil niemand das Gesetz änderte.

    MICHIGAN: In Sault Saint Marie wird Spucken gegen den Wind bestraft.

    MINNESOTA: Es ist illegal, weibliche und männliche Unterwäsche auf die selbe Wäschleine zu hängen.

    MINNESOTA: Eine Frau wird mit 30 Tagen Gefängnis bedroht, wenn sie ein Nikolauskostüm trägt.

    MISSISSIPPI: Wer sich über die Architektur von öffentlichen Bauten lustig macht, macht sich strafbar.

    MISSOURI: Das Rasieren bei Tageslicht wird bestraft.

    MISSOURI: In Saco müssen Frauen ihre Hüte festbinden , wenn diese ängstliche Menschen, Kinder oder Tiere erschrecken.

    MISSOURI: In St. Louis dürfen Feuerwehrleute Frauen nicht retten, die nur mit Nachthemd bekleidet sind. Das Gesetz sagt, dass für das Anlegen dezenter KLeidung immer genug Zeit ist.

    MONTANA: In einem Nachtclub, in dem Alkohol ausgeschenkt werden darf, muß das Kostüm der Tänzerinnen mindestens drei Pfund und drei Unzen wiegen.

    NEBRASKA: In Waterloo ist es Friseuren verboten, während der Arbeitszeit Zwiebeln zu essen.

    NEVADA: Wer auf Staatstraßen Kamele treibt, muß ein Bußgeld bezahlen.

    NEW JERSEY: In Manville ist es verboten, Tiere in den öffentlichen Parks mit Zigaretten zu füttern.

    NEW MEXICO: Es ist verboten, hohe Gebäude zu erklimmen um kostenlos ein Ballspiel zu verfolgen.

    NEW YORK: Frauen, die im Kino laut den möglichen Ausgang des Films diskutieren, darf man ungestraft die Zunge herausstrecken.

    NORTH CAROLINA: Falsches Singen in der Öffentlichkeit kann mit 17 $ bestraft werden.

    NORTH DAKOTA: Es dürfen nicht gleichzeitg Bier und Brezeln serviert werden.

    OHIO: In Berea müssen Tiere nach Einbruch der Dunkelheit rote Rücklichter tragen.

    OKLAHOMA: Das Fangen von Walen wird mit Zuchthaus bestraft (Oklahoma besitzt keinen Meter Küste !?)

    OKLAHOMA: Das "Erschrecken von Hunden durch Grimassenschneiden" ist verboten.

    PENNSYLVANIA: In Pittsburgh ist es iilegal, im Eisschrank zu schlafen.

    PENNSYLVANIA: In Morrisville (Pennsylvania) braucht eine Frau eine behördliche Genehmigung zum Schminken (eine Genehmigung des Ehemannes reicht nicht !).

    PENNSYLVANIA: Es gilt ein Gesetz, wonach ein Autofahrer, dem ein Pferdefuhrwerk begegnet, seinen Wagen von der Straße nehmen muss und mit einer Plane zuzudecken hat, die der Umgebungsfarbe entspricht. Sollten die Pferde weiterhin störrisch reagieren, muß er sein Auto demontieren und die Teile unter Büschen verstecken.

    SOUTH DAKOTA: Frauen unter 80 Jahren ist es verboten, jüngere! Männer anzusprechen.

    SOUTH DAKOTA: Das Einschlafen in einer Käsefabrik ist untersagt.

    TENNESSEE: In Knoxville dürfen Fische nicht mit dem Lasso gefangen werden.

    TENNESSEE: Eine Frau darf in Memphis zwar Autofahren, aber nur, "wenn ein Mann vor dem Gefährt herläuft, eine rote Flagge schwenkt um entgegenkommende Fußgänger und Autos zu warnen".

    TEXAS: Der Kauf der Encyclopedia Britannica ist verboten, weil darin ein Bierbraurezept wiedergegeben wird.

    UTAH: In Monroe müssen 2 Tanzende immer soviel Platz zwischeneinander lassen, dass man das Tageslicht zwischen ihnen sehen kann.

    VERMONT: Alkoholische Getränke dürfen in Restaurants nicht von einem Tisch zum anderen transportiert werden.

    VIRGINIA: Frauen dürfen in Norfolk nur Tanzen gehen, wenn sie ein Korsett tragen.

    WASHINGTON: Keine Frau darf beim Tanzen mehr als drei Schritte rückwärts tun.

    WASHINGTON D.C.: Es ist verboten, Bullen auf die Nase zu hauen.

    WISCONSIN: In Bars darf nicht gesungen werden.

    WISCONSIN: Einer Frau in St. Croix Wisconsin ist es verboten, irgendetwas zu tragen, was ROT ist.

    WYOMING: In den Monaten Januar bis April ist es verboten, Hasen zu fotografieren.
     
  2. Hallo zusammen,

    Ne, das war Oklahoma! :-D

    Alles Liebe
    Iman.
     
  3. Die spinnen, die Amis! :-D

    Bei SWR 3 haben sie auch mal einige Gesetze von US-Staaten aufgezählt, unter anderem, dass ein Mann nicht mit seiner Frau schlafen darfm, wenn er Knoblauch gegessen hat und an ein anderes kann ich mich noch erinnern, bei dem Elefanten nicht auf öffentliche Parkplätze abgestellt werden dürfen, wenn man Einkaufen geht.

    :eek:
     
  4. HAWAII: Wer sich Pennies ins Ohr steckt, macht sich strafbar.
    Sind zu große Ohren strafbar?

    KENTUCKY: Nur Frauen, die mit einem Knüppel bewaffnet oder von zwei Polizeibeamten begleitet werden, dürfen sich im Badeanzug einem Highway nähern.
    Das entbehrt nicht einer gewissen Logik!

    NEW YORK: Frauen, die im Kino laut den möglichen Ausgang des Films diskutieren, darf man ungestraft die Zunge herausstrecken.
    Oh! Da wüsste ich noch was das ich machen würde!

    OHIO: In Berea müssen Tiere nach Einbruch der Dunkelheit rote Rücklichter tragen.
    Und was ist mit Bremslichtern?

    TENNESSEE: Eine Frau darf in Memphis zwar Autofahren, aber nur, "wenn ein Mann vor dem Gefährt herläuft, eine rote Flagge schwenkt um entgegenkommende Fußgänger und Autos zu warnen".
    Das war zur Zeit von Mercedes Benz (die Frau, die bewies das Frauen auch Autofahren können) auch schon so!
     
  5. AW: Gesetze in den Usa

    was passiert denn wenn man Salz auf Eisenbahnschienen streut?

    Silke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...