Geld in der Waschmaschine

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Steppl, 3. Januar 2011.

  1. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Ich muß zugeben, dass es nicht mein erstes Mal ist dass ich unter die Geldwäscher gehe. Doch gestern blieb ein Scheinchen unauffindbar.
    Können die auch kaputt gehen so wie Taschentücher??? Sie sind nämlich leider aus der Hosentasche raus gefallen. Zwei konnte ich im ganzen retten. Aber einer fehlt eben.
     
  2. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Geld in der Waschmaschine

    Hallo, Frau Geldwäscherin ;-)

    ich glaub nicht dass er ganz zerfitzelt ist. Die Stückchen müßtest Du ja auch gefunden haben.

    Hast Du denn schon in der Gummilippe von der Türdichtung nachgesehen? Da kommen bei uns manchmal tolle Sachen raus :nix: Oder in der anderen Wäsche, vielleicht hat er sich irgendwo verhakt?

    Schlimmstenfalls ist er irgendwie hinter die Trommel gerutscht, dann müßte er im Flusensieb wieder auftauchen oder?

    Viel Glück und falls er trotz allem nicht wieder auftaucht, hoffe ich es war kein "großer" Schein!

    :winke:
     
  3. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Geld in der Waschmaschine

    Also diese Türdichtung habe ich untersucht. Mit Kopf in der Trommel und Taschenlampe habe ich jede erdenklich Ecke untersucht. Nix....Im Flusensieb ist auch nix zu finden.
    Zum Glück war es "nur" ein 5 Euro Schein:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...