Geschrei beim Trinken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Joulie, 21. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joulie

    Joulie Heisse Affäre

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo!
    Da ich so Probleme bei meinem ersten Kind hatte mit Stillen, habe ich mich bei dem zweiten gleich für Abpumpen/Flaschennahrung entschieden. Und da gehen die Probleme weiter..
    Sie trinkt etwa alle zwei Stunden tagsüber und schreit mir teilweise nur die Flasche an. Habe es jetzt schon mit NUK First Choice Größe 2 in S probiert und nicht so fest zudrehen, aber das führte auch nicht zur Lösung. Mit MAM-Flaschen und NUK-Saugern sieht es etwas besser aus, aber auch nicht perfekt. Egal wie ich sie zudrehe..fest, locker, ganz auf ^^
    Sie bekommt Aptamil Pre HA bei der ich das Gefühl habe, dass sie es entweder nicht mag oder merkt dass sie es nicht verträgt. Sie hat bei jedem Trinken, was ja alle zwei Stunden ist, so 4-5 mal etwas in der Windel. Vorher hat sie Aptamil HA 1 bekommen, bei der ist sie aber verstopft und deshalb der Wechsel.
    Sie nimmt gut zu bisher. 3540g Startgewicht, mit 6 Wochen 4660g, 5 Wochen 4380g ..
    Trinkzeiten: 9, 11, 13, (15 wird öfters ausgelassen), 16-17 uhr, 18-19uhr, 20-21uhr und 22 uhr. Nachts dann um halb zwei und um sechs.. Sie trinkt meist 90-120ml. Mit 120ml scheint sie erst richtig satt. Aber teilweise trinkt sie das nicht und meckert einfach nur, nimmt die Flasche nicht usw. Bin teilweise eine Stunde und länger mit ihr beschäftigt bis mal wieder kurz Ruhe ist und die nächste Mahlzeit angesagt ist. Sie will auch wirklich dann trinken. Schnulli saugt sie immer wieder an, aber wird gleich wieder ausgespuckt und immer mehr gemeckert bis die Flasche kommt. Nach 20-30ml wird oft schon geschrien wegen Luft im Bauch und der Rest ist dann Gequäle für uns beide. Sie hat immernoch Hunger, will die Flasche nicht, Luft bekomm ich tlw kaum raus, ... Will endlich mal wieder Zeit für ihren Bruder haben! Der Rest der Flasche wird dann nur gaaanz langsam getrunken. Aber bloß nicht außer Reichweite haben, sie schreit auf einmal wieder los vor Hunger. Mit Muttermilch klappt es etwas besser als mit Pre, aber so viel wie sie will habe ich nicht, hatte ich auch beim Stillen nicht. Wenn sie ihre 110-120ml nicht hatte, wird nur unter Protest geschlafen und Schnulli muss immer wieder nachgeschoben werden. Also ich bin fast nur noch beschäftigt..
    Hilfe! :(
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Geschrei beim Trinken

    Möglicherweise mag sie die Milch wirklich nicht. Du kannst mal Aptamil Comfort probieren, wenn sie Blähungen hat. Ist eine Unverträglichkeit schon ausgeschlossen worden ? Was sagt der KiA ?
    Ansonsten ist es wichtig, wenngleich schwierig, dass du versucht, eine ruhige Trinksituation zu schaffen und dabei ganz bei der Kleinen bist. Auch wenn es verständlich ist, dass du dich auch um dein großes Kind kümmern willst :)
     
  3. Joulie

    Joulie Heisse Affäre

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Geschrei beim Trinken

    Waren noch nicht beim Kinderarzt..
    Kann man die Comfort denn trotz Allergiegefährdung nehmen? Wie gesagt, selbst bei Muttermilch hat sie es. Nur m.M. nach nicht so doll. Kann auch täuschen. Ich glaube dass es irgendwie immernoch ganz viel die Luft im Bauch ist und die Nahrung nur ein wenig.. Scheint sie nicht zu stören wenn der Bruder dabei ist. Situation in Ruhe und mit ihm sieht gleich aus
     
  4. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Geschrei beim Trinken

    Hallo Joulie, wie alt ist deine Kleine denn? Die HA-Milch schmeckt echt nich *schüttel* ich kann mit gut vorstellen, dass es die Milch ist. Redviela kann besser sagen, wie lange HA-Milch Sinn macht, ich hab so 3 Monate im Kopf :???:
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Geschrei beim Trinken

    Wenn selbst bei MuMi Probleme auftreten, würde ich den Arzt zu Rate ziehen, um Unverträglichkeiten auszuschließen. Es gibt ja dann auch Spezialnahrungen. Mit Ruhe meine ich auch die innere Ruhe, die oft schwer fällt, wenn man sich Sorgen macht und befürchtet, dass die nächste Mahlzeit wieder so anstrengend ist.
    Comfort ist auch für allergiegefährdete Babys geeignet :jaja:
     
  6. Luckyjasmin

    Luckyjasmin Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stade
    AW: Geschrei beim Trinken

    Huhu :winke:
    Wir haben bei den Blähungen IMMER in JEDE Flasche Lefax mit rein getan, das zieht die Luft raus. Dadurch hat unsere Besser getrunken und auch weniger Blähungen. HA Milch macht solange Sinn, wie sie noch kein Milcheiweiß bekommen hat, danach ist die Profilaxe abgeschlossen. Ich hätte noch eine Flasche Lefax OVP da, wenn du interesse hast, sag einfach bescheid. Wir haben auch alles mögliche an Flaschen und saugern durchprobieren müssen um zu wissen was am besten ist. Bei der großen hatten wir nur Avent Flaschen, da war alles gut. Die kleine hat die Avent Flaschen gar nciht vertragen, bis wir bei Nuk angekommen sind. Und selbst da musste ich die S Tee sauger mit mini öffnung nehmen, dann war alles gut.
    Lg Jasmin :winke:
     
  7. Joulie

    Joulie Heisse Affäre

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Geschrei beim Trinken

    Kann es an der Laktose liegen? Habe selbst eine Laktoseintoleranz. Sie hat seit sie die HA1 nicht mehr bekommt, sondern PRE HA sooo oft Stuhlgang. Habe heute nacht und tagsüber mal nur HA1 wieder gegeben und kein Stuhlgang und kaum Geschrei.. Aber dann verstopft sie bestimmt wieder :(
    Was ist an der Comfort denn anders?
    Lefax habe ich selbst und bekommt sie auch in jede Flasche, das hilft nur bedingt. Aber danke!!
    Muss morgen wohl mal beim KiA fragen was man machen kann. Würde ihr sehr gerne weiter meine abgepumpte Milch geben. Zumal das in Kombi mit HA1 ja immer ganz gut war. Sie ist jetzt 7 Wochen und bekommt nur HA-Nahrung oder Muttermilch..
     
  8. haasie2412

    haasie2412 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    lübbenau/Spreewald
    Homepage:
    AW: Geschrei beim Trinken

    Ich hab mal gelesen, Mandoline die Flaschen nicht aufschütteln mit dem Pulver sondern besser quirlen damit nicht soviel Luft mit rein kommt. Ob es was bringt kann ich nicht sagen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...