Geschenke zum 2.ten Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mamimia, 11. September 2005.

  1. BALD wird meine Maus 2. Jahre alt und schön langsam überlege ich hin und her - was wohl am Besten zum Geburtstag schenken??

    Über was haben sich Eure Kleinen zum 2.ten Purzeltag gefreut?
    Habt Ihr Ideen?​


    Gleich noch eine Frage: wie handhabt ihr die Geschenke innerhalb der Familie, schenkt jeder was er will (z.b. Oma, Opa, Tante.... usw.) oder macht ihr Vorschläge für ein grösseres, gemeinsames Geschenk? Oder wie handhabt ihr Kindergeburtstag/Weihnachten?


    lg mamimia
     
    #1 Mamimia, 11. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2005
  2. Hallo,
    da Nikolas schon wirklich alles hat möchte ich nicht, daß er noch mehr Spielzeug bekommt. Er weiß schon gar nicht mehr was er spielen soll. Ich werde demnächst mal wieder was wegräumen.
    Er ist das einzige Kleinkind in der Familie. Er bekommt ständig was mitgebracht oder jetzt zum Geburtstag von jedem wieder ein Geschenk, das wären dann ca. 20 Geschenke. Furchtbar!(nur innerhalb der Familie)
    Deshalb habe ich alle gebeten zusammenzulegen und Geld auf sein Sparbuch zu tun. Sodaß er nicht mehr als insgesamt 5 Geschenke auspacken muß.
    Ich kaufe dann von dem Geld neue Schuhe oder so.
    Es kommt ja auch noch der Kindergeburtstag! Da kommen 4 Kinder. Da habe ich auch gesagt, legt zusammen und kauft ihm eine Kinderschere oder eine Taschenlampe. Ein Buch finde ich auch immer gut.
    Von uns bekommt er ja auch noch was! Das will ich mir aber wirklich nicht nehmen lassen. Er bekommt von uns ein Minipiano. Habe ich bei Jako-o bestellt. Ist wirklich süß. Vielleicht klimmpert er dann nicht mehr ständig auf meinem großen Klavier rum. Ein Xylophon finde ich auch klasse.
    Gruß
    Claudi
     
  3. Simone bekam zum 2. Geb.-Tag eine Puppenküche (mir der sie auch jetzt noch sehr gerne spielt), innerhalb des Bekannten- u. Freundeskreises bat ich um Gutscheine f. Drogeriemärkte od. Bekleidungsgeschäfte, wer das aber nicht so gerne mag, Bücher sind immer gut für Kinder! :V: Wir führen auch ein Sparbuch, wo die Geldgeschenke verbucht werden. Bei uns fragt eigentlich immer Jeder was die Kleine denn so braucht, wünscht oder gerne mag, finde ich auch sehr gut, denn vieles hat sie ja schon.

    Also dann wünsch ich Dir eine schöne "Geburtstagvorbereitungszeit", viel Spaß
    u. liebe Grüße
     
  4. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    da bei uns die Geschenkeflut auch recht schlimm ist, überlege ich vorher was die Kinder brauchen und was ihnen Freude macht. Die Sachen verteile ich dann in der Verwandtschaft bzw. bitte um Besorgung. Also z.B. mal ein paar Shirts, Gummistiefel oder Besteck .... Unsere bekamen zum zweiten Geburtstag ein Dreirad, ein Gartenspielhaus mit Rutsche und Kleinigkeiten wie Bücher, Trinkflaschen oder ein Memory. Weihnachten gibt es einen Spielständer mit Kinderkücheneinsatz von allen zusammen (so kann die ganze Verwandtschaft zusammenlegen, einer kauft Kindergeschirr, einer Tücher für den Ständer ... und es gibt keine Geschenkeflut, die die Lütten einfach überfordert)

    Liebe Grüße
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Um die Geschenkeflut einzudämmen, habe ich vorgeschlagen, für Kim ein/ zwei Schleichtiere zu kaufen... somit hat er jetzt ein paar zusammen und hat gleichzeitig etwas gutes bekommen, was nicht total unnütz ist... und er spielt sehr gerne damit!!
    Außerdem hat er von Oma ein Laufrad bekommen, daß er aber erst später bekommt, weil er noch nicht drauf passt.
    Und er ist total Spielebegeistert, so Lotto-Spiel, Puzzle_Spiel (was passt zusammen)

    Tschüß :winke:
     
  6. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    hallo,

    bei uns war das hauptgeschenk zum 2.geburtstag ein puppenwagen.

    von der familie lassen wir uns auch gerne schleich-tiere schenken
    ( :winke: zu nadine) oder bücher.

    fast immer werden wir gefragt und versuche etwas zu "steuern".
    manchmal sind aber auch gerade die überraschungsgeschenke toll:
    die entpuppen sich dann als hit und man selbst wäre gar nicht auf die idee
    gekommen.

    ich würde es davon abhängig machen wie "vernünftig" die verwandtschaft schenkt...

    gruss
     
  7. Bei uns gibt es immer das altersgerechte Sportgerät :)

    Zum 2. gab es ein Laufrad (und einen Roller wegen mangelnder Absprache in der Verwandschaft.
    Jetzt beim 3. haben wir dann die Absprache forciert und es wurde von allen Großeltern zusammengelegt für ein Fahrrad, an dem wir uns auch beteiligt haben.
    So werden wir es generell halten, denn es hat gut geklappt.
    Das Hauptgeschenk ist dann von allen wichtigen Personen und so hat keiner mehr das Bedürfnis den anderen auszustechen.
    Kleinigkeiten können oder dürfen dann meinetwegen auch noch sein, Geschenkflut ist bei uns eigentlich nicht.

    Aber Du fragst ja nach den Dingen, oder ?
    Puppenküche finde ich auch gut für den 2., da spielen sie ja so gerne mit. Spielzeug für draussen ist im herbst nicht so prall, weil es unter Umständen ja nicht soooofort ausprobiert werden kann.
    Eine Schaukel für drinnen ?
    Wir haben uns beim 2. zurückgehalten....mit Geschenken. Mathilda fand am allerbesten die Luftballons und den Kuchen :) sie war noch überfordert. Jetzt beim 3. sah das schon anders aus.
    Sxchleichtiere finde ich auch gut. Mathilda mochte auch Little people ganz gerne oder Playmobil 1-2-3.
    Bei vielen Schenkern würde ich mich für so etwas in der Art entscheiden. Erweiterbare Dinge...Kaufladen, Pppenküche, sammelspielzeug wie Lego ode Schleich etc..

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...