Geschlecht sagen lassen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Melanie, 12. Oktober 2004.

  1. Hallo,

    jetzt, da Nats weiß, was es wird, grübel ich hier so hin und her. Klar, bin ich neugierig, könnte aber noch warten. Eigentlich wollte ich nicht wissen, was es wird und die Hebamme mal wieder sagen lassen: Es ist ein....

    Aber jetzt denke ich doch darüber nach, ob es nicht vielleicht besser wäre, wenn wirs wüßten.

    Eigentlich sollte Janina für mich schon ein Junge werden. War nicht enttäuscht, das sie ein Mädchen ist.

    Wenn es ich jetzt wüsste, das es wieder ein Mädchen ist, könnte ich mich darauf einstellen. Irgendwie habe ich Angst, dass ich wieder postnatale Depressionen bekomme, wenn es ein Mädchen ist. Hört sich ziemlich übertrieben an, aber die Angst ist da.

    Wenn ich wüsste, das es ein Junge wird, könnte ich die Schwangerschaft bestimmt noch mehr genießen.

    Nein, ich finde an einem Mädchen nichts Schlechtes, bitte nicht falsch verstehen, werde dieses natürlich auch lieben, ganz klar, aber der Wunsch nach einem Jungen ist eben da.

    Vielleicht kann der Arzt es ja auch gar nicht sehen (in der 17. Woche konnte er es), aber soll ich mir die Option offen lassen, oder bis zum Ende durchhalten? Was würdet ihr machen?

    Melanie
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie meine Ärztin so schön sagte: "Jetzt können Sie es eh nimmer umtauschen." :-D

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also ich glaub ich würde es mir wieder sagen lassen :jaja: Ich hab so auf den moment gefiebert wo mir der Arzt es sagen konnte. Und als sie sagte: Es wird eindeutig ein Mädchen hab ich die ganze Autofahrt gesagt: Ein Mädchen, meine kleine Josephine...ein kleines Mädchen...es war traumhaft.

    lg Alina
     
  4. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz

    NIEMALS... möchte ich mir vor der Geburt schon sagen lassen was es wird!

    Ich werde mich irgendwann überraschen lassen! :jaja: :bravo:
     
  5. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei Yamila wußten wir was es wird, aber bei Jaron nicht, das fand ich irgendwie schöner....die Spannung, bis zum Schluß :???: .

    Ich würd mir NICHT sagen lassen :jaja:

    GLG
     
  6. Bei Sulamith haben wir es uns sagen lassen. Wir hatten aber schon irgendwie vorher gewußt, dass es ein Mädchen wird. Beim nächsten Kind würde ich mich gerne überraschen lassen...
     
  7. Ich glaub ich wär gestorben, wenn ich bis zur Geburt hätte warten müssen, um zu wissen was es ist. Habs in der 20. SSW erfahren und war auch superglücklich, weil wir uns ein Mädchen gewünscht hatten. Ich wollte es auch deswegen, weil ich mich dann auf das Thema Junge besser hätte einstellen können. Halt genau andersherum wie bei dir!

    Außerdem musste dir dann nur noch um den einen Namen Gedanken machen und nicht mehr Jungen und Mädchenname.

    Liebe Grüße ...
     
  8. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    bei Johanna wollten wir es nicht wissen und haben uns auch nichts sagen lassen. Meine Hebamme hat aber in der Praxis meines FA mitpraktiziert und wohl auf der Karte gelesen, dass es ein Mädchen werden wird. Sie wusste wohl nicht, dass wir es nicht wissen, und hat sich beim CTG verplappert ("Mal schauen, wie es der Kleinen geht"). Dann wussten wir es halt doch. Aber ich hatte auch vorher schon das Gefühl, dass es ein Mädchen wird. Ich fand es dann auch irgendwie schöner, an "sie", "Johanna" und "unsere Kleine" denken zu können als "es" oder "das Baby".

    Diesmal würden wir es deshalb gerne wissen. Es ist einfach schön, den Bauch schon mit Namen ansprechen zu können, irgendwie persönlicher. Leider kann man es noch nicht erkennen, weil Baby in BEL eingerollt in der Gebärmutter sitzt. Aber das kann sich ja noch ändern :-D

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...