Gemüse-News S. 3

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von makay, 1. Oktober 2004.

  1. Zitat Gabriela:

    "@makay und conny

    euch sehe ich vielleicht hier in 1 jahr. ob das was bei einem kind geklappt hat, auch beim zweiten gilt? "

    Und nun habe ich schon bei Mathilda den Salat....

    Das Kind isst plötzlich recht wenig und am liebsten das was sie nicht soll. Heute hat sie den ganzen Spaziergang lang nur von Lollies gequengelt, das ich fast verrückt geworden bin (beim Bäcker gibt es Lollies und da war sie zweimal mit Oma:shock: ).
    Ich warte morgens schon immer mit dem Frühstück bis 9 Uhr, so dass sie dann so viel Hunger hat, dass sie ein halbes brot mit Käse oder Honig oder Wurst isst.
    Mittags isst sie nur, wenn es nach ihrem Geschmack ist, d.h. wenn es Nudeln oder Reis gibt, am besten ohne alles. Gemüse nicht, Salat nicht, Fleisch ja.

    Nachmittags macht die dann die Omarunde auf dem Hof, bei Nichterfolg futtert sie was der Garten so hergibt (Pflaumen und Sanddorn zur Zeit).
    Abends je nach Hungerlage bzw. ob die Omas da waren oder nicht isst sie mit uns warmes Abendessen. Natürlich mit Zensur....Fleisch, Nudeln, reis sind okay, manchmal darf Sosse auf den Teller

    Das Kinder nach Süßigkeiten verlangen und fordern und nicht genud davon kriegen können, war mir klar. Aber wann oder wie oder was kriegt man denn Gesundes in sie hinein ???

    Püriertes Gemüse als Nudelsosse: will ich gar nicht
    Gemüsewaffeln: mag ich gar nicht
    lollie lollie

    hm....hm....hm....

    Wenn ich mal einen Tag lang alles aufschreibe was sie gegessen hat und das ernaehrungsphysiologisch aufdrösel......oh weia würde da mathilda sagen

    Und nun kommt ihr
    LG Makay
     
  2. sorry makay,

    dein posting ist mir entgangen. wie sieht es jetzt aus bei euch? ich würde auf jeden fall mit den omas ein machtwort reden, die fallen dir regelrecht in den rücken? :o

    grüsse,
    gabriela
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das würde ich auch machen. :jaja:

    Wir haben es auch gemacht...das lief allerdings nicht ohne Tränen und "ihr behandelt mich wie ein Kind"-Sprüchen ab. :-?...Also: Ran an den Feind! ;-)

    Lynn schaltet, wenn Oma+Opa da waren (wir wohnen zeitweise in einem Haus) auch immer die "Ich will Smarties/Eis/Rote Rütze-Sirene" an. Und es wurde trotz Verbot hinter unserem Rücken gegeben...als Mittag! :heul:

    LG Steffi
     
  4. Huhu Gabriela,

    es sieht so aus, dass sie immerhin morgens und abends ein vernünftiges Brot mit mir/uns am Tisch isst, d.h. meist ist es nur ein halbes, aber ich denke, das ist in Ordnung. Sie isst dann auch fast jeden Belag, also Käse bevorzugt und Brotaufstriche.
    Während des Tages isst sie viel Obst, das hat sie ja immer schon gerne gemacht.
    Mittags isst sie allerdings nach wie vor kaum Gemüse und keinen Salat. Ich probiere es gedünstet, gekocht, püriert....letzteres klappt ab und an als Sosse.
    Ab und an probier sie auch mal. Ich zwinge sie aber nicht zum Gemüsessen !
    Den Süßigkeitenhunger stille ich oft mal mit Rosinen oder anderen Trockenobst. Und ab und an kriegt sie mal etwas Süßes von mir, aber meist dann wenn sie nicht danach verlangt. Sondern als Überraschung von mir, damit sie sieht, dass sie ab und an mal etwas bekommt OHNE zu quengeln.

    @Stef und Bösihexi: Omas ? :shock: vergesst es.
    Es wird dann heimlich gemacht. Weil sie auch Angst haben, dass ich ganz doll meckere :shock: oder was weiss ich.

    Aber: ich habe jetzt einen fahrradhänger und damit ziehe ich los. Also bin ich nur ganz selten im garten oder auf dem Hof anzutreffen. Ätsch !!!

    Wenn die mich ärgern, dann geh ich eben. Ist nicht die Lösung des Problems, aber für mich ohnehin sehr sehr schön.

    Liebe Grüße
    Makay
     
  5. Ich möchte gerne mal wissen, was Eure Zweijährigen Kinder an Gemüse oder Salat essen und in welcher Form.
    Mich nervt das gerade total und ich möchte es Mathilda nicht reinzwingen.
    Aber irgendwie muss die doch auch Gemüse essen.

    Heute mittag habe ich Fruchtsuppe gekocht, da hat sie sich auch wieder die Nockerln rausgepiekt....

    Morgen gibt es Gemüsewaffeln, übermorgen Gemüserösti (hier aus dem Forum), ich werde mal sehen wie sie die annimmt.

    Aber mich interessieren Eure Speisepläne....lasst mich nicht allein mit dem Problem sein :heul:

    LG Makay
     
  6. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lynn ißt gerne Rohkost (Paprika, Gurke, Tomate). Gekochtes Gemüse ißt sie auch, aber nicht in Mengen. Kartoffeln mag sie gar nicht. Die Kartoffeln mogel ich ins Gemüse.

    Vielleicht mag sie gerne dippen. Also Gemüse und dazu ein Quark als Dip.

    Ansonsten würde ich weiterhin das Gemüse in die Soße mischen (hattest Du doch geschrieben, oder?).

    Ich würde Gemüse immer wieder anbieten und auch selbst reichlich davon essen. Vielleicht weckt das ihr Interesse, wenn Du für Dich nachmittags einen Rohkostteller machst. Bei uns gibt es auch immer Kartoffeln, auch wenn Lynn sie nicht ißt.

    LG Steffi
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Makay!

    Ach ja, das liebe Gemüse. Julia ißt auch fast nix davon, egal, wie ich es ihr anbringe. Als Rohkost mag sie es in Maßen, als Beilage auf keinen Fall und im Auflauf etc. pickt sie dann alles feinst raus. Oder ihc soll das machen. Ist ne blöde Sache, wenn man Gemüsequiche macht und sie nur das gestockte Ei und Sahne essen will ;-)

    Ich reg mich da nicht drüber auf. Ich koche alles und biete es ihr an, natürlich mach ich auch das, was sie gerne ißt oder koche extra Soßen dazu, die sie über die Kartoffeln bekommt, daß es nicht gar so trocken ist.

    Mit Sicherheit wird sich das auch wieder ändern irgendwann, bis dahin muß ich einfach durchhalten!

    Liebe Gemüsegrüße

    Christine
     
  8. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    wieso kommt mir das so bekannt vor ?

    oma und opa interessiert es auch einen dreck ob ich das will oder nicht....

    was wir schon mit dennen dikutiert haben... grausam. sie wollen es nichtt sehen.

    er stellt mich dann vor luzie auch gerne als böse mama dar.. die der armen luzie das süsse nicht gerne gibt........ :o


    ich habe den kontakt gedrosselt.. so lässt es sich aushalten...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...