Geschenk zur Einschulung?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von anniroc, 16. August 2005.

  1. Hallo,

    mein Neffe wurde letzte Woche eingeschult und bekam Tonnen Geschenke u.a auch von den Nachbarn. In Brandenburg wird es ja eh etwas anders gehandabt als bei uns in NRW so mit Riesenfete usw.

    Unser Nachbarmädchen wird jetzt auch eingeschult, irgendwie hätte ich nie drangedacht da was zu schenken, weil ich das immer für eine Familienangelegenheit gehalten habe, zum z.B. Geburtstag schenke ich ihr ja auch nichts. Andererseits ist sie öfter hier und spielt mit Jasmin.
    Ist es heute üblich da was zu schenken? Wenn ja, was schnekt man da?

    Corinna
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    in solchen Fällen verschenke ich gerne "Leseraben" - das sind diese Erstleserbücher von Ravensburger.
    Allerdings verschenke ich nur im direkten Freundeskreis. In die Nachbarschaft würde ich nichts tragen, das finde ich doch etwas übertrieben :) und vor allem kommt irgendwann aus dem Schenken nicht mehr raus

    LG Silly
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich finde das echt übertrieben. Also wir erwarten keine Geschenke zur Einschulung von den Nachbarn. Noch nicht mal von Freunden. Es ist eine Familiensache und selbst da finde ich Geschenke übertrieben. Sie bekommt eine Schultüte, da sind ein paar Süssigkeiten, Utes Katze und eine Überraschungstüte und sonst nüscht drin. Die Schulsachen die sich braucht, hat sie eh schon bekommen.

    LG
    Claudia
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich würde höchstens der Mami eine klitzekleine Kleinigkeit für die Schultüte geben. Die Schultüte ist doch DAS Geschenk zur Einschulung :wink:.
    Lulu
     
  5. Als alte Brandenburgerin mit Neffen und Nichten, die in Brandenburg eingeschult wurden, kann ich Dir sagen, daß das nicht allgemein üblich in Brandenburg ist. Eine Riesenfete zur Einschulung vermittelt doch auch einen falschen Eindruck vom späteren "harten" Schulleben.

    Ursula :V:
     
  6. Na ja das Fest ging ja noch, aber ich glaube unser Geschenk war außer Schulranzen mit Zubehör, das einzige das was mit Schule zu tun hatte :verdutz: .

    Das fand ich schon komisch, ferngesteuertes Auto, Yu-Gi-Oh Spieltpult..........

    Schon sehr komisch.

    mmh mal sehen ich glaub ich kauf nix für unser Nachbarmädchen. Höchstens ein Buch die hatten hier so kleine Leselöwen für knapp 5€ , mal sehen.

    Corinna
     
  7. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    ich würde die Mutter fragen, was man kleines zur Schultüte zugeben kann.Bei "grösseren" Dingen läuft man auch schnell in gefahr etwas zu kaufen, was schon vorhanden ist.
    Eric hatte zum Beispiel dreimal ein und den selben Farbkasten geschenkt bekommen :nix:

    Also ich würde immer erst die Mutter fragen, was wirklich geschenkt (und auch gebraucht wird) werden soll.

    Gruss
    Michaela
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    was mir noch einfällt:

    Es gibt doch auch ganz kleine Schultüten.kauf doch sowas und mach Gummibärchen rein.Das hat unsere Nachbarin auch gemacht, weil unsere Kids zusammen eingeschult wurden.Und die kleinen Schultüten sind echt nicht teuer und voll ausreichend.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...