Gemüsesorten

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Ignatia, 23. August 2003.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Irgendwie scheine ich einen kleinen Feinschmecker zu habe. Gab ihm mittags mal Kürbis mit Reis, leer wie nix

    Aber dann habe ich andere Sachen versucht,

    Spinat/Kartoffel

    Blumenkohl/Kartoffel

    Kohlrabi/Kartoffel (selbstgekocht)

    Alles ihhh 8O kam nach kurzer zeit retoure oder ging gar nicht erst rein. Ich kann ihm doch nicht nur Kürbis geben oder? Wie kann man den eigentlich selbst kochen?

    Wollte auch mal fenchel versuchen, nur ich weiß nicht wie man den zubereitet. Wie beim Blumenkohl das äußere ab???? Was habt ihr in solchen Situationen gemacht?

    Ach ja, pastinaken waren auch nicht der Hit, er aß es, aber das gesicht hättet ihr sehen sollen. das ist also auf dauer auch keine Lösung.

    Gemüse allerlei ging gar nicht rein.

    Ich weiß echt nicht wie er so mittags satt werden soll!
     
  2. Huhu Sandra,

    Nico mag auch nur Kürbis zur Zeit. Vorgestern hab ich ihm mal ein halbes Glässchen "Kürbis-Fenchel-Kartoffel" von Alnatura gegeben und heute die restliche Hälfte. Es hat ihm sehr gut geschmeckt (die Mama fands auch nicht schlecht). Ansonsten bekommt er jetzt Kürbis-Reis (entweder von Hipp oder Sunval oder so) und ich koche ihm eine kleine Kartoffel dazu.

    Ich überlege jetzt auch, wie ich das ab nächste Woche mache - wenn ich mit Fleisch anfange. Hab noch kein Glässchen gesehen, wo Fleisch UND Kürbis drin ist. Hmm.....

    Karotte verträgt Nico nicht, Pastinake mag er nicht und Spinat hab ich noch nicht ausprobiert. Fenchel scheint ok, denn in dem letzten Glässchen war ja Fenchel mit drin.

    Man könnte jetzt eine Kürbis und Fenchel kaufen und das ganze zusammen mit den Kartoffeln garen und dann durch den Mixer jagen. Hab aber heute mal im Bioladen geguckt - die Kürbisse sind ja riiiiiesig 8O Ausserdem halten die sich ja nicht lange. Babynahrung einfrieren mag ich irgendwie nicht, bin kein Einfrierfreund und erst recht nicht bei Babynahrung. Vielleicht koch ich vor und füll in Glässchen ab für ein paar Tage in den Kühlschrank (aber wie lange sind die dann haltbar?)

    Oh Mann, hab echt alles vergessen von meinem grossen Alex. Ich weiss nur, dass ich da immer Karotten, Kartoffeln, Fleisch oder andere Sorten Gemüse zusammen gedünstet habe und dann ab in den Mixer. Aber wie lange hab ichs aufgehoben? *grübel* Alzheimer lässt grüssen, echt.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Ulla,
    von Alnatura gibt es auch Kürbis mit Reis und Huhn, das hat Christina letztes Jahr immer sehr gern gegessen! :jaja: Solltest Du das nicht bekommen, kannst Du ja auch die reinen Fleischgläschen von Hipp kaufen und in die Kürbisgläschen mit reinmischen.

    LG, Bella :blume:
     
  4. hallo ignatia,

    er kann auch nur kürbis+reis eine weile essen, leidet keinerlei mangel. solche fixierte feinschmecker gibt es hier einige, du hast kein unikat :) probiere nach ein paar tage kürbis andere sorten zu geben, evtl. etwas mit karotte, die ist auch schön orange und schmeckt süsslich. will er nichts anderes, 1x pro woche trotzdem etwas neues testen und sonst kürbis füttern.

    kartoffel zum kürbis-reis geben, der reisanteil im gläschen ist sehr gering und kürbis alleine macht nicht satt, öl nicht vergessen. fleisch kannst du von hipp kaufen, am besten rind oder schwein (hat mehr eisen) und 1 gläschen für 2-3 tage nehmen (ist auch mit reis). an den fleischlosen tage kannst du 2-3L hafer unter gemüse mischen, macht satt und hat ebenfall eisen.

    wenn du vom fenchel "das äussere" abmachst, bleibt vom fenchel nichts mehr übrig, weil es so wie eine zwiebel aufgebaut ist :-D du must nur ein bisschen vom stunk (unten) abschneiden und evtl. von den (oberen) "zweigen" die spitze. sonst wie eine zwiebel schneiden und ca. 8 min. kochen. gut pürieren, fenchel ist faserig!

    @ulla

    kauf die hokaido kürbise, die werden auch für babygläschen verwendet, sind hochwertiger als der gemeine kürbis. die kosten zwar mehr, sind aber auch kleiner ;-) so ein kürbis reicht für 2-4 mahlzeiten und hält sich ungekocht und geschnitten schon ein paar tage im kühlschrank. kürbis (in scheiben) kannst du auch im backofen garen, schmeckt besser, finde ich.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ok, danke dir. Dann kann ich ja beruhigt sein. Mal sehen was der kleine Herr sonst noch so mag :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...