Geht vor drei nicht schlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Elke67, 6. Januar 2006.

  1. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    Ich bin müüüüüüüüde !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Unsere Süße hat ihre muntere Phase einmal kurz am Tag für 1 Stunde. Und dann ab 22 oder 23 Uhr. Das geht dann bis 2 oder 3 Uhr früh. Es war auch schon mal halb vier. Wir gehen hier schon am Stock. Leider schreit sie dann auch noch sehr viel und sehr laut und seeeeeehr energisch.

    Wer kennt sowas und weiß wie ich ihr beibringen kann, daß die Nacht zum schlafen ist.

    Tagsüber kriegt man sie überhaupt nicht wach. Man kann sie überall mit hinschleppen. Das geht im Tiefschlaf raus aus dem Bett ins Auto, irgendwohin gefahren, raus aus dem Auto (ohne Sitz), wieder irgendwo abgelegt und sie hat nix gemerkt. Zwischendurch wird sie wach, trinkt was und pennt weiter. Egal wie laut oder hell es ist. Ob Auto oder Kinderwagen.

    Gruß
    Elke
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Geht vor drei nicht schlafen

    Liebe Elke,

    ich würde wirklich versuchen möglichst deutlich Tag und Nacht zu untersheiden, wirklich tagsüber Lärm machen, Radio an, Licht an und versuchen sie auch mal wach zu bekommen.

    Abends und Nachts halt möglichst dunkel lassen und nicht großartig bespassen.

    Ich denke das gibt sich bald, sie ist ja noch so klein.

    Ich drück Euch die Daumen,
    Su
     
  3. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    AW: Geht vor drei nicht schlafen

    Hallo Su,
    bin immer noch müde.
    Die Ferien sind vorbei und ich muß um halb 7 aufstehen um den Großen Schulfertig zu machen und zur Schule zu bringen.
    Die letzten beiden Nächte war es genau beides mal 5 vor 2.
    Es ist dunkel, ich bin ganz leise und sie ist mopsfidel. Dabei hat sie gestern den ganzen Tag immer nur kleine 5 Minuten Schläfchen gemacht. Und dann wieder wach und war dementsprechend knatschig. Den lieben langen Tag von 11 Uhr vormittags an. Es war jetzt auch nicht so rappel laut, daß sie nicht hätte schlafen können. Aber kaum schlägt es 23 Uhr ist die Gute wach und frisch. Um 1 machte sie dann ein tiefes Schläfchen. Hab schön gewartet, bis sie tief schläft und dann ins Bett gepackt. Jucheeeeeeeee. Da war sie wieder. Ich pack sie schon immer auf dem Arm in die Decke, damit sie dann keinen Kälteschock kriegt, wenn sie das Bett noch anwärmen muß. Wach hinlegen geht noch nicht, da kräht sie das Haus zusammen.
    Ich sollte es doch mal mit Baldrian oder Whisky ausprobieren.

    Müde Grüße
    Elke

    P.S. Bin ich doof? Sitz hier rum und schreib. Dann hätte ich auch schlafen können. Wenn ich schon nichts haushaltmäßiges mache.
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Geht vor drei nicht schlafen

    *handschüttel* :-D

    Bei uns war es auch so :jaja: ! Aber es wird besser :prima: ! Frag mich nicht wie wir das gemacht haben... :roll:

    Anfangs habe ich Luna immer auf mir schlafen lassen, durch meine ruhige ATmung ist sie ziemlich schnell nach dem Stillen wieder eingeschlafen. Auf Dauer war es aber nicht wirklich entspannend so zu schlafen und nun habe ich ihr ein bequemes Nestchen in der Mitte des Bettes gebaut und das akzeptiert sie (ihre Wiege nicht, sobald ich sie reinlege, ob wach oder schlafend, sie schreit sobald sie drin liegt !). Die erste Nacht fand sie es noch doof, aber sie merkte dann, das wir ihr trotzdem ganz nah sind und seitdem schläft sie da, puhhh !

    Nachts wickel ich Luna nicht, ausser sie ist vollgekackert. Durchs Windeln war sie dann auch hellwach und ich hatte Mühe sie wieder zum schlafen zu bewegen.

    Tags ist Luna immer bei mir und hat Geräusche um sich. Sie schläft zwar auch viel, aber sie hat auch Wachphasen wo sie interessiert in der Weltgeschichte rumschaut.

    Ich würde versuche Mona tags wach zu halten ;-) und immer den gleichen Rythmus zu haben.

    Alles Liebe
    Tami
     
  5. AW: Geht vor drei nicht schlafen

    Hallo,
    bei unserer Kleinen war es am Anfang so, dass sie von 21.00 - 03.00 Uhr quietschfidel war, wir leider irgendwann nicht mehr. Sobald ich sie in ihren Stubenwagen gelegt habe, war sie hellwach und schrie wie am Spieß, obwohl sie auf meinem Arm schon eingeschlafen war, dachte ich. Ich hab sie dann immer auf meine Brust gelegt. Dort wurde sie ganz schnell ruhig und schlief wirklich ein. Die ersten Nächte fand ich ganz schlimm. Ich hatte Angst ich würde mich auf sie legen, oder sie im Bett verlieren. Es passierte aber nichts außer dass es mir besser ging, denn ich war ruhig und entspannt und ihr auch. Ich glaube, sie brauchte den engen Kontakt zu mir. Ich habe immer wieder versucht, sie in ihr Bettchen zu legen und irgendwann gab sich das Problem von selbst.

    Ich habe sie nachts auch nicht mehr gewickelt, damit sie nicht ganz wach wurde und nur ein ganz leichtes Dämmerlicht angemacht zum Stillen. Gesprochen habe ich mit ihr nur ganz wenig und leise, wenn überhaupt.

    Ich fand es schwierig, sie tagsüber wach zu halten, weil sie ja noch so klein war. Ich hatte sie aber im Stubenwagen immer dort, wo ich auch war, hab sie also zum Schlafen nicht in einen anderen Raum gelegt. Ich habe gestaubsaugt, Musik gehört, es war hell und sie war immer dabei.

    Ich habe mir gesagt, sie braucht mich und meine Nähe und es wurde besser und ging vorbei.

    Bin keine Expertin, hoffe aber, es hilft Dir.
    Liebe Grüße
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...