Geschenk zur Konfirmation

Dieses Thema im Forum "Geschenkidee" wurde erstellt von laispa, 16. Juli 2009.

  1. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    Hallo ihr Lieben.

    Da ich selber katholisch bin habe ich nicht so die Ahnung wg. Konfimation. Gestern war ich auf dem Info-Abend wg. den kommenden Präperantenkindern.
    Laura ist ab Septembe Präperant und nachdem ich jetzt den genauen Konfirmationstag weis will ich schon so einige Dinge im Vorraus planen - wie z.B. Lokal reservieren (ja, auch wenn es erst 2011 ist, aber die sind zu den Terminen immer schnell ausgebucht)

    Habe mir gestern zusammen mit meiem Ex-Mann Gedanken wg. einem Geschenk für Laura gemacht - ok, etwas früh, aber es wird wsl. etwas mehr kosten, deshalb muss ich jetzt schonmal anfangen etwas auf die Seite zu legen.

    Was habt ihr denn Euren Kindern zur Konfirmation (auch gerne Kommunion) geschenkt?

    Wir denken an einen Laptop für Laura, oder meint ihr, daß ist übertrieben?
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Geschenk zur Konfirmation

    hallo

    ich bin auch evangelisch. ich kann mich jetzt zwar nicht mehr erinnern was ich von meinen eltern bekommen hab, aber ich weiß noch das es z.b. von der patin die klamotten und die uhr gab.
    ein laptop ist aber nicht übertrieben, denk ich. heutzutage schenkt man sowieso "mehr" hab ich so das gefühl... das liegt aber wahrscheinlich auch am euro.

    wenn ich früher ca. 30dm für ein geschenk ausgegeben hab, wärens heute auch eher 30euro.

    liebe grüße
    tanja :winke:
     
  3. AW: Geschenk zur Konfirmation

    Hallo,

    ich persönlich finde einen Laptop ehrlich gesagt total übertrieben. Ich finde aber generell, dass eine 13jährige noch nicht wirklich einen Laptop braucht...

    ich habe zu meiner Konfirmation eher praktische Sachen bekommen... Badehandtücher, ein Besteckset, schöne Pizzateller.... und viiiiel Geld, bei dem ich selbst entscheiden konnte, was ich damit mache.
     
  4. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Geschenk zur Konfirmation


    klar, wir könnten ihr alternativ auch Geld schenken, allerdings weis ich halt, daß ein Laptop ein sehr großer Wunsch von Laura ist.

    Daß Mädels in dem Alter noch keinen Laptop brauchen finde ich allerdings nicht (mehr). Mittlerweile müssen die Kinder für die Schule sehr viele Dinge im Internet recherchieren und auf dem Compi schreiben. Ab nächsten Schuljahr hat sie auch IT als Schulfach.
     
  5. AW: Geschenk zur Konfirmation

    ich finde einen Laptop nicht übertrieben. Was soll denn eine 13- oder 14-jährige mit einem Besteckset oder Pizzatellern. Jetzt braucht sie´s noch nicht und bis sie mal eine eigene Wohnung hat wird es wahrscheinlich nicht mehr " modern " sein.

    freundliche Grüße von
    anna-maria
     
  6. AW: Geschenk zur Konfirmation

    Hm?? Also ich habe die Sachen damals gleich benutzt und nicht gewartet bis ich eine eigene Wohnung hatte. Wieso braucht man die noch nicht?? Versteh ich nicht, aber egal. Ich jedenfalls war stolz drauf.
     
  7. bribra

    bribra Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nördlichste Stadt Italiens ;-)
    AW: Geschenk zur Konfirmation

    ... seh ich auch so - ohne Computer/Laptop, Internet sind die Kinder heutzutage spätestens ab weiterführende Schule leicht "Außenseiter". Seit dem 6. oder 7. Schuljahr hat mein Sohn Lehrer, die die Hausaufgaben per Mail verschicken und per Mail vorab referatspaper entgegennehmen und korrigieren. Also insofern ... Außerdem sind wir hier in der Schnullerfamilie in einem sozialen Netzwerk, warum sollten unsere Teenies das nicht auch dürfen? ich sag nur Lokalisten...

    Ich finde, den sehnlichsten Wunsch zu erfüllen einer Konfirmation angemessen und auch nicht zu teuer/ übertrieben etc. Wir haben Geld bekommen und uns den sehnlichsten Wunsch (Rennräder und 2 Wochen Sommerurlaub) selbst erfüllt. Aber wenn Ihr wisst, dass es der Laptop ist, dann macht das doch!

    Liebe Grüße, Britta
     
  8. AW: Geschenk zur Konfirmation

    ich hab zu meiner Konfirmation auch so praktische Sachen wie extra für mich genähte und deshalb auch entsprechend teure Bettwäsche und Handtücher mit eingesticktem Monogramm und Besteck bekommen was mich aber mit 14 Jahren überhaupt nicht erfreut hat. Aus diesem Grund würde ich mich auch lieber an Wünsche des jeweiligen Jugendlichen halten. Und in der heutigen Zeit einen Laptop find ich nicht verkehrt, gerade weil er ja in der Schule auf jeden Fall gebraucht wird.

    freundliche Grüße von
    anna-maria
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...