gereizter Bell-Husten

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Claudia, 8. November 2009.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    :winke:

    Gestern abend gegen elf haben wir mit rehctzeitigem Handeln einen Krupp-Anfall bei Lars abgewiegelt - GsD. Heut morgen gegen fünf hatte er nochmal das Gefühl kurz keine Luft zu bekommen. ABer durch aufsezten und was kühles Trinken ging es wieder. Mal abgesehen davon, dass ich hundemüde bin, weil ich wenns gut ging ne ganze viertel Stunde am Stück schlafen konnte, wie kann ich ihm jetzt helfen? Er "bellt" schon den ganzen Tag, er sagt, der Hals täte ihm beim Husten weh - typisch für Krupp eben. Aber der Reiz - gibt es da einen Wickel, den ich machen könnte? Eben hatte er - wohl warm eingekuschelt in meine Decke in meinem Bett - 38,2 ° mit dem Ohrthermometer. Er fühlt sich gut sagt er. Wahscheinlich klingt es furchtbarer als es ist - mir geht der Husten jedenfalls jedes Mal durch Mark und Bein.
    ich off inständig, dass er heut nacht besser schlafen kann und keinen weitern Anfall bekommt.

    :winke:
    Claudia
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: gereizter Bell-Husten

    claudia, ich hab im andern fred gelesen, dass ihr die heiße dusche angemacht habt, als er heute nacht kruppte.
    heute wird eher zu kalter luft geraten, weil sich bei kälte aterien / gewebe zusammenzieht (bei hitze passiert das gegenteil).

    ich würde ihm heute über tag viel viel zu trinken geben, damit der husten sich lockern kann.
    trockener bellhusten ist am ersten tag nicht untypisch. heute nacht bei gekipptem fenster schlafen lassen (kühle luft) und schaun, ob der husten morgen produktiv wird.

    darauf achten, ob er "nasenflügelt" und hoch fiebert, bei blauverfärbung der finger- und fußnägel / bauchatmung sofort zum arzt.

    gute besserung!
    Kim
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: gereizter Bell-Husten

    Danke, Kim - War nicht der erste Krupp für ihn - leider. Feucht-warme Lust hilft ihm besser als kalte Luft. Luft bekommt er GsD genug, der Reizhusten "nervt" ihn. Danke schön! Zum Trinken zwing ich ihn schon die ganze Zeit. :winke:
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: gereizter Bell-Husten

    ah, okay. wenn ihr mit heißer luft bessere erfahrungen gemacht habt....

    habt ihr was zum inhalieren da?
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: gereizter Bell-Husten

    :jaja: haben wir - der Pari-Boy inkl. Kochsalz gehört ja uns seit Lars als 1 - 2 jähriger ständig obstrukiv wurde und wir oft nur mit Cortisonzäpfchen Besserung bekamen. Mit 2einhalb war das obskruktive plötzllich nimmer da - mit vier dafür der erste Krupp, der im Herbst so ein bis drei Mal kommt. Das erste Mal hab ich unseren KiDoc nachts um halb eins aus dem Bett geklingelt. Der hat geraten feucht-warme oder trockene kalte Luft, wenn das nicht hilft, Zäpfchen, die ich da schon hatte und im Zweifel 112. Letzteres hätte er mir nicht raten müssen ;-). Kalt genug wars nicht, also haben wie die feuchte-Warme Luft versucht und das klappt prima. Infecto.Corti.Krupp-Zäpchen hab ich immer schon im Haus gehabt durch das Obstruktive damals - GsD. Meist musste ich sie wegen Ablauf wegschmeissen.

    Der Husten fängt auch schon an sich zu kösen, rutscht tiefer, trotzdem klingt er grauselig. *schüttel*

    :winke:
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: gereizter Bell-Husten

    dann fleißig mit kochsalz inhalieren lassen :jaja:

    gute besserung!
     
  7. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: gereizter Bell-Husten

    Danke schön! :bussi:
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: gereizter Bell-Husten

    :cry: Was macht der Bengel denn da?! :ochne:

    (((Lars)))

    :troest: Ich kann nix Gescheites raten, nur gute und schnelle Besserung wünschen und die Daumen drücken, daß der Anfall nicht wieder kommt!!!


    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. infectocortikrupp bei reizhusten

    ,
  2. bellhusten

Die Seite wird geladen...