Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von littlechef, 22. Februar 2005.

  1. Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren wie lange es bei Euch so gedauert hat, bis Eure Knirpse ein ganzes 190g-Gläschen-Gemüsebrei verputzt haben?!

    Nico bekommt seit gut 3 Wochen Mittags Gemüsebrei. Er hat sehr gut angefangen und sehr schnell so ca. ein halbes Gläschen geschafft, dabei ist es jetzt aber auch geblieben. Mehr mag er nicht, er verzieht dann das Gesicht, haut den Löffel weg etc., also eindeutige Zeichen, dass er nicht mehr will. Habe gar kein Gefühl dafür, ob es zu früh ist, zu erwarten, dass er ein ganzes Gläschen schafft. Auf den Gläschen steht ja nur "Menge zügig steigern". . . und der Kinderarzt meinte, wir sollen die nächste Mahlzeit erst ersetzen, wenn er mittags ein ganzes Gläschen schafft.

    Nico wird ansonsten voll gestillt und hat vergangene Woche bei einer Größe von 65 cm stolze 7.890 g gewogen.

    Liebe Grüße
     
  2. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    Hallo,

    ich glaub das hat bei uns 2 Monate gedauert, bis er ein halbes Jahr alt war. Wir haben aber mit Milchbrei abends angefangen. Ob er schon eine ganze Portion Milchbrei gegessen hat, bevor wir mit der nächsten Mahlzeit angefangen haben, weiß ich nicht mehr.
    Ist er denn satt nach einem halben Glas? oder gibts hinterher noch Milch? Ich denke mal darauf kommt es auch an, ob sie es schaffen sich satt zu essen am Brei? Manche schaffen nämlich nie ein ganzes Gläschen.

    Gruß
    Jill
     
  3. AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    Ich hab glaub ich mit 4,5 Monaten angefngen und am Anfang gings super. Hat ein halbes Gläschen geschafft so knappe 2 Wochen und dann ging garnichts mehr. Habs einfach immer weiter versucht und wenn er net wollte die Flasche gegeben. Nun ist er 6,5 Monate und isst seit einer Woche ein ganzes Gläschen ohne Probleme und noch Obst hinterher. Nur Gedult !!!
     
  4. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    Wir haben mit einem halben Jahr angefangen, also am 08.12.04 und seit ein paar Tagen schafft er nun erst ein komplettes Gläschen. Ich habe allerdings vorher schon mit weiteren Mahlzeiten angefangen.


    Viel Geduld!
     
  5. AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    bei uns war es erst nach 2,5 wochen so weit ..
    da waren schon karotten kartoffel mit mais dran!!
    das hat geschmeckt

    erste woche karotten 2 tewoche karotten mit kartoffeln 3te woche karotten mit kartoffeln und mais .. lecker!!
     
  6. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    Hallo!
    Also ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen.
    Dein Wurm hat doch ein super Gewicht und mit dem kompletten Gläschen essen das kommt noch!!
    Am Anfang war es bei uns auch schwer und nun ist mein Wurm 8 Monate alt und er kann garnicht genug davon bekommen.
    Was für Gläschen fütterst du??
    Vielleicht mag er das ja auch net so versuch einfach mal was anderes.
    Aber keine angst das klappt schon irgendwann!!!
    Achso kleiner Tip von mir ich konnte am Anfang besonders gut mit denn Wärme empfindlichen Löffeln von Fa. NUBY füttern.
    Vielleicht klappt das mit denn ja dann auch besser.
    MFG
    Britta
     
  7. AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    Hallo Kerstin!

    Unsere Maus ist mittlerweile 14 Monate alt und schafft noch immer kein 190g Gläschen in einem Rutsch. Deswegen bekommt sie schon zum Frühstück die erste Hälfte und Mittag`s dann den Rest. An guten Tagen schafft sie noch ein paar Löffelchen Obst hinterher.

    Liebe Grüße
     
  8. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    AW: Gemüsebrei - wie lange hat es bei Euch bis zum ganzen Gläschen gedauert?

    Grüß dich Kerstin!

    Unser Jonas ist kanpp zwei Wochen jünger als deiner ;-) Wir haben mit Mittagsgemüse in der letzten Januarwoche angefangen (mit 19 Wochen) und zügig jeden Tag gesteigert. Er machte das auch mit.
    nach 1 1/2 Wochen waren wir bei eienem Glas angekommen. Irgendwann, als er so gut aß gab ich dann noch Birne :-? hinterher. Und promt ging es wieder bergab. Er verweigerte seine Karotte mit Kartoffel.

    Nach einer kurzen Löffelpaue (Danke Ute!) war er wieder guter Dinge. Heute hat er nach einem ganzen Glas zzgl.Öl noch 35ml Flasche getrunken. Das ist aber nicht die Regel.

    Ich finde jedes Kind ist da unterschiedlich und du solltest es auch so annehmen. Gib ihm die Zeit, die er benötigt und wenn es meherer Wochen sind. Er hat ein gutes Gewicht und Kinder wissen, wann sie genug haben.
    Du stillst ihn bestimmt ja noch nach einem nicht "ganz" geschafften Glas, oder?
    Grüßle Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Wie schnell hat euer kind gläschen gegessen

    ,
  2. wie lange hast es gedauert bis ganzes gläschen

    ,
  3. wie lange hat es bei euxh gedauert bis euer Bany win glas gegessen hat

Die Seite wird geladen...